POL-F: 180708 – 0642 Frankfurt-Nordend: Arbeitsunfall

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (fue) Am Freitag, den 6. Juli 2018, gegen 14.00 Uhr, wurden an einem sechsstöckigen Gebäude in der Friedberger Landstraße Arbeiten durchgeführt. Es sollten fünf übereinanderliegende Balkone vom Gebäude abgetrennt werden.

Möglicherweise kam dabei der Arm des eingesetzten Teleskopladers gegen den obersten Balkon, der daraufhin abbrach und auf den darunter befindlichen Balkon stürzte. Dieser Vorgang wiederholte sich so auch mit den restlichen Balkonen. Die Trümmer kamen im Hinterhof des Gebäudes zum Liegen.

Ein 45-jähriger Arbeiter, der sich in einem Arbeitskorb befand, welcher am Arm des Teleskopladers befestigt war, wurde durch die herabstürzenden Teile schwer verletzt und musste anschließend in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Gebäude entstanden durch die Trümmerteile zum Teil erhebliche Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180718 – 685 Frankfurt-Oberrad: Männer prügeln Opfer krankenhausreif Frankfurt (ots) - (ne) Bei einer Auseinandersetzung mit vier Beteiligten in einer Wohnung in der Herrnstraße gestern Morgen ist ein 48-jähriger Mann schwer und seine 67 Jahre alte Lebensgefährtin leicht verletzt worden. Gegen 08:30 Uhr waren zwei Männer im Alter von 40 und 52 Jahren gewaltsam in die Wohnung des Paares eingedrungen. Es kam zu einem lautstarken Streit in dessen Folge die beiden Angreifer auf den 48-Jährigen einprügelten und auch mit Flaschen massiv auf ihn einschlugen. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen, vor allem im Bereich des Kopfes. Seine Le...
POL-F: 180529 – 538 Bundesautobahn BAB A661: Fahrräder auf Autobahn Frankfurt (ots) - (ka) In der Nacht von Montag auf Dienstag warfen Unbekannte zwei Fahrräder von der Fußgängerbrücke Berkersheimer Weg auf die Autobahn. Mindestens drei Autos mussten dem Hindernis ausweichen. Gegen 02.05 Uhr war eine 19-Jährige mit ihrer 17-jährigen Beifahrerin auf der A661 in Richtung Oberursel unterwegs. Unter besagter Fußgängerbrücke, welche sich zwischen der Anschlussstelle Eckenheim und der Anschlussstelle Heddernheim befindet, lag ein Fahrrad auf den beiden Fahrstreifen. Ein weiteres Fahrrad lag auf dem Seitenstreifen. Die 1...
POL-F: 180720 – 696 Frankfurt-Innenstadt: 16-jähriger Junge aus dem Main – Staatsanwaltschaft und Polizei Frankfurt suchen Zeugen – Zeugenaufruf mit Bild und Auslobung – Nachtrag zu unserer Meldung Nr. 690 Ein Dokument180720-696Plakat16-Jähriger.pdfPDF - 219 kBFrankfurt (ots) - (ne) Wie bereits berichtet, wurde am vergangenen Dienstagnachmittag der 16-jährige Sulemane Vicente MACELE tot aus dem Main geborgen. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main und die Kriminalpolizei führen umfangreiche Ermittlungen zur Todesursache und den Umständen seines Todes durch. Dahingehend kann auch ein mögliches Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden. Von Bedeutung ist für die Ermittler die Nacht von Sonntag (15.07.2018) auf Montag (16.07.2018). Der 16-Jährige hielt sich...
POL-F: 180608 – 577 Frankfurt-Gallus: Brand in Autohaus Frankfurt (ots) - (ka) Am frühen Morgen brannte ein Autohaus in der Mainzer Landstraße. Die Flammen verursachten einen hohen Sachschaden. Gegen 05.30 Uhr wurde der Feuerwehr und Polizei gemeldet, dass ein Autohaus in der Mainzer Landstraße in Flammen steht. Das Geschäft befindet sich im Erdgeschoss eines Wohnhauses. Die Feuerwehr evakuierte die Bewohner und löschte die Flammen. Keiner der Anwohner trug Verletzungen davon. Wie viele der hochwertigen Fahrzeuge durch das Feuer oder die Löscharbeiten beschädigt wurden, wird noch überprüft. Der Sachsch...
POL-F: 180529 – 540 Frankfurt-Bornheim/Ostend: Rauschgiftring zerschlagen Frankfurt (ots) - (mc) Vergangenen Donnerstag wurde ein Drogenhändlerring gesprengt, als Spezialeinheiten insgesamt sieben Wohnungen in Frankfurt durchsucht und dabei drei Männer festgenommen haben. Der mutmaßliche Kopf der Bande, ein 51-jähriger Frankfurter, veräußerte Betäubungsmittel im großen Stil, bis die verdeckt geführten Ermittlungen des hiesigen Rauschgiftkommissariats ihm einen Strich durch die Rechnung machten. Insgesamt sieben Durchsuchungsbeschlüsse wurden teilweise unter Hinzuziehung des Spezialeinsatzkommandos in den früh...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3991768