Frankfurter Stadtteile

Frankfurter Stadtteile

Frankfurter Stadtteile auf frankfurt-interaktiv.de

Alle Stadtteile in Frankfurt detailliert beschrieben. Von der Altstadt, über das Bahnhofsviertel, bis hin zum Frankfurter Stadtteil Bergen Enkheim. Insgesamt sind aktuell 43 Stadtteile gelistet.

Inhaltsverzeichnis


Hausen – das Mühlendorf an der Nidda

Hausen ist einer der kleinen Frankfurter Stadtteile, kann aber auf eine sehr lange, etwas kuriose Geschichte zurückblicken. Das Dorf hat sich seinen ländlichen Charme bis heute bewahrt, ist aber den Bequemlichkeiten der Stadt gegenüber nicht abgeneigt. Die Bürger von Hausen sind stolz auf ihr schönes Dorf, in dem früher Mühlen...

Mehr Informationen...

Heddernheim – das Dorf der fröhlichen Narren

Weit über die Grenzen von Frankfurt hinaus hat Heddernheim den Beinamen „Das närrische Dorf“. Tatsächlich spielt das närrische Treiben in dem Dorf im Nordwesten von Frankfurt eine wichtige Rolle. Die Freude an der Fastnacht haben die Heddernheimer aber nicht von den Frankfurtern geerbt, hier hat Mainz die Finger im Spiel,...

Mehr Informationen...

Höchst – der Stadtteil mit der längsten Geschichte

Kein anderer Stadtteil von Frankfurt kann auf eine so lange Geschichte zurückblicken und kein anderer Stadtteil ist für die Industrie so interessant wie Höchst. Was wäre Höchst ohne Hoechst? Wahrscheinlich ein unbedeutender Teil von Frankfurt. Erst das Weltunternehmen hat den Stadtteil geprägt wie kein anderer. Aber nicht nur Hoechst hat...

Mehr Informationen...

Innenstadt – das lebhafte Herz der Metropole

Kein Stadtteil von Frankfurt liegt zentraler als die Innenstadt, die zugleich auch einer der kleinsten Stadtteile ist. Mit 1,5 Quadratkilometern nicht gerade ein Riese, hat die Frankfurter Innenstadt eine Reihe von ganz unterschiedlichen Quartieren, die in diesem kleinen Stadtteil für bunte Vielfalt sorgen. In dem Areal zwischen dem Banken- und...

Mehr Informationen...

Kalbach-Riedberg – wo die Welt noch ruhig und grün ist

Wer einen ersten Blick auf Kalbach-Riedberg wirft, der wird begeistert sein. Es gibt viel Grün und es herrscht eine himmlische Ruhe, aber das ist nur die eine Seite des Stadtteils im Norden von Frankfurt. Familien-Getto nennen viele den Stadtteil, wenig natürlich und mit uniformierten Häusern von der Stange, ein „Unort“,...

Mehr Informationen...

Nied – der Stadtteil am Wasser

Kein anderer Frankfurter Stadtteil hat eine so exponierte Lage wie Nied. Der Stadtteil im Westen liegt zwischen zwei Flüssen, nämlich an der Nidda und am Main. Nied bildet so etwas wie ein Mündungsdreieck zwischen den beiden Flüssen. Diese Lage macht Nied so besonders, aber es fällt dem Stadtteil schwer, mit...

Mehr Informationen...

Nieder-Eschbach – das Dorf, das nicht zu Frankfurt wollte

Das Jahr 1972 sollte für Nieder-Eschbach eigentlich ein ganz besonderes Jahr sein. 1972 war das Dorf 1200 Jahre alt, jedoch den Bewohnern stand der Sinn nicht nach Feierlichkeiten. Am 1. August 1972 kam nämlich die Eingemeindung nach Frankfurt, aber mehr als 5000 Bewohner von Nieder-Eschbach hatten eine Petition unterschrieben. Sie...

Mehr Informationen...

Nieder-Erlenbach – die Idylle ganz im Norden

Felder und Wiesen, blühende Obstbäume und kleine, romantische Bachläufe – das alles verbindet kaum jemand mit Frankfurt am Main. Selbst wenn es diese Idylle in der Bankenmetropole eher nicht gibt, ein paar Kilometer weiter ist sie Wirklichkeit. Genauer gesagt in Nieder-Erlenbach, dem Stadtteil, der am nördlichsten im Frankfurter Stadtgebiet liegt....

