Rosen- und Lichterfest – das romantische Fest im Palmengarten

Rosen- und Lichterfest - das romantische Fest im Palmengarten

Der Sommer ist die Zeit der Rosen, die zwischen Juni und September in ihrer ganzen Schönheit blühen. Wenn im Juni die Rosenblüte besonders schön ist, dann feiert Frankfurt im Palmengarten das Rosen- und Lichterfest. Auch in diesem Jahr steht das Rosen- und Lichterfest wieder auf dem Veranstaltungskalender. Vom 8. Juni bis zum 10. Juni 2018 lädt Frankfurter die Besucher ein, die herrlichen Rosen in ihrer ganzen Pracht zu bewundern.

Frankfurts schönster Garten

Frankfurt hat drei botanische Gärten, aber der vielleicht schönste dieser drei Gärten ist der Palmengarten. Der 22 Hektar große Garten liegt im Westen von Frankfurt und ist der größte botanische Garten dieser Art in Deutschland. Als der Palmengarten 1871 seine Pforten für Besucher öffnete, war schnell klar, dass die Stadt Frankfurt eine neue Sehenswürdigkeit hat. Möglich gemacht hat den herrlichen Garten jedoch ein privater Verein, der 1868 entstand. Die Grundlage für den botanischen Garten schuf Herzog Adolf von Nassau, der die Pflanzen und tropischen Bäume aus der Orangerie von Schloss Biebrich verkaufte. Der Bürgerverein nutzte die Gelegenheit, der Gartenfachmann Heinrich Siesmayer kaufte die Pflanzen und gestaltete den Garten nach dem Vorbild englischer und französischer Landschaftsgärten. Zwischen 1905 und 1906 entstanden neue Pflanzenschauhäuser, in denen immer wieder neue exotische Pflanzen und Blumen die Besucher in Erstaunen versetzten.

Tassendruck Geburtstags-Tasse Geboren 1988 Eine Legende aus Frankfurt am Main Innen & Henkel Hellblau/Geschenk/mit Spruch/Mug/Cup/Becher/Qualität Made in Germany *
  • Einseitig bedruckte Fototasse aus hochwertiger weißer Keramik mit Spruch "Geboren #JAHR# eine Legende aus #Stadt#"
  • Wunderschöner glänzend bedruckter Kaffeebecher mit coolem Text passend zu jedem Anlass, für die Arbeit das Büro oder zu Hause - die Geschenkidee für Kollegin oder Kollege, Chef, Freunde oder Familie

Treffpunkt der Frankfurter Gesellschaft

Der Palmengarten war im 19. Jahrhundert nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für die Bürger, sondern auch ein Treffpunkt für die wohlhabende Frankfurter Gesellschaft. 1880 richteten die Betreiber eine der ersten Eislaufbahnen der Welt ein, zehn Jahre später hatte sich die Eisbahn im nördlichen Teil des Gartens etabliert. Clara Schumann, die Pianistin und spätere Ehefrau des Komponisten Robert Schumann, lief dort im Winter Schlittschuh. In den Sommermonaten verwandelte sich die Eisbahn in Tennisplätze und 1898 wurde die „Lawn-Tennisvereinigung“ gegründet. Bis weit in das 20. Jahrhundert hinein waren die Eisbahn und die Tennisplätze eine bevorzugte Adresse der feinen Frankfurter Gesellschaft, die sich dort sportlich bestätigte. 1931 übernahm die Stadt Frankfurt den Palmengarten. Im selben Jahr fand in der schönen Gartenanlage zum ersten Mal das Rosen- und Lichterfest statt.

Der Palmengarten heute

Bis heute hat der Palmengarten im Frankfurter Westend nichts von seinem einzigartigen Charme verloren. Seit 1972 fährt die parkeigene Eisenbahn, der „Palmen-Express“ durch die Anlage und in den 1980er Jahren fand die komplette Sanierung der alten Gewächshäuser statt. Neue Schauhäuser wie das Tropicarium und das Subantarktishaus kamen dazu. Das 2002 aufgrund seiner Baufälligkeit geschlossene Gesellschaftshaus erstrahlte 2012 im neuen Glanz, dort befindet sich heute das Zwei-Sterne-Restaurant „Lafleur“. Die Exponate sind, je nachdem wo sie herkommen, entweder in den klimatisierten Gewächshäusern oder auf den Freiflächen des Palmengartens zu finden. Das ganze Jahr über gibt es thematische Ausstellungen und einmal im Jahr auch das beliebte Rosen- und Lichterfest.

