Kostenlos ins Netz - der neue Service der Frankfurter S-Bahn

Kostenlos ins Netz – der neue Service der Frankfurter S-Bahn

Über die S-Bahn in Frankfurt gibt es etwas Positives, aber leider auch etwas Negatives zu berichten. Die schlechte Nachricht zuerst: Den Passagieren der S-Bahn wird einmal mehr viel Geduld abverlangt, denn die Schließung eines wichtigen Tunnels steht an. Die gute Nachricht hingegen ist: Es tut sich was in Sachen WLAN-Ausstattung in den Zügen. Schon sehr bald können sich die Fahrgäste in den S-Bahnen im Rhein-Main-Gebiet entspannt zurücklehnen und im Internet surfen.

Es wird viel investiert

Insgesamt sind es mehr als fünf Millionen Euro, die der Rhein-Main-Verkehrsverbund investiert, damit die Fahrgäste in den Genuss des kostenlosen Internets kommen. Nach und nach bekommen alle 191 Züge der neun Linien einen Anschluss an das WLAN-Netz, in das sich die Fahrgäste dann nur noch einwählen müssen. Die Nutzung des Internets via WLAN gehört heute zum Alltag, betonte der RMV-Geschäftsführer Knut Ringat. Die Menschen sind es gewohnt, auf dem Weg zu Uni, zur Schule oder an den Arbeitsplatz ihre Mails zu checken, in den sozialen Netzwerken vorbeizuschauen oder die Nachrichten auf dem Smartphone zu lesen.

Tassendruck Geburtstags-Tasse Geboren 1958 Eine Legende aus Frankfurt am Main Innen & Henkel Hellblau/Geschenk/mit Spruch/Mug/Cup/Becher/Qualität Made in Germany *
  • Einseitig bedruckte Fototasse aus hochwertiger weißer Keramik mit Spruch "Geboren #JAHR# eine Legende aus #Stadt#"
  • Wunderschöner glänzend bedruckter Kaffeebecher mit coolem Text passend zu jedem Anlass, für die Arbeit das Büro oder zu Hause - die Geschenkidee für Kollegin oder Kollege, Chef, Freunde oder Familie

Es geht voran

Bereits am kommenden Mittwoch wird das WLAN im ersten Zug symbolisch freigeschaltet. Umgerüstet wird immer dann, wenn ein Wagen zur regelmäßigen Wartung in die Werkstatt muss. Die Züge, die schon mit kostenlosem WLAN ausgestattet sind, bekommen große Symbole außen und innen an den Wagen. Mit der Ausstattung der Züge gibt sich der RMV allerdings nicht zufrieden. In einigen Regionalzügen und Bussen können die Fahrgäste schon jetzt zum Nulltarif surfen. Ab dem Sommer erfolgt dann die Ausstattung der Fahrkartenautomaten, sodass auch auf jedem Bahnsteig der kostenfreie Zugang zum Internet möglich ist. Das Internet ist so schnell, dass das Anschauen eines Videos ohne Probleme möglich ist. Außerdem gibt es Verhandlungen mit einigen Mobilfunk-Anbietern, da an einigen Stellen eine Nachrüstung erforderlich ist, beispielsweise in den Tunneln.

Viel Geduld mitbringen

Selbst wenn in Zukunft auch in den Tunneln ein Zugang zum Internet möglich ist, noch müssen die Fahrgäste in Frankfurt ein wenig Geduld mitbringen. Seit Donnerstag ist der S-Bahn-Tunnel unter der Frankfurter City gesperrt. Bis zum Montagmorgen fahren dann die Linien S1 bis S6 sowie die Linien S8 und S9 folgende Haltestellen nicht an:

  • Taunusanlage
  • Hauptwache
  • Konstablerwache
  • Ostendstraße
  • Lokalbahnhof

Gesperrt ist die Strecke aufgrund des neuen Stellwerkbaus, der die S-Bahnen in Frankfurt noch pünktlicher machen soll. Für die Fahrgäste gibt es die Möglichkeit, auf Busse, Straßenbahnen oder U-Bahnen auszuweichen. Außerdem ist in der Zeit der Sperrung die Nutzung der ICE und IC Züge möglich, die zwischen Hanau und Frankfurt verkehren. Zwischen dem 31. Mai und dem 4. Juni, sowie zwischen dem 25. Juni und dem 3. August wird der Tunnel noch einmal gesperrt.

Die Tunnel unter der Frankfurter Innenstadt gehören zu den am meisten befahrenen Strecken der Deutschen Bahn. Obwohl nicht mit einem Chaos gerechnet wird, stellen diese Sperrungen der unterirdischen Röhren den Bahnverkehr in der Stadt vor eine große Herausforderung. Ist das Stellwerk anschließend in Betrieb, dann können sich die Fahrgäste nicht nur über kostenloses WLAN in den Zügen, sondern auch über einen pünktlichen Fahrplan freuen.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / cunaplus

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.
Ulrike Dietz