Mehr Informationen...

Niederursel – das Dorf, in dem die Mühlen klapperten

Alles, was die Einwohner von Niederursel in ihrer Ruhe stört, das ist das Quietschen der U-Bahn-Räder und das sanfte Plätschern des Urselbachs. Ansonsten herrscht in Niederursel Ruhe, Idylle und Beschaulichkeit. Der Besucher kann nachempfinden, wie es einst in dem Stadtteil im Nordwesten von Frankfurt war. 34 Mühlen gab es im...

Mehr Informationen...

Niederrad – ein Ort und viele Gegensätze

Wer nach Niederrad kommt, der wird sich über die Kontraste in diesem Frankfurter Stadtteil wundern, die nicht zu übersehen sind. Im Süden von Niederrad erstreckt sich ein ausgedehntes Villenviertel, während das Mainfeld so etwas wie das soziale Sorgenkind des Stadtteils ist. Niederrad ist bunt und das verdankt die kleine Gemeinde...

Mehr Informationen...

Nordend – moderner Lifestyle trifft alte Häuser

Es gibt Viertel und Stadtteile in Frankfurt, die sind durchaus noch bezahlbar, aber das Nordend gehört leider nicht dazu. Der Stadtteil mit seinen schönen Häusern aus der Gründerzeit, den gepflegten Parks und Grünanlagen, den hippen Cafés und den edlen Restaurants ist angesagt. Das zeigt sich auch an den Einwohnerzahlen, denn...

Mehr Informationen...

Oberrad – das kleine Dorf der fleißigen Gärtner

Auf den ersten Blick hat Oberrad wenig Sehenswertes und wirkt auch nicht sonderlich attraktiv. Eine in die Jahre gekommene Offenbacher Landstraße, leer stehende Häuser und Geschäfte sowie einige Brachen, die nicht sonderlich einladend wirken, ein schöner Stadtteil sieht anders aus. Aber das ist, wie gesagt, nur der erste Eindruck, denn...

Mehr Informationen...

Ostend – vom Arbeiterviertel zum Szenetreffpunkt

Das Ostend gehört was die Zahl der Einwohner angeht, zu den großen Frankfurter Stadtteilen. Da das Ostend aber auch dicht besiedelt ist, stehen die Stadtplaner vor ständig neuen Herausforderungen. Wohnungen sind knapp und es fehlte lange an praktischen Ideen, um neuen Wohnraum zu schaffen. Inzwischen gestaltet die Stadt Frankfurt frühere...

Mehr Informationen...

Praunheim – eine von Architekten geplante Idylle

Ganz Frankfurt ist ein Werk von fähigen Architekten, die Visionen hatten. Das gilt ganz besonders für Praunheim, einen Stadtteil, der auf dem Reißbrett unter dem Namen „Neues Frankfurt“ entstand. Ernst May, der Architekt, der wie kein anderer das Bild Frankfurts geprägt hat, war für den Bau von Praunheim verantwortlich und...

Mehr Informationen...

Preungesheim – mehr als nur der Stadtteil mit Gefängnis

Dass Preungesheim ein Stadtteil von Frankfurt ist, wissen nicht alle, aber fast jeder hat schon einmal vom Hochsicherheitsgefängnis in Preungesheim gehört. 1888 erbaut, gehört das Gefängnis heute zu den modernsten Haftanstalten in Deutschland, 600 Gefangene sitzen in Preungesheim ein. Obwohl die JVA in Preungesheim eine große Rolle spielt, ist es...

Mehr Informationen...

Riederwald – ein kaum beachteter Edelstein

Wenn auf einen Frankfurter Stadtteil die Beschreibung „klein aber fein“ zutrifft, dann ist es Riederwald ganz im Osten der Mainmetropole. Ursprünglich als Arbeitersiedlung geplant, hat sich Riederwald über die Jahre zu einem beliebten Stadtteil entwickelt. Es sind viele Pendler, die in der City arbeiten und am Abend ins ruhige und...

Mehr Informationen...

Rödelheim – Dichter, Denker, Unternehmer

Rödelheim ist ein Mikrokosmos, eine Großstadt im Kleinformat und ein Stadtteil, der auf eine sehr lange, wechselvolle Geschichte zurückblicken kann. Wer in Rödelheim wohnt, der muss den Stadtteil nicht verlassen, um zur Arbeit zu gehen, denn in Rödelheim ist die Großindustrie zu Hause. Die Rödelheimer können in ihrem Stadtteil einkaufen...

