POL-F: 180731 – 726 Frankfurt-Bundesautobahn 66: Kleiner Unfall – große Wirkung

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (ne) Wegen eines Auffahrunfalls zwischen zwei Lkw im Baustellenbereich der BAB 66 Richtung Frankfurt gestern Mittag um 12:15 Uhr kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Der Unfall ereignete sich auf der rechten Fahrspur in der Baustelle, etwa vier Kilometer vor der Abfahrt Eschborn. Hier war der 42-jährige Fahrer eines MAN in das Heck eines Mercedes Lasters gefahren. Sowohl der 42-Jährige, als auch der 46-jährige Fahrer des Daimlers blieben unverletzt. Der MAN war nicht mehr fahrbereit, so dass sich der Verkehr auf dieser Fahrspur allmählich aufstaute.

Schließlich reichte auch die linke Spur als Ausweichmöglichkeit nicht mehr aus und es kam zu einem Rückstau noch vor dem Krifteler Dreieck. Daraufhin sperrte die Autobahnpolizei die komplette Fahrtrichtung der Autobahn und leitete den Verkehr auf die B40 in Richtung Flughafen um.

Erst als der defekte Lkw aus der Baustelle geschleppt wurde, gab die Polizei die Autobahn gegen 13:50 Uhr wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180615 – 560 Frankfurt-Höchst: Überfall unter Minderjährigen Frankfurt (ots) - (mc) Gestern (14. Juni 2016) wurde ein elfjähriger Junge in der Königsteiner Straße Opfer eines Überfalls. Gegen kurz nach drei riss ihm ein unbekannter Jugendlicher die Umhängetasche aus der Hand. Außer dem Imitat der Marke GUCCI, einem Schlüsselbund und einem Eintrachtanhänger fehlt dem Jungen nichts. Er blieb unverletzt. Der Täter konnte fliehen. Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 15-17 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, ca. 1,60 -1,65m groß, schwarze Haare (seitlich kurz rasiert, Deckhaa...
POL-F: 180723 – 701 Frankfurt-Sachsenhausen: Dieb festgenommen Frankfurt (ots) - (as) Ein 32-jähriger Dieb ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf frischer Tat in der Kleinen Rittergasse ertappt und festgenommen worden. Der polizeibekannte Tatverdächtige war Zivilfahndern am Sonntag gegen 04.50 Uhr im Gebiet von Alt-Sachsenhausen aufgefallen, als er augenscheinlich nach alkoholisierten Besuchern der Gaststätten Ausschau hielt, die an den Tischen im Außenbereich unaufmerksam waren. Schließlich setzte er sich an einen Tisch mit einem offenbar eingeschlafenen Gast und hob dessen Hand hoch, die auf seinem Handy ruhte. Lange kon...
POL-F: 180814 – 0775 Frankfurt-Bockenheim: Auffahrunfall – Zeugen gesucht! Frankfurt (ots) - (ka) Bereits am Morgen des 04. August 2018 kam es Am Römerhof, Ecke Buzzistraße zu einem Auffahrunfall. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können. Ein VW Transporter und ein VW Touran waren, gegen 07.50 Uhr, hintereinander auf der Straße Am Römerhof in Richtung Katharinenkreisel unterwegs. Auf Höhe der Buzzistraße fuhr der Fahrer des Touran, während der Fahrt, auf den VW Transporter auf. Durch den Aufprall öffnete sich der Kofferraum des Transporters und zehn Farbeimer, à 10 Liter, gingen kaput...
POL-F: 180807 – 754 Frankfurt-Altstadt: Dealer festgenommen Frankfurt (ots) - (ka) Gleich zwei Dealer und einen Käufer nahmen die Beamten am Montagabend nach einem Drogenhandel an der Konstablerwache fest. Gegen 21.45 Uhr beobachteten die Zivilpolizisten, wie ein Dealer an der Konstablerwache Kontakt zu einem potentiellen Käufer aufnahm. Anschließend verständigte er einen weiteren Dealer, welcher letztendlich zwei Tütchen Marihuana, insgesamt knapp zwei Gramm, an den Abnehmer verkaufte. Den Beamten gelang es im Anschluss alle drei Männer festzunehmen. Bei der Durchsuchung des 23-jährigen Verkäufers fanden die Po...
POL-F: 180726 – 715 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Fahrraddieb kurz nach Tat erwischt Frankfurt (ots) - (ka) Gestern Nachmittag klaute ein 29-Jähriger ein Fahrrad auf dem Bahnhofsvorplatz und wurde kurze Zeit später von Polizeibeamten mit diesem erwischt. Der 38-jährige Radfahrer stellte sein Rad nachmittags auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofes ab und schloss es an. Als er kurze Zeit später zurück an diese Stelle kam, musste der Frankfurter feststellen, dass sein Fahrrad geklaut wurde. Gegen 17 Uhr traf eine Polizeistreife den Dieb mit dem hochwertigen Mountainbike der Marke "Cube" in der Taunusstraße, Ecke Moselstraße an und kontrollierte ih...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4022314