POL-F: 180722 – 698 Frankfurt-Sachsenhausen: 27-Jähriger ausgeraubt

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Samstagnacht (21.07.2018) gegen 05.00 Uhr wurde ein 27-jähriger Mann von zwei unbekannten Männern zu Boden geschlagen und anschließend ausgeraubt. Die beiden unbekannten Täter konnten mitsamt der Beute fliehen.

Nachdem man sich in Alt-Sachsenhausen bei einer Kneipentour kennengelernt hatte, bot einer der Täter an, den 27-Jährigen noch bis zur S-Bahn-Station „Mühlberg“ zu begleiten. Dies nahm der junge Mann gerne an, ohne zu ahnen, was daraufhin passieren sollte. Auf dem Weg zur Station wurde der 27-jährige Mann unvermittelt von hinten angegriffen, zu Boden geschlagen und anschließend seiner Wertsachen, einem iPhone, mehrerer hundert Euro Bargeld sowie seiner Bankkarte, beraubt. Beide Täter, sein ursprünglicher Begleiter sowie dessen Komplize, flohen mitsamt der Beute in Richtung Strahlenberger Weg. Das Opfer folgte den beiden, verlor jedoch dann die Spur der Täter.

Die Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180724 – 0706 Frankfurt-Schwanheim: Drei Einbrecher festgenommen Frankfurt (ots) - (ka) Am späten Montagabend nahmen Polizisten drei Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Auerborn fest. Gegen 23.40 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und teilte mit, dass mehrere junge Männer soeben in besagtes Mehrfamilienhaus einbrechen würden. Während die Beamten herbeieilten, gab der aufmerksame Zeuge durch, dass einer der Einbrecher mittlerweile wieder geflüchtet sei. Als die Polzisten eintrafen, fingen sie an, das Haus nach den Dieben zu durchsuchen. Zeitgleich meldeten sich mehrere Bewohner des Hauses bei der Poliz...
POL-F: 180722 – 699 Frankfurt-Eckenheim/Praunheim/Preungesheim: Verschiedene Brände im Stadtgebiet Frankfurt (ots) - (em) Am Freitag, den 20. Juli 2018 kam es in Frankfurt am Main zu mehreren Bränden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 07.40 Uhr brannten in der August-Schanz-Straße aus bisher unbekannten Gründen mehrere Paletten, welche an der Außenwand eines Gebäudes deponiert waren. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Die Fassade der Halle wurde durch den Brand beschädigt. Der finanzielle Schaden wird zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf mehrere tausend Euro geschätzt. In den Abendstunden, gegen 19.50 Uhr brannte in de...
POL-F: 180802 – 0739 Frankfurt: Frankfurter Polizei warnt Vereine vor CEO-Fraud Frankfurt (ots) - (em) Immer wieder versuchen dreiste Betrüger durch den sogenannten CEO-Fraud an Geld zu kommen. Bislang waren in erster Linie Unternehmen von dieser Betrugsmasche betroffen. Aus gegebenem Anlass warnt die Frankfurter Polizei nun insbesondere Vereine vor diesem Phänomen. Bei der Betrugsmasche CEO-Fraud geben sich die Täter in der Regel als Geschäftsführer oder Vereinsvorsitzende aus. Mit einer gefälschten E-Mail an die Buchhaltung oder den Kassenwart, veranlasst der vermeintliche Chef eine Überweisung auf ein ausländisches Konto. Dabei &...
POL-F: 180618 – 570 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Präventionsstand des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main und des Präventionsrates der Stadt Frankfurt Frankfurt (ots) - (ka) Das Frankfurter Bahnhofsgebiet ist ein vielseitiger und stark frequentierter Ort. Während tagsüber primär Berufstätige, Touristen und Pendler dort unterwegs sind, wird das Viertel ab den Abendstunden von Nachtschwärmern aufgesucht, die das zahlreiche Angebot von Gastronomiemöglichkeiten und Lokalitäten nutzen. Gerade die feiernden Menschen können auch Opfer von Straftaten werden. Doch wie können wir uns vor Taschen- und Trickdiebstählen oder Raubüberfällen schützen? Unter dem Motto "Sicher unterwegs sein!" ...
POL-F: 180710 – 0664 Frankfurt-Sachsenhausen: Streit im Straßenverkehr Frankfurt (ots) - (mc) Vergangene Woche eskalierte ein Streit in der Seehofstraße in dessen Folge ein Unbekannter mit Pfefferspray sprühte und sein Opfer am Fahrzeug mitschleifte. Am Mittwoch, den 04. Juli 2018, standen gegen halb sieben eine Opel Agila und ein BMW nebeneinander an der Kreuzung zum Wasserweg. Bereits zuvor war der unbekannte Fahrer des Rüsselsheimer Fahrzeugtyps und spätere Angreifer aufgefallen, weil er sich mutmaßlich über das Fahrverhaltens des 58-jährigen in Begleitung eines 31-jährigen Sohnes aufgeregt hatte. Die Auseinandersetzun...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4014800