Mehr Informationen...

Sachsenhausen – Frankfurt von einer ganz anderen Seite

Sachsenhausen ist in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Stadtteil. In keinem anderen Stadtteil von Frankfurt leben mehr Menschen, keiner hat eine größere Fläche. Von den Frankfurtern, die in der Innenstadt leben, sind die Sachsenhausener „die drüben vom Bach“ oder auf hessisch „die dribb de Bach“. Sachsenhausen liegt auf der nördlichen...

Mehr Informationen...

Schwanheim – das charmante Dorf

Der Westen von Frankfurt ist nicht immer positiv in den Schlagzeilen zu finden. Es geht unter anderem um die Großindustrie, um Kriminalität oder um Zuwanderung und Arbeitslosigkeit. Jedoch gibt es eine Ausnahme und die heißt Schwanheim. Die letzten Schlagzeilen, die Schwanheim gemacht hat, handelten von Wildschweinen, die die Frechheit besaßen,...

Mehr Informationen...

Seckbach hat den schönsten Blick auf Frankfurt

Seckbach hat etwas, um das die anderen Stadtteile Frankfurts den Ort beneiden: den Lohrberg. Wer auf den Lohrberg steigt, der hat einen grandiosen Blick auf die imposante Skyline von Frankfurt. In Seckbach ist auch der höchste Punkt der Metropole am Main, die stolze 212 Meter hohe Berger Warte zu finden....

Mehr Informationen...

Sindlingen – Frankfurts tiefster Westen

Wo gibt es eine Glückswiese und eine Friedenseiche, einen ganz besonderen Glockenturm und eine Brücke mit einem schrägen Seil? Richtig, in Sindlingen, einem Stadtteil von Frankfurt, der ganz weit im Westen der Stadt liegt. Sindlingen kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken und gehörte sogar eine Zeit lang zu Höchst,...

Mehr Informationen...

Sossenheim – alles andere als ein Kaff

Die Frankfurter sind nicht eben zimperlich, wenn sie über Sossenheim sprechen. „Wohnkaff“ oder der Stadtteil irgendwo am Rand, so wird Sossenheim gerne genannt, was wenig schmeichelhaft ist. Warum hat Sossenheim eigentlich einen so schlechten Ruf und was ist dran am Beinamen „Wohnkaff“? Vielleicht sind es die Hochhaussiedlungen, die Sossenheim an...

Mehr Informationen...

Unterliederbach – das stolze Dorf im Westen

Knapp zehn Kilometer von der Frankfurter Hauptwache entfernt liegt Unterliederbach, ein idyllisches Dorf, das auf eine 1200-jährige Geschichte zurückblicken kann. Noch heute erzählen Fachwerkhäuser von der Vergangenheit, auch wenn Unterliederbach längst nicht mehr nur das bäuerliche Dorf ist. Der benachbarte Stadtteil Höchst hat dafür gesorgt, dass aus dem ländlichen Idyll...

Mehr Informationen...

Westend – wo Frankfurt richtig teuer ist

Wer das nötige Kleingeld mitbringt, der kann im Frankfurter Westend sehr angenehm leben. Es sind die eleganten Vorstadtvillen im klassizistischen Stil, die weitläufigen Grünflächen, die Designerläden und die erstklassigen Restaurants, die das Westend zu einem ganz besonderen Stadtteil machen. Das war allerdings nicht immer so. Das Westend wurde wie Sachsenhausen...

Mehr Informationen...

Zeilsheim – wo Frankfurt ganz weit weg ist

Wenn die Menschen in Zeilsheim in Richtung Frankfurt schauen, dann nehmen sie die imposante Skyline nur als Schemen wahr. Der Grund ist die große Distanz zu Frankfurt, denn kein anderer Stadtteil ist so weit von der City entfernt wie Zeilsheim. Die Zeilsheimer sind froh, sich den dörflichen Charakter bewahrt zu...

Mehr Informationen...

Berkersheim – das Dorf in der Stadt, wo jeder jeden kennt

Ganz im Nordosten von Frankfurt liegt Berkersheim, der drittkleinste Stadtteil der Mainmetropole. Berkersheim ist eigentlich mehr ein Dorf als ein Stadtteil, was in einer Großstadt eher selten zu finden ist. Sehr ruhig, beschaulich und vor allem gemütlich – alle diese Attribute gelten nicht gerade für die Metropole Frankfurt, aber sie...

