frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain  
 
frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain Anzeige
 

Startseite  |   Notdienste  |   Events  |   Frankfurt  |   Karten  |   Business  |   Specials   |   Kontakt   |   Impressum  

Frankfurt von A-Z
   » Geschichte
   » Frankfurt heute
   » Zahlen & Fakten
   » Adressen A-Z
   » Stadtteile
   » CityLinks

Stadtführer
   » Stadtrundgang
   » Sightseeing
   » Ausflugstipps
   » Grünes Frankfurt
   » Top Radtouren

Was geht ab in Frankfurt Rhein-Main?
   » Ausgehführer
   » Eventkalender
   » Aktuelle Events
   » Events Region
   » Frankfurter Feste
   » Feste Region
   » Kinoführer Frankfurt
   » Messekalender

Bildung, Kunst, Kultur
   » Goethe-Universität
   » Nationalbibliothek
   » Frankfurter Museen
   » Kul-Tour Adressen
   » Konzertzentren
   » Museumsufer
   » Ausstellungsführer

Frankfurt Special
   » Spezialitäten
   » Apfelwein & Co.
   » Frankfurter Märkte
   » Frankfurter Küche
   » Frankfurter Mundart

Verkehrssituation
   » Verkehrszentrum
   » Flug-/Fahrpläne
   » Verkehrsinfos
   » Serviceadressen

Rhein-Main Fußball
   » Eintracht Frankfurt
   » FSV Frankfurt
   » Kickers Offenbach
   » Darmstadt 98
   » FSV Mainz 05
   » SV Wehen

Service
   » Frankfurt-Wetter
   » Postkartenservice
   » Free SMS Service

   » Kontaktformular
   » Weiterempfehlen
   » Bookmark setzen
   » Impressum
   » Copyrightinfos

 
Botanischer Garten Frankfurt am Main
Die Oase des Lernens und der Besinnung, zwischen Palmengarten und Grüneburgpark gelegen, gilt bei Naturliebhabern und Erholungssuchende als Geheimtipp.

Botanischer Garten Frankfurt Fachleute aus Botanik und Gartenbau schätzen den Botanischer Garten als Hort zahlreicher seltener und bedrohter Pflanzenarten.

Für den Besucher ist der Botanische Garten eine Oase der Ruhe und Besinnlichkeit, und zugleich Refugium für viele Tiere, vor allem für Vögel, die hier noch in einer beeindruckenden Artenvielfalt vorkommen.

Die Vielfalt der Arten und Pflanzengesellschaften ist beachtlich.

Über 5.000 Arten von Freilandpflanzen – alle beschildert, katalogisiert und erforscht - können in einer beeindruckenden Naturlandschaft besichtigt werden.

Hauptsächlich sind Pflanzengemeinschaften und Pflanzen der heimischen mitteleuropäischen Flora (z.B. Buchen-Mischwälder, Birken-Eichenwald, Dünenvegetation, Trockenrasen, Teich-, Sumpf- und Wasserpflanzen, alpine Pflanzen Europas) zu sehen.

Botanischer Garten Frankfurt Darüber hinaus beherbergt der Botanische Garten Pflanzen des mediterranen Raumes, die in unserem Klima bedingt winterhart sind, sowie Pflanzen der ostasiatischen und nordamerikanischen Flora.

Sonderabteilungen wie eine Sammlung bedrohter Arten, eine Kulturgeschichte der Gartenpflanzen, sowie eine systematische Abteilung komplettieren die Anpflanzungen.

Die Arzneipflanzenabteilung wurde im Jahr 2007 völlig neu konzipiert und als „Neuer Senckenbergischer Arzneipflanzengarten“ freigegeben.

Seit Mai 2009 gibt es zudem einen Wildbienenstand mit Nisthilfenstand.

Auf der Internetseite des Botanischer Gartens finden Sie auf einer virtuellen Gartentour eine Übersicht der thematischen Gebiete mit Lageplan des Gartens.

Der 2001 gegründete "Freundeskreis Botanischer Garten Frankfurt am Main e.V." hat es sich zur Aufgabe gemacht "den Botanischen Garten auch in Zukunft in seinem Bestand zu erhalten und als Kulturgut und Erholungsraum zu bewahren".

Der Freundeskreis bietet regelmäßig Themenführungen und Sonderveranstaltungen zu Flora und Fauna an. Der Eintritt ist frei.

Adresse und Öffnungszeiten
Botanischer Garten Frankfurt am Main
Siesmayerstr. 72, 60323 Frankfurt
Tel.: (069) 798-24763 - Fax: (069) 798-24835
Der Botanische Garten ist vom 26. Februar bis 31. Oktober geöffnet.
Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 9-18 Uhr, Sonn- und Feiertag 9-13 Uhr

Blütenspektakel im Botanischen Garten

Geschichte des Botanischen Gartens
Der Botanische Garten wurde als Stiftung des Frankfurter Arztes Johann Christian Senckenberg im Jahre 1763 gegründet. Das ca. ein Hektar große Gelände lag zwischen der heutigen Stift- und Bleichstraße am Eschenheimer Turm.

1907 wurde der Garten auf ein rund 1,4 Hektar großes Gelände am östlichen Rand des Palmengartens verlegt. Neben einer systematischen Abteilung besaß dieser Garten bereits einen Bereich, in dem die Pflanzen nach ökologischen Gesichtspunkten gruppiert waren.

1931 fand dann die letzte Verlegung des Gartens auf das acht Hektar große Gelände zwischen Palmengarten und Grüneburgpark statt.

Zukunft des Botanischen Gartens
Die Stadt Frankfurt übernahm am 1. Januar 2012 den Botanischen Garten von der Goethe-Universität und dem Land Hessen. Er wurde an den Palmengarten angegliedert.

Die Stadt verpflichtet sich, den Botanischen Garten in seiner Substanz zu erhalten. Er kann auch weiterhin von Uni und Senckenberg für Lehre und Forschung genutzt werden.

Es bleibt zu wünschen, daß der Botanische Garten in seiner heutigen Form - frei von Eintritt und frei vom Rummel der Nachbarn (Palmengarten und Grüneburgpark) - als Oase der Ruhe und in seiner schlichten Schönheit erhalten bleibt.

Anzeige

 
 Grünes Frankfurt
 » Der Grüngürtel
 » Parks in Frankfurt
 » Volksparks
 » Palmengarten
 » Der Stadtwald
 » Waldspielparks
 » Hauptfriedhof

Kostenloser Grußkartenservice
-------------------------------------
Über 650 Motive in 45
Rubriken warten auf Sie!

 Feste & Events
 » Aktuelle Events
 » Events Region
 » Eventkalender  » Feste Frankfurt
 » Feste Region
 » Ausstellungsführer

 Freizeit
 » Spielparks
 » Wandern/Radfahren
 » Grillplätze
 » Bäder Frankfurt
 » 18 Badeseen
 » Die Stadt am Fluß
 » Ausflugstipps

 Themen-Specials
Welches Thema interessiert Sie?

Nightlife in der Mainmetropole

 Business
 » Branchenbuch
 » Web-Visitenkarten
 » Online-Werbung
 » Frankfurt-Shop

Sie wollen die Mainmetropole kennenlernen? 
Sie suchen ein Hotel für Ihre Geschäftsreise? 
Oder eine Unterkunft für den Urlaub?
Finden Sie blitzschnell aus über 
600.000 Unterkünften das Richtige!

 TOPProduced and powered by rd © 1999-2016