Hilfe vom Höllenhund

Frankfurt (ots) – Dass Cerberus kein Finanzinvestor ist, der sich ausschließlich des Financial Engineerings bedient, war bislang kaum bekannt. Gut 100 Beschäftigte hat der Höllenhund in seiner Sparte „Operations and Advisory“, die Portfoliounternehmen bei Strategie und Umsetzung berät. Und mit Matt Zames gehört jetzt einer zur Führungsriege von Cerberus, der dank seiner Erfahrung als Chief Operating Officer von J.P. Morgan reichlich Umsetzungskompetenz besitzt.

Diese Kompetenz für die Optimierung betrieblicher Prozesse will die Deutsche Bank nun mit Vergabe eines Mandats an Cerberus Advisory anzapfen, das zwei Stoßrichtungen besitzt: Zum einen geht es um Kostensenkung über die von Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing schnell angestoßenen Maßnahmen hinaus. Zum anderen soll das Team unter Zames‘ Führung den Blauen auf die Sprünge helfen, zusätzliche operative Erträge reinzuholen. Das betrifft vor allem CIB mit dem Firmenkundengeschäft und dem Investment Banking. Sparringspartner für Zames dürften dann neben dem Vorstand, der Kontraktpartner von Cerberus ist, die angelsächsisch geprägten Aufsichtsräte Paul Achleitner und John Thain sein.

Mit Übernahme des Mandats bindet sich Cerberus an sein Investment, denn solange der Kontrakt läuft, können keine Deutsche-Bank-Aktien ge- oder verkauft werden. Die 3-Prozent-Schwelle wurde im November genommen, das Beratermandat noch von John Cryan im Februar angestoßen. Das Investment steht für Cerberus unter Wasser, war man doch bei Kursen um 15 Euro eingestiegen und hat Stand jetzt ein Drittel eingebüßt.

Was Hoffnung macht, ist der gute Track Record von Cerberus bei seinen Banken-Investments. Bawag wurde beharrlich gedreht, was den Börsengang ermöglichte, – und niemand kann Cerberus vorwerfen, den Einstieg bei der HSH Nordbank schlecht verhandelt zu haben. Das alles sind keine einfachen Investments, die Amerikaner trauen sich aber zu, auch schwierige Equity Stories zu sanieren.

Ob das auch für die Deutsche Bank gilt? Es schmerzt, mitansehen zu müssen, wie das Institut seit Jahren nicht seine US-Einheit auf ein Mindestmaß an regulatorischem Reporting anpassen kann. Gewöhnungsbedürftig ist die Doppelrolle von Cerberus als Aktionär und Berater – das kennt der deutsche Michel nicht. Angesichts des immanenten Interessenkonfliktes könnte sich bei den anderen Anteilseignern Widerspruch regen. Doch letztlich wollen alle dasselbe: ein Ende der Verluste und dass der Kurs sich dem Buchwert nähert.

(Börsen-Zeitung, 11.07.2018)

Quellenangaben

Textquelle:Börsen-Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30377/3994168
Newsroom:Börsen-Zeitung
Pressekontakt:Börsen-Zeitung
Redaktion

Telefon: 069–2732-0
www.boersen-zeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Praktisches Büchlein – 99 kleine Helfer, die das Leben leichter machen Baierbrunn (ots) - Praktisch, handlich, informativ: Der Senioren Ratgeber, Deutschlands meistgelesenes Senioren-Magazin, hat seine erfolgreiche Serie "Dreimal praktisch" als handlichen Buchfächer herausgebracht. Zahlreiche Ratschläge und Tipps aus elf unterschiedlichen Lebensbereichen, wie Wohnen, Pflegen, Gärtnern, erleichtern den Alltag, anschaulich erklärt und leicht zu finden. Zusätzlich enthält das kleine Nachschlagewerk weitere nützliche Informationen, etwa für wen das Hilfsmittel sich eignet, worauf man beim Kauf achten sollte, mit welchen Kosten zu rechnen ist und wo man es bekommen ka...
Amerikas beliebtestes Waisenkind „Annie“ bezaubert kleine und große Musical-Fans Stuttgart (ots) - Es ist das erste Mal, dass die Geschichte von Amerikas beliebtestem Waisenkind "Annie" - genau 40 Jahre nach seinem erfolgreichen Start am New Yorker Broadway und 20 Jahre nach seiner deutschen Erstaufführung - in einer Neufassung als deutsche Profi-Produktion einem großen Publikum zugänglich gemacht wird: Die Stuttgarter Off-Broadway Theater Company (SOBTC) bringt das Stück im Herbst 2018 auf die Bühne, Spielstätte ist das Wizemann in der Stuttgarter City, mit dabei sind viele bekannte und beliebte Musical-Stars. Herzerwärmende Geschichte für die ganze FamilieMit "Annie" ...
Heizkosten im Jahresvergleich: nur Verbraucher mit Gasheizung profitieren München (ots) - Heizbedarf zwischen Oktober und April fünf Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum / Kosten für Gasheizung gegenüber Heizperiode 2016/2017 um sieben Prozent gesunken / Kosten für Ölheizung konstant geblieben In der vergangenen Heizperiode (Oktober 2017 bis April 2018) war Heizen mit Gas sieben Prozent günstiger als im Vorjahreszeitraum. Statt 1.130 Euro zahlte eine Musterfamilie, die ihr Reihenhaus mit Gas beheizt, nur 1.050 Euro. 1) Hauptgrund für die Kostensenkung ist der um rund fünf Prozent gesunkene Heizbedarf. Oktober, Januar und April waren ungewöhnlich mild. Hinzu ko...
Internetanbieter verlangen bis zu 70 Euro für Vertragsmitnahme beim Umzug München (ots) - - Sonderkündigungsrecht, falls Anbieter am neuen Wohnort nicht verfügbar - Rufnummernmitnahme zu neuem Internetanbieter kostet bis zu 30 Euro Ziehen Verbraucher um und nehmen ihren vorhandenen Internetvertrag mit, zahlen sie dafür bei den gängigsten Anbietern einmalig zwischen 40 und 70 Euro. Bei keinem der neun betrachteten DSL- und Kabelanbieter ist die Vertragsmitnahme kostenlos. Je nach Anbieter muss der Umzug zwischen 14 Tagen und drei Monaten im Voraus gemeldet werden. "Bestenfalls sollten sich Internetkunden bereits zwei bis drei Monate vor einem Umzug mit ihrem Anbieter...
8 Tipps, mit denen Sie Ihr Unternehmen online sichtbarer machen Essen (ots) - Die von Das Örtliche im Januar 2018 erfolgreich gelaunchte Informations-Website www.dasoertliche.de/unternehmen hat acht Tipps zusammengestellt, die Gewerbetreibende dabei unterstützen, ihre Präsenz im Internet aufzubauen. Denn: Verbraucher nutzen bei der Unternehmenssuche heutzutage meist die Internetrecherche. Neben Neukunden trifft dies auch für Bestandskunden zu, die Kontaktdaten von Dienstleistern nachschlagen, mit denen sie bereits zusammengearbeitet oder von denen Sie schon ein Produkt oder eine Dienstleistung erworben haben. Wer dann als Unternehmen nicht in den Suchresul...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.