POL-F: 180806 – 0750 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Zeuge führt Polizisten zu Trickdieben

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (ka) Dank eines aufmerksamen Zeugens konnten die Beamten am frühen Sonntagmorgen drei Diebe festnehmen.

Der Zeuge beobachtete, wie die Diebe gegen 05.10 Uhr einen Mann in der Kaiserstraße antanzten, dabei sein Handy klauten und anschließend flüchteten. Der 29-Jährige zögerte nicht lange und folgte den Trickdieben, während er die Polizei verständigte. Dadurch gelang es den Polizisten, alle drei Männer, 16, 22 und 25 Jahre alt, zu stellen und festzunehmen. Mittlerweile sind die jungen Männer wieder auf freiem Fuß.

Der Geschädigte ist aktuell nicht bekannt und wird gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 069-75553111 in Verbindung zu setzen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180710 – 656 Frankfurt/Bad Schönborn: Pressemitteilung der Polizei Karlsruhe – Nach Einbruch & Pkw-Diebstahl verdächtiges Pärchen nach Verfolgungsfahrt in Frankfurt gestellt – Bezug zu Meldung Nr. 652 Frankfurt (ots) - Nach einem Wohnungseinbruch und dem Diebstahl eines weißen VW New Beetle in der Nacht zum Montag in Bad Schönborn-Mingolsheim konnte am Montagnachmittag nach einer Verfolgungsfahrt in Frankfurt ein unter Tatverdacht stehendes Pärchen vorläufig festgenommen werden. Der 31 Jahre alte Fahrer und seine 40-jährige Beifahrerin stehen unter dringendem Verdacht, zwischen Sonntag, 20.30 Uhr und Montag, 01.00 Uhr, in ein Wohnhaus der Mingolsheimer Wassergasse auf noch unklare Art und Weise eingedrungen zu sein. Neben der Geldbörse der Wohnungsinhaberin ha...
POL-F: 180627 – 0607 Frankfurt-Dornbusch: Glück im Unglück Frankfurt (ots) - (mc) Am Mittwochnachmittag (27. Juni 2018) kam es an der Kreuzung Eschersheimer Landstraße Ecke Marbachweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer U-Bahn. Die Beteiligten hatten großes Glück, sie kamen lediglich mit leichten Verletzungen davon. Gegen 13.15 Uhr fuhr der 39-jährige Fahrer eines Mercedes auf der Eschersheimer Landstraße stadtauswärts und bog mutmaßlich im Kreuzungsbereich des Marbachwegs über die Gleise ab. Zu diesem Zeitpunkt nahte eine U-Bahn in gleicher Fahrtrichtung heran und stieß mit dem Fa...
POL-F: 180711 – 0657 Bundesautobahn BAB A661: Fahrzeugbrand Frankfurt (ots) - (mc) Gestern kam es auf der A661 am Autobahnkreuz Offenbach in Richtung Egelsbach zu einem Fahrzeugbrand. Der Fahrer konnte sich vorher in Sicherheit bringen. Gegen Viertel nach fünf bemerkte der Fahrer eines BMW X5, dass etwas mit dem Fahrzeug nicht stimmte und fuhr rechts ran. Als er auf dem Standstreifen zum Stehen kam, schlugen bereits die ersten Flammen aus dem Motorraum hervor. Er brachte sich schnell in Sicherheit und wählte den Notruf, während sein Auto in Vollbrand geriet. Der 48-jährige Mann blieb unverletzt, während bei dem X5 von einem Tot...
POL-F: 180620 – 574 Frankfurt-Sachsenhausen: Trickdiebstahl Frankfurt (ots) - (fue) Am Dienstag, den 19. Juni 2018, war eine 91-jährige Seniorin in Sachsenhausen zum Einkauf unterwegs. Vor einer Bankfiliale wurde sie von einem Unbekannten angesprochen und danach gefragt, ob sie Geld abheben wolle. Als die Frau dies bejahte, führte der Unbekannte aus, dass sie enorme Gebühren bei einer Abhebung vom Sparbuch bezahlen müsste. Bei einem Betrag von 3.000 EUR könne sie dies jedoch umgehen. Die Geschädigte schenkte den Ausführungen Glauben und hob tatsächlich die vorgeschlagenen 3.000 EUR ab. Danach begab sich die Frau ...
POL-F: 180608 – 574 Frankfurt-Seckbach: Crack-Küche ausgehoben Frankfurt (ots) - (mc) Die Rauschgiftfahnder der Polizei Frankfurt haben gestern Abend in der Wilhelmshöher Straße eine Crackküche ausgehoben und vier Personen festgenommen. Seit mehreren Monaten sammelten die Ermittler des Rauschgiftkommissariats und der Regionalen Einsatz- und Ermittlungseinheit Beweise gegen die Gruppe von Rauschgifthändlern, die Straßendealer im Bahnhofsviertel mit Crack versorgten. Gestern Abend erfolgte der Zugriff, als die Crack-Küche gestürmt wurde. Die Fahnder fanden im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen rund 142g Crack. Dazu...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4027262