POL-F: 180802 – 0738 Frankfurt-Gallus: Dreiste Trickdiebe

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Gestern früh (01.08.2018) haben zwei Trickdiebe auf dreiste Art und Weise einem 54-jährigen Mann mehrere hundert Euro Bargeld entwendet.

Gegen 07.45 Uhr ging der 54-Jährige an der Poststraße am Hauptbahnhof die Treppen zur B-Ebene hinunter. Plötzlich zog ihn jemand an seinem Rucksack nach hinten. Eine zweite Person versuchte ihm vermeintlich zu helfen, indem er ihn vorne festhielt, damit er nicht stürzt. So schnell wie die beiden Männer da waren, waren sie auch wieder weg. Das Opfer bemerkte erst nachdem die Täter weg waren, dass sein Portemonnaie auf dem Boden liegt und sein gesamtes Bargeld fehlte.

Die Täter sollen beide jeweils etwa 180-190 cm groß, etwa 30-40 Jahre alt und mutmaßlich südosteuropäischer Herkunft gewesen sein. Die Haare seien kurz und dunkel gewesen. Zudem sollen beide Täter einen Drei-Tage-Bart gehabt haben. Sie seien mit einem dunklen T-Shirt und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069-75553111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180814 – 0769 Frankfurt-Eschersheim: Nachbarin rettet 75-Jährigen Frankfurt (ots) - (ka) Dank einer aufmerksamen Nachbarin konnten Polizeibeamte am Montagabend einen gestürzten und verletzten Mann in seiner Wohnung in der Straße Nußzeil finden. Die 54-Jährige bemerkte gegen 20.15 Uhr im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses Blutstropfen, die an der Wohnungstür des alleinstehenden 75-Jährigen endeten. Diese Entdeckung bereitete ihr Sorge und sie verständigte die Polizei. Den Beamten gelang es, einen Angehörigen des Mannes zu erreichen, der die Wohnung aufschloss. Dort fanden sie den 75-Jährigen blutend vor. Er war n...
POL-F: 180801 – 730 Frankfurt-Niederrad: Exhibitionist mit Haftbefehl Frankfurt (ots) - (as) Ein mutmaßlicher Exhibitionist ist am Dienstagabend gegen 20.40 Uhr im Zuge einer Fahndung vorläufig festgenommen worden. Zuvor hatte sich der wohnsitzlose Offenbacher vor einer Frau im Carl-von-Weinberg-Park entblößt. Diese erklärte ihm allerdings deutlich, wie eklig sie das findet. Daraufhin ergriff der 44-jährige die Flucht. Wenig später gelang dann seine Festnahme. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen ihn noch ein Haftbefehl zur Strafvollstreckung wegen eines Betrugsdelikts besteht. Inzwischen ist er nu...
POL-F: 180814 – 0774 Frankfurt-Eschersheim: Lkw erfasst jungen Radfahrer Frankfurt (ots) - (as) Ein Lkw hat am Montagnachmittag beim Abbiegen von der Hügelstraße in die Eschersheimer Landstraße einen 12-jährigen Jungen auf seinem Fahrrad erfasst und schwer verletzt. Gegen 14.00 Uhr waren beide auf der Hügelstraße in Richtung Ginnheim unterwegs, als der 52-jährige LKW-Fahrer mit seinem Kipplaster rechts in die Eschersheimer Landstraße nach Norden hin einbog. Dabei übersah er scheinbar den neben ihm befindlichen Jungen mit seinem Kinderfahrrad. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 12-Jährige zu Boden stü...
POL-F: 180608 – 573 Frankfurt-Sachenhausen: Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag Frankfurt (ots) - (ka) Gestern Nachmittag brannte ein Dachstuhl in der Mörfelder Landstraße, nachdem dieser durch einen Blitz getroffen wurde. Gegen 15.45 Uhr meldeten Zeugen Polizei und Feuerwehr, wie ein Blitz in den Dachstuhl des Wohnhauses einschlug und dieser daraufhin Feuer fing. Polizisten räumten das Mehrfamilienhaus und die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Schadenshöhe wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt. Durch den Brand wurde glücklicherweise niemand verletzt. Für die Löscharbeiten musste die Mörfelder Landstraße zwischen de...
POL-F: 180722 – 699 Frankfurt-Eckenheim/Praunheim/Preungesheim: Verschiedene Brände im Stadtgebiet Frankfurt (ots) - (em) Am Freitag, den 20. Juli 2018 kam es in Frankfurt am Main zu mehreren Bränden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 07.40 Uhr brannten in der August-Schanz-Straße aus bisher unbekannten Gründen mehrere Paletten, welche an der Außenwand eines Gebäudes deponiert waren. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Die Fassade der Halle wurde durch den Brand beschädigt. Der finanzielle Schaden wird zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf mehrere tausend Euro geschätzt. In den Abendstunden, gegen 19.50 Uhr brannte in de...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4024827