POL-F: 180710 – 655 Frankfurt-Griesheim: Gemeinsame Pressemitteilung d. Staatsanwaltschaft Frankfurt & Frankfurter Polizei: Sexuelle Übergriffe in Griesheim – Festnahme – Bezug zu Meldungen Nr. 600,631 & 641

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Im Zuge umfangreicher Ermittlungen und der Durchführung verdeckter sowie offener polizeilicher Maßnahmen im Zusammenhang mit vier sexuellen Übergriffen auf Frauen, ist es der Frankfurter Polizei am gestrigen Tag (09. Juli 2018) gelungen, einen Tatverdächtigen festzunehmen.

Gegen 19.20 Uhr erfolgte in der Linkstraße die Festnahme des mutmaßlichen Täters. Bei ihm handelt es sich um einen 16-jährigen Jugendlichen. Im Zuge der Vernehmung gestand er alle vier Taten. Ein aufmerksamer Zeuge gab der Polizei gestern den entscheidenden Hinweis.

Der mutmaßliche Täter hatte durch ein auffälliges Zupfen an seiner Hose im Bereich seines Schrittes die Aufmerksamkeit eines 43-jährigen Anwohners erregt. Der 43-Jährige hatte sich an die Berichterstattung über die sexuellen Übergriffe in Griesheim sowie die Täterbeschreibung erinnert und sofort die Polizei alarmiert.

Der Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt, welcher über eine mögliche Untersuchungshaft entscheiden wird.

„Über die schnelle Aufklärung der Tat bin ich sehr froh. Diesen Erfolg haben wir sowohl den umfangreichen Ermittlungen der Polizei als auch den Frankfurterinnen und Frankfurtern zu verdanken. Einmal mehr zeigt sich, dass dort wo Polizei und Bürgerinnen und Bürger zusammenstehen, für Kriminalität kein Raum ist“, so der Polizeipräsident Gerhard Bereswill.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180617 – 568 Frankfurt-Oberrad: 74-Jährige grundlos angegriffen Frankfurt (ots) - (ka) Am Samstagnachmittag griff ein Unbekannter die 74-Jährige ohne ersichtlichen Grund in ihrem Kleingarten in der Offenbacher Landstraße an und flüchtete anschließend. Die Frau hielt sich mit ihrer 47-jährigen Tochter in ihrem Kleingarten auf, als ein Mann sie aus dem Nichts, gegen 17.10 Uhr, mit einer Holzlatte von hinten niederschlug. Als ihre Tochter der Seniorin zur Hilfe eilte, rannte der Unbekannte in Richtung Offenbacher Landstraße davon. Die 74-Jährige wurde mit einer Platzwunde am Kopf in ein Krankenhaus verbracht. Der Tatverd&...
POL-F: 180706 – 0639 Frankfurt-Ostend/Innenstadt: Polizei schnappt Fahrraddiebe Frankfurt (ots) - (ne) Nur wenige Sekunden nach zwei Fahrraddiebstählen in der Horst-Schulmann-Straße bzw. auf der Zeil, klickten bei einem 39-Jährigen bzw. bei einem 32-Jährigen die Handschellen. Im Ostend hatten Zivilbeamte gesehen, wie ein polizeilich nicht ganz unbekannter Langfinger gegen 00:30 Uhr heute Nacht in eine Tiefgarage ging und mit einem Fahrrad, bei dem sogar noch das Fahrradschloss dran war, wieder herauskam. Das Zweirad wurde sichergestellt, der 39-Jährige später wieder entlassen. Auf der Zeil hatten Zivilbeamte gestern Nachmittag gegen 18:00 Uh...
POL-F: 180528 – 532 Frankfurt-Zeilsheim: Mülltonnen entzündet Frankfurt (ots) - (fue) Zeugen konnten am Sonntag, den 27. Mai 2018, gegen 16.10 Uhr beobachten, wie zwei bislang unbekannte junge Männer eine Mülltonne entzündeten. Die Tonne stand auf dem Schulhof der Käthe-Kollwitz-Schule, als die beiden erwähnten Männer diese mit einer glühenden Zigarette in Brand steckten. Der Sachschaden ist relativ gering. Eine Gefahr des Übergreifens auf Gebäudeteile bestand nicht. Personen wurden nicht verletzt. Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: 1. Männliche Person, 17-19 Jahre alt und etwa ...
POL-F: 180606 – 560 Frankfurt-Nordend: Trotz milder Gabe ausgeraubt Frankfurt (ots) - (ne) Ein 61-jähriger Passant hatte heute Nacht gegen 01:00 Uhr im Mauerweg sein iPhone X bei einem Überfall durch einen dreisten Handyräuber eingebüßt. Kurz zuvor schenkte er dem Täter sogar 10 Euro. Nach einem alkoholträchtigen Abend war der 61-Jährige auf dem Heimweg durch einen Park an der Friedberger Anlage unterwegs. Hier kam er mit dem unbekannten Täter ins Gespräch. Da sich beide offensichtlich gut verstanden, gab ihm der 61-Jährige auf Bitten des Täters eine milde Gabe in Form eines 10-Euroscheins. Anschlie&...
POL-F: 180611 – 584 Frankfurt-Nieder-Eschbach: Präventionsmobil kommt vorbei Frankfurt (ots) - (ka) Am Mittwoch, den 13.06.2018 macht das Präventionsmobil Halt im Ben-Gurion-Ring 56 (Stadtteilbüro vor der Ladenzeile). Zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr stehen Vertreter der Verbraucherzentrale Hessen e.V., der Polizeilichen Beratungsstelle und die beiden "Schutzmänner vor Ort" des 14. Polizeireviers für Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Insbesondere wird über die Themen Wohnungseinbruch, Straftaten zum Nachteil älterer Menschen, "Sicher im Urlaub" und Internetkriminalität informiert. Wir laden alle Interessi...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3994019