POL-F: 180710 – 0664 Frankfurt-Sachsenhausen: Streit im Straßenverkehr

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (mc) Vergangene Woche eskalierte ein Streit in der Seehofstraße in dessen Folge ein Unbekannter mit Pfefferspray sprühte und sein Opfer am Fahrzeug mitschleifte.

Am Mittwoch, den 04. Juli 2018, standen gegen halb sieben eine Opel Agila und ein BMW nebeneinander an der Kreuzung zum Wasserweg. Bereits zuvor war der unbekannte Fahrer des Rüsselsheimer Fahrzeugtyps und spätere Angreifer aufgefallen, weil er sich mutmaßlich über das Fahrverhaltens des 58-jährigen in Begleitung eines 31-jährigen Sohnes aufgeregt hatte.

Die Auseinandersetzung eskalierte als der Unbekannte Pfefferspray aus seinem Fahrzeugfenster versprühte und den inzwischen ausgestiegenen Sohn damit traf. Im Anschluss drückte er aufs Gas, um sich der Situation zu entziehen, wobei der bereits durch das Pfefferspray verletzte Sohn an das offene Fenster des Agilas sprang.

Er ließ nicht von der Fahrzeugtür ab, obwohl sein Widersacher mutmaßlich das Gaspedal durchdrückte und ihn letzten Endes rund 20 Meter mitschleifte.

Hierbei zog er sich oberflächliche Verletzungen zu.

Der Unbekannte konnte in seinem grauen Fahrzeug fliehen und wird nun gesucht. Er wurde wie folgt beschrieben: Männlich, dünnes dunkles Haar, rundliches Gesicht, trug eine Sonnenbrille und hatte eine untersetzte Figur.

Das 8. Polizeirevier sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zum Fahrer geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069-75510800 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180710 – 652 Frankfurt-Höchst/Griesheim: Autofahrer flüchtet nicht ohne Grund Frankfurt (ots) - (ka) Gestern Nachmittag nahmen Polizisten einen 31-jährigen Autofahrer in der Waldschulstraße fest, der zuvor vor den Beamten flüchtete. Gegen 14.55 Uhr fiel den Polizeibeamten in der Bolongarostraße ein VW Beetle aufgrund der unsicheren Fahrweise des Autofahrers auf. Als sie das Auto daraufhin anhalten und kontrollieren wollten, gab der Autofahrer Gas und flüchtete vor den Polizisten. Er missachtete sämtliche Verkehrsregeln, fuhr über rote Ampeln, auf die Gegenfahrbahn und raste mit bis zu 120 km/h über die Mainzer Landstraße. ...
POL-F: 180615 – 560 Frankfurt-Höchst: Überfall unter Minderjährigen Frankfurt (ots) - (mc) Gestern (14. Juni 2016) wurde ein elfjähriger Junge in der Königsteiner Straße Opfer eines Überfalls. Gegen kurz nach drei riss ihm ein unbekannter Jugendlicher die Umhängetasche aus der Hand. Außer dem Imitat der Marke GUCCI, einem Schlüsselbund und einem Eintrachtanhänger fehlt dem Jungen nichts. Er blieb unverletzt. Der Täter konnte fliehen. Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 15-17 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, ca. 1,60 -1,65m groß, schwarze Haare (seitlich kurz rasiert, Deckhaa...
POL-F: 180626 – 602 Frankfurt-Gallus: Bankkunde rastet aus und greift Polizisten an Frankfurt (ots) - (ka) Am Montagnachmittag randalierte ein 24-Jähriger in einer Bankfiliale in der Düsseldorfer Straße und attackierte anschließend die hinzugerufenen Polizeibeamten. Gegen 15.45 Uhr wurden die Beamten verständigt, weil der 24-Jährige in besagter Bankfiliale laut schreiend gegen eine digitale Werbetafel trat und diese beschädigte. Auch gegenüber den Polizisten zeigte sich der Mann hoch aggressiv und beleidigte und bedrohte die 28 und 29 Jahre alten Beamten. Er wehrte sich mit allen Kräften gegen die Festnahme, so dass sich beide Po...
POL-F: 180621 – 0579 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme nach Pkw-Aufbruch Frankfurt (ots) - (fue) Zeugen konnten am Mittwoch, den 20. Juni 2018, gegen 13.20 Uhr, beobachten, wie eine männliche Person bei einem in der Wilhelm-Leuschner-Straße abgestellten VW Passat die Seitenscheibe einschlug und daraus eine Tasche entwendete. Die Zeugen nahmen die Verfolgung des Mannes auf und konnten ihm noch im Nahbereich die Beute, einen Laptop sowie eine Arbeitsmappe im Gesamtwert von rund 1.200 EUR, entreißen. Der Tatverdächtige, ein wegen Eigentumsdelikten polizeibekannter 48-jähriger Wohnsitzloser, konnte dann in der Taunusstraße von der Poliz...
POL-F: 180604 – 555 Frankfurt-Altstadt/Innenstadt: Trickdiebe schlagen mehrfach zu Frankfurt (ots) - (ka) Nachdem am Sonntagabend zwei Trickdiebe in der Seckbächer Gasse festgenommen wurden, stellte sich heraus, dass sie wahrscheinlich noch für mindestens einen weiteren Diebstahl verantwortlich sind. Gegen 20.50 Uhr war ein 25-jähriger chinesischer Tourist in der neuen Altstadt, in der Straße Markt, unterwegs, als er von zwei Männern gebeten wurde, ein Foto von ihnen zu machen. Dabei versuchten die Männer, die Armbanduhr des hilfsbereiten Touristen zu klauen. Da der 25-Jährige den Versuch bemerkte, rannten die Diebe davon. Polizisten gelan...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3995000