Mehr Informationen...

Bockenheim – der Stadtteil im Herzen von Frankfurt

Wer wissen will, wo das Herz von Frankfurt schlägt, der muss nach Bockenheim fahren. Bockenheim ist so etwas wie eine kleine Stadt in der großen Stadt. Kein Frankfurter Stadtteil hat mehr Einwohner als Bockenheim und das Zentrum des Ortsteils liegt nur drei Kilometer von der Innenstadt Frankfurts entfernt. Aber es...

Mehr Informationen...

Bonames – der Stadtteil aus der Römerzeit

Die meisten Frankfurter Stadtteile enden entweder auf „heim“ oder auf „bach“. Bonames macht da eine Ausnahme, denn dieser Name leitete sich von „bona mansio“ ab. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies ein Haus mit Bad oder eine schöne Raststätte. Den lateinischen Namen verdankt der Stadtteil im Frankfurter Norden seiner langen Geschichte, in...

Mehr Informationen...

Bornheim – das lustige Dorf, in dem viele leben möchten

Jedes Mal, wenn es in Frankfurt eine Umfrage gibt, in welchem Stadtteil die Einwohner am liebsten wohnen würden, ist die häufigste Antwort: Bornheim. „Bernem“, wie Bornheim bei den Einheimischen heißt, liegt im Osten von Frankfurt in direkter Nachbarschaft zur Innenstadt. Was macht Bornheim so attraktiv und so besonders? Warum hat...

Mehr Informationen...

Dornbusch – der Ort, an dem die Dichter wohnen

Wenn es um einen beliebten und attraktiven Stadtteil von Frankfurt geht, dann handelt es sich meist um Dornbusch. Imposante Villen aus der Gründerzeit, grüne Oasen mitten in der Natur und immer mehr Studenten, die das Viertel beleben – Dornbusch hat viele Vorzüge. Die Bewohner können den Verkehr auf der viel...

Mehr Informationen...

Eschersheim – ein beliebter Stadtteil im Grünen

Schmucke Einfamilienhäuser, eleganten Villen, moderne Siedlungen, viel Grün, ein historischer Ortskern und die attraktive Nähe zur City – Eschersheim hat vieles, was den Stadtteil als Wohnort so begehrenswert macht. Selbst wenn die Bahn und die Eschersheimer Landstraße die neu gewachsenen und die alten Stadtteile in der Mitte durchschneiden, Eschersheim ist...

Mehr Informationen...

Eckenheim – das ruhige Dorf in der Stadt

15 Minuten braucht der Bus von Eckenheim in die Frankfurter City, denn nur eine Viertelstunde trennt das Dorf Eckenheim von der Metropole Frankfurt. Eckenheim, im Nordosten von Frankfurt gelegen, ist ein ruhiges Dorf mit einer langen Geschichte. Die unmittelbare Nähe zu Frankfurt hat für das kleine beschauliche Eckenheim sowohl Vorteile...

Mehr Informationen...

Flughafen – der große kleine Stadtteil

20 Quadratkilometer groß, aber nur 211 Einwohner – auch wenn es sich vielleicht komisch abhört, der Frankfurter Flughafen ist ein Stadtteil der Extreme. Kein anderer Stadtteil hat so wenige Einwohner, aber nur ein Stadtteil (Sachsenhausen) ist größer. Der Flughafen ist eine kleine Welt für sich, in der alles das zu...

Mehr Informationen...

Frankfurter Berg – ein Stadtteil voller Kontraste

Noch vor wenigen Jahren stand der Stadtteil Frankfurter Berg vor allem für den Begriff sozialer Brennpunkt. Inzwischen hat sich das geändert, denn der kleine Stadtteil im Norden von Frankfurt befindet sich in einer Art Übergang. Junge Familien haben den Frankfurter Berg für sich entdeckt, aber trotzdem gibt es immer mal...

Mehr Informationen...

Fechenheim – das Fischerdorf am Main

Dort, wo der Main einen markanten Bogen macht, da liegt Fechenheim. Das ehemalige Fischerdorf hat sich in einen quirligen und bunten Stadtteil verwandelt. In der Innenstadt von Frankfurt finden sich ähnlich viele Menschen, die dort arbeiten und einkaufen wie in Fechenheim und das liegt vor allem an der Hanauer Landstraße....

Mehr Informationen...

