POL-F: 180710 – 649 Frankfurt-Rödelheim: Einsatz aufgrund giftiger Substanz

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (mc) Wie bereits durch die Feuerwehr Frankfurt gemeldet, kam es am gestrigen Montag (09. Juli 2018) in der Radilostraße zu einem größeren Einsatz wegen des Austritts eines Gefahrstoffs.

Gegen 16.05 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, da mehrere Personen über Atemwegsreizungen klagten, die durch eine im Fahrstuhl ausgetretene Lösung verursachte wurde. Durch reizende Dämpfe wurden insgesamt 47 Personen betroffen, die über leichte Beschwerden der Atemwege klagten. Sie konnten zu ihrer eigenen Sicherheit zunächst die Praxen des Medizinischen Versorgungszentrums nicht verlassen.

Nach ersten Maßnahmen der Feuerwehr gelang die Evakuierung des Gebäudes sowie ambulante Versorgung aller Betroffenen. Eine Person wurde zur Abklärung ins Krankenhaus verbracht, die nach kurzer Zeit jedoch entlassen werden konnte.

Bislang ist noch unklar, wie der für den Menschen giftige Stoff, der sich sonst in chemischen Reinigungsmitteln wiederfindet, in den Fahrstuhl gelangen konnte.

Die Kriminalpolizei ermittelt unter Hochdruck in alle Richtungen und schließt eine vorsätzliche Ausbringung derzeit nicht aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180611 – 588 Frankfurt-Bockheim/Ginnheim: Einbrecher festgenommen Frankfurt (ots) - (em) Gestern (10.06.2018) nahm die Polizei in einer Kleingartenanlage einen 24-jährigen Einbrecher fest. Gestern Mittag ging bei der Polizei ein Hinweis ein, dass sich jemand unberechtigterweise auf dem Gelände einer Kleingartenanlage in der Ginnheimer Landstraße aufhalten würde. Vor Ort konnten die Beamten einen 24-jährigen Mann antreffen. Wie sich herausstellte, hatte dieser eine Gartenhütte aufgebrochen und sich in einem weiteren Garten bedient und dort Kleidung sowie alkoholische Getränke aller Art entwendet. Der junge Mann wurde vorl&...
POL-F: 180607 – 570 Frankfurt-Westend: Schwerer Sturz vom Rennrad Frankfurt (ots) - (em) Gestern (06.06.2018) kam es an der Kreuzung Bremer Straße/Hansaallee fast zu einem Unfall. Obwohl eine Kollision zwischen einem Pkw- und Fahrradfahrer verhindert werden konnte, stürzte der Rennradfahrer und verletzte sich schwer. Gegen 22.45 Uhr fuhr der 34-Jährige mit seinem Rennrad auf der Hansaallee in Richtung Bremer Straße. Zeitgleich befuhr eine 49-jährige smart-Fahrerin die Bremer Straße in Richtung Hansaallee. An der Kreuzung Bremer Straße/Hansaallee kam es an der dortigen Ampel schließlich fast zu einem Zusammenprall ...
POL-F: 180612 – 591 Frankfurt-Riedberg: 700 Liter Dieseltank aufgerissen Frankfurt (ots) - (as) Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr am Montagmittag gegen 12.50 Uhr auf einer Baustelle im Hans-Herkommer-Ring, weil zwei Dieseltanks eines 18-Tonners mit rund 700 Liter Inhalt ausliefen. Ein Baustofflieferant hatte die örtliche Baustelle beliefert und war beim Verlassen des Geländes an einer Bordsteinkante hängen geblieben. Hierdurch rissen die beiden nahezu komplett befüllten Dieseltanks auf und rund 700 Liter verteilten sich zunächst auf dem Boden. Aufgrund des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte der Kraftstoff schnell gebund...
POL-F: 180718 – 689 Frankfurt-Gallus: Drei Drogendealer festgenommen Frankfurt (ots) - (em) Gestern (17.07.2018) nahm die Frankfurter Polizei drei mutmaßliche Drogendealer fest. Sie hatten in der Ludwigstraße insgesamt zwanzig mit Kath gefüllte Müllsäcke in einem Hotelzimmer gelagert. Gegen 23.10 Uhr wurde die Polizei alarmiert, da der Verdacht bestand, dass drei Personen in einem Hotelzimmer mehrere Mülltüten gefüllt mit Drogen lagern. Der Verdacht sollte sich bestätigen: In dem Hotelzimmer fanden die Beamten insgesamt 20 Müllsäcke gefüllt mit Kath (Bruttogewicht: 28 Kilogramm). Doch bei diesem Fund...
POL-F: 180703 – 623 Frankfurt-Ostend: 79-jähriger bei Unfall in Tiefgarage schwer verletzt Frankfurt (ots) - (ne) Ein 79-jähriger Mann ist gestern Nachmittag bei einem Unfall in einer Tiefgarage in der Pfingstweidstraße schwer verletzt worden. Aus bislang unbekannter Ursache krachte der Senior offenbar mit entsprechender Geschwindigkeit gegen einen Stützpfeiler der Garage und einen geparkten Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der Mann schwere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug des 79-Jährigen, ein Mietfahrzeug, entstand erheblicher, an dem anderen Pkw und dem Stützpfeiler nur geringer Sachschaden. R&u...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3993263