POL-F: 180715 – 679 Frankfurt: Freitag, der 13. – Kein Glückstag für Autoposer

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Am Freitag, den 13. Juli 2018 führte die Kontrolleinheit Auto-Poser, Raser und Tuner (kurz: KART) erneut umfangreiche Kontrollen im gesamten Stadtgebiet durch. Im Rahmen dessen wurden unter anderem 8 Fahrzeuge sichergestellt.

Die Beamten kontrollierten ab 15 Uhr bis tief in die Nacht insgesamt 49 Fahrzeuge sowie 7 Motorräder. Diese führten unter anderem in 18 Fällen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. In 13 Fällen wurde das unnötige aufheulen lassen des Motors geahndet. Einer der 13 kontrollierten Fahrer verfügte über keinerlei Fahrerlaubnis und machte durch den unnötigen Lärm die Polizisten auf sich aufmerksam.

Insgesamt 8 Fahrzeuge wurden vorläufig sichergestellt. Sie werden in den folgenden Tagen von einem Sachverständigen begutachtet. Diese Fahrzeuge, ein VW Golf III, ein Audi A5, ein BMW M4, ein Golf IV, ein BMW 7er, zwei Mustang und ein BMW 530xd, waren eindeutig zu laut. Der absolute „Spitzenreiter“ war einer der beiden Mustang. Statt der erlaubten 87 Dezibel, wurden 105 Dezibel gemessen. Während bei dem BMW 530xd der Einbau eines unzulässigen Soundgenerators festgestellt wurde, waren bei den anderen Pkw unter anderem unzulässig folierte Front- und Rückleuchten, unzulässige Rad-Reifen-Kombinationen sowie Distanzscheiben das Problem. Der Golf III wies nicht nur allerlei technische Veränderungen auf, sondern war auch ganze 6 cm zu tief.

Die technischen Veränderungen führen nicht nur zu Lärmbelästigungen, sondern können auch eine Gefahr für die Sicherheit der Fahrer selbst sowie Dritter darstellen. Daher wird die neue Kontrolleinheit auch weiterhin umfangreiche Kontrollen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger im Stadtgebiet durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180730 – 724 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Pkw-Aufbrecher festgenommen Frankfurt (ots) - (mc) Zeugen beobachteten am Sonntagvormittag (29. Juli 2018) einen Einbruch in einen Pkw in der Niddastraße. Die Polizei nahm den Täter daraufhin fest. Gegen 11.00 Uhr schlug ein 45-Jähriger das Beifahrerfenster eines Opel Corsa mit einer Bierflasche auf und nahm ein mobiles Navigationsgerät an sich. Zeugen, die darauf aufmerksam wurden, meldeten den Vorfall einer in der Nähe befindlichen Streife. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf und schnappten den mutmaßlichen Einbrecher in der Poststraße. Der polizeibekannte Wohnsitzlose ver...
POL-F: 180528 – 533 Frankfurt-Ostend: 57-Jähriger überfallen Frankfurt (ots) - (ka) Am späten Sonntagabend raubten zwei Unbekannte einen 57-Jährigen im Ostpark aus und flüchteten anschließend mit ihrer Beute. Der Frankfurter ging gegen 23.00 Uhr im Ostpark spazieren, als sich ihm plötzlich zwei Männer in den Weg stellten und ihn mit einem Klappmesser bedrohten. Der Räuber mit dem Klappmesser forderte den Mann auf, ihm sein Handy zu geben. Der 57-Jährige kam der Aufforderung nach und die Räuber flüchteten auf ihren Fahrrädern mit dem iPhone 7 (schwarz) des Mannes in Richtung Eissporthalle. Der Frank...
POL-F: 180718 – 685 Frankfurt-Oberrad: Männer prügeln Opfer krankenhausreif Frankfurt (ots) - (ne) Bei einer Auseinandersetzung mit vier Beteiligten in einer Wohnung in der Herrnstraße gestern Morgen ist ein 48-jähriger Mann schwer und seine 67 Jahre alte Lebensgefährtin leicht verletzt worden. Gegen 08:30 Uhr waren zwei Männer im Alter von 40 und 52 Jahren gewaltsam in die Wohnung des Paares eingedrungen. Es kam zu einem lautstarken Streit in dessen Folge die beiden Angreifer auf den 48-Jährigen einprügelten und auch mit Flaschen massiv auf ihn einschlugen. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen, vor allem im Bereich des Kopfes. Seine Le...
POL-F: 180624 – 589 Frankfurt-Praunheim: Aufmerksame Nachbarn stellen Fahrraddiebe Frankfurt (ots) - (em) In der Nacht von Freitag (22.06.2018) auf Samstag (23.06.2018) versuchten zwei Männer in der Kolbenbergstraße mehrere Fahrräder zu entwenden. Dank zweier aufmerksamer und couragierter Anwohner erfolgte durch die Polizei die vorläufige Festnahme der beiden Tatverdächtigen. Gegen 03.20 Uhr vernahm ein 33-jähriger Anwohner Geräusche aus dem Hinterhof. Als er dort nachsah, konnte er zwei Männer dabei beobachten, wie sie sich an verschiedenen Fahrrädern zu schaffen machten. Der 33-Jährige sprach die beiden Täter an, wora...
POL-F: 180726 – 719 Frankfurt-Niederrad: Auto gegen Straßenbahn Frankfurt (ots) - (ne) Riesen Glück hatte gestern Abend gegen 19:30 Uhr ein 66 Jahre alter Mercedesfahrer, als er in der Lyoner Straße mit einer Straßenbahn zusammenprallte. Der 66-jährige Tourist aus Spanien war auf der Lyoner Straße unterwegs, parallel zu ihm fuhr gerade die Straßenbahn. In Höhe der Hahnstraße wollte er nun auf den asphaltierten Teil der Gleisüberführung wechseln und missachtete die Vorfahrt der Tram. Die erfasste trotz Notbremsung die A-Klasse des Spaniers und riss das Auto noch ein paar Meter mit, bis der Mercedes gege...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4006314