Das Rosen- und Lichterfest – eine Huldigung für die Königin

Die Rose ist die Königin unter den Blumen. Keine ist so erhaben, so makellos, so elegant und so perfekt wie eine Rose, wenn sie blüht. Das Rosen- und Lichterfest im Palmengarten in Frankfurt ist auch eine Art Huldigung an diese wunderschöne Blume. Beim Rosen- und Lichterfest blühen mehr als 12.000 Schnittrosen in allen erdenklichen Farben und in unendlich vielen Sorten. Die Rosen präsentieren sich in wunderschönen Gestecken und Arrangements, im Topf, als Kletterrosen oder als Hochstammrosen. Das Rosen- und Lichterfest ist ein Traum für alle Rosenliebhaber und alle Gartenfreunde, die auf der Suche nach Ideen für den eigenen Garten sind.

Der Rosengarten im Palmenhaus

Besucher, die das Schauhaus am Eingang des Palmengartens verlassen, blicken direkt auf den Rosengarten. Der Garten ist traditionell gestaltet und in geometrischen Formen angelegt. Der im Westen von einer Pergola begrenzte Rosengarten bietet ein attraktives Wechselspiel von Rasenflächen, wunderschön angelegten Beeten und Wegen. In der Mitte des Gartens steht Haus Rosenbrunn, das noch in Teilen dem alten Werkstattgebäude aus dem Jahr 1884 entspricht. Angelegt ist der Rosengarten in unterschiedlichen Themengärten, wie einem Garten mit Duftrosen und einem Garten mit alten Rosensorten.

Das abwechslungsreiche Programm zum Rosen- und Lichterfest

Natürlich stehen beim Rosen- und Lichterfest die königlichen Blumen im Mittelpunkt, aber auch das Rahmenprogramm ist einen Ausflug in den Palmengarten wert. So gibt es sehr interessante Führungen durch den Rosengarten, informative Vorträge zum Thema Rosen, auch Musik wird geboten. Ein kleiner, aber feiner Markt komplettiert das Fest, dort können die Besucher unter anderem Rosensenf, Badezusatz mit Rosenduft, Rosenwasser, Rosenparfüm und edles Porzellan mit Rosendekor kaufen. Auch an die kleinen Besucher denkt das Rosen- und Lichterfest im Palmengarten. Sie können mit dem Palmen-Express durch den Garten fahren, sich schminken lassen und erfahren viele spannende Dinge über Rosen.

Lichter und Feuerwerk

Das Fest im Frankfurter Palmengarten trägt den Namen Rosen- und Lichterfest, die Lichter spielen jedoch erst am Samstagabend eine wichtige Rolle. Wenn es dämmert, dann beginnt das eigentliche Lichterfest und Tausende von Teelichtern sorgen für eine herrlich romantische Stimmung. Der Rosengarten wird im Schein der vielen kleinen Lichter zu einem verzauberten Garten und die Farben der Rosen bekommen einen ganz anderen, geheimnisvollen Glanz. Die Besucher sind nur zu gerne bereit, sich von dieser magischen Stimmung bezaubern zu lassen. Sie sitzen auf dem Rasen, trinken mitgebrachten Sekt, naschen Erdbeeren und bewundern die schönen, aus Teelichtern geformten Bilder. Wer tanzen möchte, der kann das im nahen Gesellschaftshaus, wo eine Tanzschule die Besucher zu Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen einlädt. Der Höhepunkt des Festes im Palmengarten ist auf jeden Fall das Feuerwerk, das den krönenden Abschluss des Festes der Rosen und der Lichter bildet.

„Rosé- und Licherfest“ nennen die Frankfurter das traditionelle Rosen- und Lichterfest. Jedes Jahr kommen mehr Menschen in den Palmengarten, um sich dort an der Rosenblüte und an der Lichterpracht am Abend zu freuen. Viele stehen geduldig schon am Nachmittag an, um noch einen guten Platz für ein Picknick zu ergattern. Nicht selten gibt es aber enttäuschte Gesichter, wenn der Veranstalter Besucher abweisen muss, weil es sonst zu voll ist. Während am Tag die herrlichen Rosen im Mittelpunkt stehen, so sind es am Abend die vielen Tausend Lichter. Am Samstagabend pünktlich um 22:45 Uhr beginnt dann das Feuerwerk, das auch in diesem Jahr der Höhepunkt beim Rosen- und Lichterfest im Frankfurter Palmengarten ist.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / Hackman

Palmengarten Frankfurt - Eine Welt der Pflanzen/A World of Plants *
  • Prof. Dr. Gustav Schloser
  • Herausgeber: Wesel Verlag Baden-Baden
  • Auflage Nr. 0 (01.01.1970)
  • Gebundene Ausgabe: 312 Seiten
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.10.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen