POL-F: 180717 – 684 Frankfurt-Bonames: Falsche Polizeibeamte festgenommen

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Gestern (16.07.2018) hat die Frankfurter Kriminalpolizei drei mutmaßliche „falsche Polizeibeamte“ festgenommen.

Die Täter hatten zunächst telefonisch Kontakt einem 83-jährigen Mann aufgenommen und vorgegeben, dass sie von der Polizei seien. Sie setzten den 83-Jährigen unter Druck, indem sie vorgaben im Zuge einer vermeintlichen Festnahme eine Liste mit Namen zukünftiger Opfer aufgefunden zu haben. Er sei laut dieser Liste nun als nächstes dran. Die Polizei würde seine Wertsachen entgegen nehmen und sicher verwahren.

Gegen 16.30 Uhr, als die drei Tatverdächtigen die Wertsachen im Wert von mehreren 10.000 Euro abholen wollten, klickten die Handschellen. In dem Fahrzeug der mutmaßlichen Täter, wurden weitere mehrere Tausend Euro aufgefunden. Das Bargeld wurde beschlagnahmt.

Die Ermittlungen dauern an. Die drei mutmaßlichen Betrüger, eine 24-jährige Frau sowie ein 20- und ein 22-jähriger Mann, werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

Bitte sensibilisieren Sie Ihre Eltern und Großeltern eindringlich vor dieser Masche! Die „echte Polizei“ würde niemals Bargeld oder Wertsachen abholen. Wurden Sie von „falschen Polizeibeamten“ angerufen, so kontaktieren Sie bitte umgehend die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180802 – 0740 Frankfurt-Gallus: Zwei Unfälle innerhalb kurzer Zeit Frankfurt (ots) - (ka) Heute Nachmittag passierten innerhalb einer Stunde zwei Unfalle auf der Mainzer Landstraße, die zum Teil größere Verkehrsbehinderungen nach sich zogen. Gegen 13.10 Uhr krachte es zum ersten Mal. Die 21-jährige Mercedesfahrerin bog auf der Mainzer Landstraße, Höhe Hausnummer 199, verbotswidrig nach links ab und es kam zum Zusammenstoß mit der Straßenbahn, die zu diesem Zeitpunkt auf der Mainzer Landstraße unterwegs war. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand, allerdings war der Mercedes nach dem Unfall so stark besch&au...
POL-F: 180715 – 675 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme eines Crack-Dealers Frankfurt (ots) - (em) Gestern Abend (14.07.2018) nahm die Frankfurter Polizei einen 27-jährigen mutmaßlichen Crack-Dealer fest. Gegen 20.25 Uhr konnten die Beamten im Bereich des Hauptbahnhofes nahe der Karlstraße beobachten, wie der 27-Jährige dabei war Drogen zu verkaufen. Als er die Polizisten erblickte, versuchte er zu fliehen. Ohne Erfolg: Wenige Meter später klickten die Handschellen. Die Drogen hatte er, verpackt in Plastikfolie, in seinem Mund versteckt und spuckte diese vor den Beamten aus. Es wurden insgesamt 8 Cracksteine beschlagnahmt. Die Polizei ermitt...
POL-F: 180621 – 0581 Frankfurt-Innenstadt: BMW-Fahrer flieht nach Unfall mit Fußgänger – Zeugen gesucht Frankfurt (ots) - (em) Am Dienstag, den 19. Juni 2018, kam es am Abend zwischen einem 28-jährigen Fußgänger und einem BMW-Fahrer zu einem Unfall. Der Autofahrer ließ den jungen Mann schwerverletzt zurück und floh. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Gegen 20.10 Uhr wollte der 28-Jährige die Neue Mainzer Straße auf der Höhe des Willy-Brandt-Platzes überqueren. Er kam aus der Richtung Friedensstraße und wollte von rechts nach links über die Straße laufen. Auf der linken Spur wurde er plötzlich von einem schwarzen 1er BMW erfass...
POL-F: 180604 – 553 Frankfurt-Dornbusch: Mehrere Fahrzeuge zerkratzt Frankfurt (ots) - (em) Am Wochenende (02.-03.06.2018) wurden in der Fallerslebenstraße sowie der Wilhelm-Busch-Straße insgesamt neun Fahrzeuge beschädigt. In dem Zeitraum von Samstag gegen 18.00 Uhr bis Sonntag gegen 11.15 Uhr wurden nach ersten Ermittlungen in den beiden Straßen unter anderem Fahrzeuge der Marken Porsche, Mercedes und Skoda beschädigt. Der Hintergrund der Taten ist bislang unklar. Der Sachschaden kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht genau betitelt werden. Die Frankfurter Polizei sucht nun Zeugen, welche in dem besagten Zeitraum Beobachtungen gem...
POL-F: 180711 – 0663 Frankfurt-Schwanheim: Rucksackdieb schnell gefasst Frankfurt (ots) - (ne) Zwei Rucksackdiebe beklauten gestern Abend einen 24-jährigen Mann im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses im Tannenkopfweg. Doch das Opfer und seine anwesenden Brüder verfolgten die Langfinger anschließend. Die rannten mit der Beute in einen angrenzenden Park und durchsuchten den Rucksack auf einer Parkbank. Der 24-Jährige und seine 20 bzw. 18 Jahre alten Brüder riefen die Polizei, als sie die Langfinger entdeckten. Die rannten nun eilig davon und suchten das Weite. Im Rahmen der Fahndung konnte einer der Diebe, ein 25-jähriger Mann, vor&uu...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4010753