Gallus – ein Stadtteil im stetigen Wandel

Das Gallus gehört zu den jungen Stadtteilen Frankfurts, obwohl das Viertel eine lange Geschichte hat. Das „Galgenfeld“, wie der Stadtteil im Mittelalter hieß, lässt keinen Zweifel daran, was früher auf dem Gebiet des heutigen Gallus geschah. Der Stadtteil befindet sich seit sehr vielen Jahren in einem ständigen Wandel. Das Gallus...

Mehr Informationen...

Griesheim – das einsame Schlusslicht

Nicht allzu weit von der Frankfurter Innenstadt entfernt, gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden und ein lebhaftes Stadtzentrum – Griesheim sollte eigentlich ein sehr zufriedener Stadtteil sein. Griesheim ist leider weit davon entfernt, zufrieden zu sein, eher das Gegenteil ist der Fall. Die meisten Griesheimer sehen sich als das Frankfurter...

Mehr Informationen...

Ginnheim – der unscheinbare Stadtteil

Es soll Frankfurter geben, die haben noch nie von Ginnheim gehört und das, obwohl es sich um einen Stadtteil von Frankfurt handelt. Ginnheim liegt nur drei Kilometer von der Hauptwache entfernt, aber da die Grenzen zu den benachbarten Stadtteilen fließend sind, weiß kaum jemand, wo Ginnheim anfängt und wo es...

Mehr Informationen...

Harheim – wo Frankfurt ganz weit weg ist

Immer wenn es Pläne für eine neue Siedlung gibt oder wenn Flüchtlinge eine Unterkunft bekommen sollen, dann fällt den Menschen in Harheim ein, dass sie ein Teil von Frankfurt sind. Harheim, im Nordosten von Frankfurt gelegen, will mit Frankfurt so wenig wie möglich zu tun haben. Die Harheimer waren gegen...

Mehr Informationen...

Gutleutviertel – Goethe hat sich dort wohlgefühlt

Der Name des Viertels, das sich westlich und südlich des Hauptbahnhofs erstreckt, ist irritierend. Im Gutleutviertel leben nicht mehr und nicht weniger gute Menschen, wie in den anderen Frankfurter Stadtteilen auch. Das Gutleutviertel hat seinen Namen von einem Gutshof, den die Zeitgenossen im 13. Jahrhundert als den „Hof der guten...

Mehr Informationen...

Altstadt – Frankfurts Geschichte hautnah erleben

Alle Besucher, die einen Bummel durch die Altstadt von Frankfurt unternehmen, machen einen Spaziergang durch die deutsche Geschichte. Überall begegnen den Besuchern steinerne Zeugnisse aus unterschiedlichen geschichtlichen Epochen, die nicht nur die Stadt Frankfurt, sondern ganz Deutschland entscheidend geprägt haben. Die Altstadt am nördlichen Ufer des Mains mit dem mittelalterlichen...

Mehr Informationen...

Bahnhofsviertel – ein Stadtteil mit zwei Gesichtern

Kein anderes Stadtviertel von Frankfurt hat außerhalb der Stadt einen so schlechten Ruf wie das Bahnhofsviertel. Verbrecher sind dort zu Hause, Drogensüchtige leben auf der Straße und in der Elbe- wie auch in der Niddastraße liegt das berüchtigte Rotlichtviertel der Stadt. Das ist aber nur eine Seite des Bahnhofsviertels, die...

Mehr Informationen...

Bergen-Enkheim – das kleine Dorf am Rande der Stadt

Die Annehmlichkeiten einer Großstadt genießen, aber ruhig und entspannt auf dem Lande wohnen – viele Menschen träumen von einer solchen Mischung. Wer in Frankfurt arbeitet, aber ländlich-gemütlich leben möchte, der sollte nach Bergen-Enkheim ziehen. Bergen-Enkheim ist ein malerisches Dorf am Rande der Stadt und der Stadtteil von Frankfurt, der am...

Mehr Informationen...

Beitragsbild: @ depositphotos.com / Lesniewski

Frankfurter Stadtteil Quartett *
  • Frankfurt im Quartett-Format.
  • Spielzeug
  • Stadt FFM
12 votes, average: 4,92 out of 512 votes, average: 4,92 out of 512 votes, average: 4,92 out of 512 votes, average: 4,92 out of 512 votes, average: 4,92 out of 5 (12 Bewertungen, durchschnittlich: 4,92 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.08.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen