Öffentliche Grillplätze in Frankfurt

Seit 2001 ist das Grillen in öffentlichen Grünanlagen nur an eigens hierfür ausgewiesenen Plätzen erlaubt.

Diese Grillplätze sind mit Bänken und Tischen ausgestattet. Gegrillt wird auf den selbst mitgebrachten Grillgeräten. Hierfür wurden in den Rasenflächen kreisrunde Betonflächen hergestellt, die ein sicheres Aufstellen ermöglichen.

Für die Entsorgung von Asche und Glut stehen gesonderte Behälter zur Verfügung. Restmüll gehört in die Mülltonne. Bitte halten Sie die Plätze sauber!

Die öffentlichen Grillplätze sind für jedermann frei nutzbar. Anmeldungen sind nicht möglich. Alles läuft unter dem Motto „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“.

Waldspielpark Scheerwald, Frankfurt-Oberrad
ca. 12 Grillstellen, Platz für rund 500 Personen, Mitbringen von Tischen, Bänken und Grills ist gestattet. Toilette und Kiosk vorhanden.

Waldspielpark Schwanheim, Frankfurt-Schwanheim
ca. 16 Grillstellen, Platz für etwa 280 Personen. Mitbringen von Tischen, Bänken und Grills ist gestattet. Toilette und Kiosk vorhanden.

Lohrberg, Frankfurt-Seckbach
Nähe Lohrbergschänke. Einige Grillmulden und Toilette vorhanden.

Nordpark Bonames, Frankfurt-Bonames
Beim Parkplatz an der Homburger Landstraße befinden sich einige Grillmulden. Überdachung vorhanden.

Ostpark, Frankfurt-Ostend
Diverse Grillmulden. Toilette und Kiosk vorhanden.

Rebstockpark, Frankfurt-Bockenheim
Nähe Erlebnisbad Rebstock. Diverse Grillmulden.

Cäcilia-Lauth-Park, Frankfurt-Sossenheim, Carl-Sonnenschein-Straße

Hadrianstraße an der Nidda, Frankfurt-Ginnheim

Mainvorland, Frankfurt-Gutleutviertel, Gutleutstraße

Sindlinger Mainufer, Frankfurt-Sindlingen
Nähe Spielpark Sindlingen.

Froschhäuser Straße, Frankfurt-Griesheim

Lenzenbergstraße, Frankfurt-Zeilsheim

Praunheimer Hohl, Frankfurt-Praunheim

Zuständig für die öffentlichen Grillplätze in den Parkanlagen der Mainmetropole ist das Grünflächenamt Frankfurt.