POL-F: 180812 – 764 Frankfurt-Nordend: Unfallflüchtiger Autofahrer konnte nach Verfolgungsfahrt von der Polizei gestoppt werden

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (kie) Ein 52 Jahre alter Autofahrer aus Schmitten, konnte in der Nacht von Freitag auf Samstag erst nach einer Verfolgungsfahrt gestoppt und vorläufig festgenommen werden.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte am Samstagfrüh, um 00.14 Uhr, in der Kaiserhofstraße einen augenscheinlich stark betrunkenen Mann beobachtet, der im dortigen Parkhaus seinen schwarzen Mercedes bestieg und davon fuhr. Der Zeuge alarmierte unverzüglich über Notruf die Polizei.

Im Rahmen der Fahndung nach dem Fahrzeug, konnte eine Streife den Mercedes kurz darauf in der Eschersheimer Landstraße aufnehmen. Der Kontrolle durch die Streife entzog sich der Fahrer durch die Flucht in Richtung Adickesallee. Auf Anhaltesignale der Polizeistreife reagierte der Fahrer in keiner Weise.

Bei seiner sehr rasanten Flucht mit hoher Geschwindigkeit rammte er vier Autos, überfuhr mehrere rote Ampeln und Kreuzungsbereiche. Ein Fußgänger und ein Fahrradfahrer entgingen nur sehr knapp einer Kollision.

In Höhe der Eschersheimer Landstraße 180 gelang es letztendlich das Fahrzeug zu stoppen. Hierbei kam es dann zu einer Kollision mit dem Funkstreifenwagen. Der Fahrer ließ sich widerstandslos festnehmen.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Fast schon ein Wunder, dass niemand schwer verletzt wurde.

Der betrunkene Autofahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Gegen den 52-jährigen Mann wird nun unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung sowie unerlaubtem Entfernen von Unfallort ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180612 – 593 Frankfurt-Bundesautobahn 5: Mehrstündige Vollsperrung nach Unfall im Baustellenbereich Frankfurt (ots) - (em) Gestern kam es auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Kassel im Baustellenbereich zu einem Unfall mit einem Lkw. Dieser führte zu einer mehrstündigen Sperrung der Autobahn. Gegen 21.45 Uhr fuhr der Lkw, geladen mit Kies, auf der Höhe des Frankfurter Kreuzes in den Bereich der Baustelle. Plötzlich geriet der Lastwagen mit seiner rechten Fahrzeugseite auf die dort beginnende abgesenkte Schutzplanke. Dadurch wurde der Lastkraftwagen beschädigt und verkeilte sich mit der Leitplanke, so dass eine größere Menge Betriebsmittel auslief. Dieses verteil...
POL-F: 180614 – 598 Frankfurt-Schwanheim: Seniorin bestohlen Frankfurt (ots) - (ka) Gestern Nachmittag beklauten zwei Diebinnen eine 93-Jährige in ihrer Wohnung in der Geisenheimer Straße, nach sie diese mit dem Zettel-Trick abgelenkt hatten. Die Gaunerinnen fingen die Seniorin, gegen 17.30 Uhr, vor ihrer Haustür ab und boten ihr an, die Einkaufstüten nach oben zu tragen. In der Wohnung angekommen fragte eine der Diebinnen die 93-Jährige nach einem Zettel, weil sie eine Nachricht für einen der Nachbarn hinterlassen wollte. Den Moment, in dem die Dame den Zettel holte, nutzte die Trickdiebin aus und klaute mehrere hundert E...
POL-F: 180725 – 710 Bundesautobahn A 661: Vollsperrung nach Verkehrsunfall Frankfurt (ots) - (as) Am späten Dienstagabend musste die A 661 an der Anschlussstelle Friedberger Landstraße in Richtung Offenbach nach einem schweren Unfall vorübergehend voll gesperrt werden. Gegen 22.00 Uhr kam ein 57-Jähriger mit seinem VW Golf kurz vor dem Seckbach-Tunnel wegen eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen zu stehen. Ein nachfolgender VW Passat-Fahrer erkannte den unbeleuchteten Golf zu spät und prallte in dessen Heck. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten die Wagen bis zur in der Mitte befindlichen Betongleitwand umher. Beide Fahr...
POL-F: 180604 – 551 Frankfurt-Unterliederbach: Brandstiftung auf Schulgelände Frankfurt (ots) - (ne) Heute Nacht gegen 01:00 Uhr brannte auf einem Schulgelände im Sossenheimer Weg eine kleine Hütte vollständig nieder. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen, von der Hütte blieb jedoch nichts übrig. Auch ein nahestehender Baum, sowie ein Zaun wurden in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainPressestelleAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainDirekte Er...
POL-F: 180712 – 671 Frankfurt-Gutleutviertel: Handy und Bargeld entwendet Frankfurt (ots) - (fue) Ein 30-jähriger Mann war am Mittwoch, den 11. Juli 2018, gegen 22.15 Uhr, auf dem Weg zum Hauptbahnhof. In der Mannheimer Straße wurde er von einem unbekannten Täter angesprochen. Dieser fragte ihn, ob er mit seinem Handy telefonieren dürfe. Der 30-Jährige erlaubte dies dem Unbekannten, der sodann noch nach etwas Bargeld fragte, um sich etwas zu trinken kaufen zu können Als der Geschädigte sein Portemonnaie öffnete, um etwas Münzgeld zu übergeben, riss ihm der Unbekannte dieses aus der Hand und flüchtete mitsamt Ba...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4032366