POL-F: 180711 – 0661 Frankfurt-Praunheim: Mal ein anderer Einsatz für die Autobahnpolizei

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (ka) Gestern half eine Streife der Polizeiautobahnstation einem Senioren in der Johanna-Kirchner-Straße bei einen etwas ungewöhnlichen Problem.

Der 77-Jährige rief gegen 23 Uhr bei der Leitstelle der Polizei an und schilderte seine missliche Lage. Er habe einen elektronischen Radiowecker, der offensichtlich nicht mehr richtige funktioniere. Der Wecker gebe unaufhörlich einen lauten Signalton von sich, der sich nicht ausschalten lasse. Der Stecker des Radioweckers befinde sich aber hinter einem Schrank und aufgrund seiner körperlichen Beschwerden, sei es ihm nicht möglich diesen zu verrücken und selbst den Stecker zu ziehen.

Da zu dieser Zeit alle Polizeistreifen des zuständigen Reviers bei anderen Einsätzen waren, half kurzentschlossen die Polizeiautobahnstation aus. Die Beamten, die üblicherweise auf Frankfurts Autobahnen ihren Dienst versehen, rückten den Schrank nach vorne, zogen den Stecker des defekten Weckers und ermöglichten dem dankbaren 77-Jährigen eine ruhige Nacht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180615 – 599 Frankfurt: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main und der Frankfurter Polizei – Fakeshop-Betreiber festgenommen Frankfurt (ots) - (em) Am Dienstag, den 12. Juni 2018, gelang die Festnahme zweier Männer, welche den Fakeshop des Unternehmens K.K. Gregor Technik GmbH betrieben und auf diese Art und Weise mehrere Millionen Euro betrügerisch erlangt haben sollen. Einer der beiden Hauptbeschuldigten (54 Jahre), wurde in den Morgenstunden durch die Bundespolizei und Frankfurter Polizei am Frankfurter Flughafen festgenommen, als er aus Südostasien nach Deutschland einreiste. Der zweite Tatverdächtige (48 Jahre) wurde in Oberhausen festgenommen. In seiner dortigen Wohnung fanden die Beamten ...
POL-F: 180708 – 0643 Frankfurt-Ginnheim: Sicherstellung von Betäubungsmitteln Frankfurt (ots) - (fue) Am Freitag, den 6. Juli 2018, gegen 14.00 Uhr, wurde im Bereich Ginnheim bei einer Fahrzeugkontrolle ein 30-jähriger Frankfurter überprüft. Dabei konnten in seinem Fahrzeug, versteckt unter dem Fahrersitz, rund 20 Gramm Marihuana, verpackt in vier Einheiten, aufgefunden und sichergestellt werden. Die weiteren Ermittlungen führten dann zu dem Verkäufer des Rauschgiftes. Durch den zuständigen Richter wurde eine Wohnungsdurchsuchung bei dem verdächtigen 41-Jährigen in Ginnheim angeordnet. Dabei fanden sich u.a. 113,91 Gramm Marihuana...
POL-F: 180624 – 589 Frankfurt-Praunheim: Aufmerksame Nachbarn stellen Fahrraddiebe Frankfurt (ots) - (em) In der Nacht von Freitag (22.06.2018) auf Samstag (23.06.2018) versuchten zwei Männer in der Kolbenbergstraße mehrere Fahrräder zu entwenden. Dank zweier aufmerksamer und couragierter Anwohner erfolgte durch die Polizei die vorläufige Festnahme der beiden Tatverdächtigen. Gegen 03.20 Uhr vernahm ein 33-jähriger Anwohner Geräusche aus dem Hinterhof. Als er dort nachsah, konnte er zwei Männer dabei beobachten, wie sie sich an verschiedenen Fahrrädern zu schaffen machten. Der 33-Jährige sprach die beiden Täter an, wora...
POL-F: 180618 – 569 Frankfurt-Rödelheim: Raub in Spielothek Frankfurt (ots) - (fue) Am Sonntag, den 17. Juni 2018, gegen 20.45 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter eine Spielothek in der Burgfriedenstraße. Der Täter begab sich sofort hinter den Tresen zu dem 73-jährigen Angestellten und "informierte" diesen darüber, dass es sich hier um einen Überfall handele, da er Geld benötige. Schließlich griff der Unbekannte in die Kasse, verstaute seine Beute (ca. 1.000 EUR) in den Hosentaschen und verschwand über den Eingang zur Burgfriedenstraße. Verletzt wurde bei der Tat niemand. Der Täter wird be...
POL-F: 180715 – 675 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme eines Crack-Dealers Frankfurt (ots) - (em) Gestern Abend (14.07.2018) nahm die Frankfurter Polizei einen 27-jährigen mutmaßlichen Crack-Dealer fest. Gegen 20.25 Uhr konnten die Beamten im Bereich des Hauptbahnhofes nahe der Karlstraße beobachten, wie der 27-Jährige dabei war Drogen zu verkaufen. Als er die Polizisten erblickte, versuchte er zu fliehen. Ohne Erfolg: Wenige Meter später klickten die Handschellen. Die Drogen hatte er, verpackt in Plastikfolie, in seinem Mund versteckt und spuckte diese vor den Beamten aus. Es wurden insgesamt 8 Cracksteine beschlagnahmt. Die Polizei ermitt...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3994739