POL-F: 180729 – 720 Frankfurt-Ginnheim: Jugendliche Paketbetrüger

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (as) Zwei Jugendliche aus dem Stadtteil Ginnheim sind unter dem dringenden Tatverdacht des Warenkreditbetruges am Samstag vorläufig festgenommen worden.

Die jungen Burschen, 14 und 15 Jahre alt, sollen im Laufe der vergangenen Woche u. a. hochwertige Sneaker, einen iPod sowie Parfüm im Gesamtwert von über 500 Euro im Internet bestellt haben. Als Lieferadresse gaben sie die Anschrift einer ahnungslosen Nachbarin an. Der Plan dazu war, den Paketboten abzufangen und die betrügerisch bestellten Sachen direkt entgegen zu nehmen. Dummerweise ging der Plan nicht auf, da man den Paketdienst verpasste und die Bestellung bei der Nachbarin landete. Als die beiden Jugendlichen bei der Nachbarin erschienen, um die Ware unter mysteriösen Erklärungen abzuholen, schöpfte diese Verdacht und verständigte die Polizei.

Im Rahmen der folgenden Ermittlungen gelang es beide Jugendliche auf der Straße zu identifizieren und festzunehmen. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie an ihre Eltern zu übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180611 – 587 Frankfurt-Heddernheim: Radler schwer verletzt Frankfurt (ots) - (as) Ein 81-jähriger Radfahrer ist am Freitagabend gegen 19.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Dillenburger Straße schwer verletzt worden. Der betagte Frankfurter fuhr auf dem Radweg in Richtung Nordwest-Zentrum, als eine neben ihm fahrende junge Frau (24) plötzlich mit ihrem Toyota Yaris auf den Hof einer Autowerkstatt einbog. Offenbar hatte sie den Radler übersehen und erfassten ihn seitlich, so dass dieser stürzte. Mit schweren Verletzungen kam der 81-Jährige zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Rückfragen bitte an:Poli...
POL-F: 180718 – 686 Frankfurt: Die Kriminalpolizei warnt vor falschen Polizeibeamten am Telefon Frankfurt (ots) - (em) Erst am Montag, den 16. Juli 2018 hat die Frankfurter Polizei insgesamt drei mutmaßliche falsche Polizeibeamte festgenommen. Trotz dieses Erfolges, bricht die aktuelle Anrufwelle der Betrüger in Frankfurt am Main nicht ab. Aus diesem Anlass warnt die Kriminalpolizei eindringlich vor den Tätern und deren Masche! Das Vorgehen ist in der Regel sehr ähnlich: Die Betrüger rufen ältere Menschen an und geben vor, von der Polizei zu sein. Sie berichten von Ermittlungen und/oder einem Notfall und stellen im Zuge dessen ein Vertrauensverhältnis ...
POL-F: 180618 – 570 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Präventionsstand des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main und des Präventionsrates der Stadt Frankfurt Frankfurt (ots) - (ka) Das Frankfurter Bahnhofsgebiet ist ein vielseitiger und stark frequentierter Ort. Während tagsüber primär Berufstätige, Touristen und Pendler dort unterwegs sind, wird das Viertel ab den Abendstunden von Nachtschwärmern aufgesucht, die das zahlreiche Angebot von Gastronomiemöglichkeiten und Lokalitäten nutzen. Gerade die feiernden Menschen können auch Opfer von Straftaten werden. Doch wie können wir uns vor Taschen- und Trickdiebstählen oder Raubüberfällen schützen? Unter dem Motto "Sicher unterwegs sein!" ...
POL-F: 180726 – 716 Frankfurt-Kalbach: Elektro-Scooter-Fahrer schwer verletzt Frankfurt (ots) - (as) Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag gegen 16.40 Uhr ist der Fahrer eines Elektro-Scooters schwer verletzt worden. Der 58-Jährige war mit seinem Gefährt auf dem Gehweg an der Heinrich-Lanz-Allee unterwegs und wollte im Kreuzungsbereich Am Martinszehnten die Straße überqueren. Hier wurde er von einem abbiegenden BMW 1er erfasst und über die Windschutzscheibe auf die Fahrbahn geschleudert. Die junge Fahrerin (25) des BMW blieb unverletzt, stand aber deutlich erkennbar unter dem Eindruck des Geschehens. Der Scooter-Fahrer kam zur station&...
POL-F: 180725 – 710 Bundesautobahn A 661: Vollsperrung nach Verkehrsunfall Frankfurt (ots) - (as) Am späten Dienstagabend musste die A 661 an der Anschlussstelle Friedberger Landstraße in Richtung Offenbach nach einem schweren Unfall vorübergehend voll gesperrt werden. Gegen 22.00 Uhr kam ein 57-Jähriger mit seinem VW Golf kurz vor dem Seckbach-Tunnel wegen eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen zu stehen. Ein nachfolgender VW Passat-Fahrer erkannte den unbeleuchteten Golf zu spät und prallte in dessen Heck. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten die Wagen bis zur in der Mitte befindlichen Betongleitwand umher. Beide Fahr...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4020572