POL-F: 180703 – 627 Frankfurt-Gallus: Versuchtes Tötungsdelikt – 18-Jähriger festgenommen

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) In der Nacht von gestern (02.07.2018) auf heute (03.07.2018) hat ein 18-Jähriger einen 26-Jährigen mit einem Messer angegriffen. Das Opfer wurde dabei schwer verletzt.

Gegen 01.30 Uhr trafen sich die beiden Männer zum Zwecke einer Aussprache am Güterplatz. Dazu kam es jedoch nicht. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung, stach der 18-Jährige dem Opfer unvermittelt mit einem Messer in einen der Rippenbögen. Anschließend ergriff er zu Fuß die Flucht.

Der 26-Jährige wurde umgehend stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Nach aktuellem Kenntnisstand schwebt er nicht in Lebensgefahr.

Der Täter konnte nach umfangreichen Ermittlungen heute Vormittag gegen 09.30 Uhr an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. Er soll morgen dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180610 – 578 Frankfurt-Niederursel: Mülltonnenbrand Frankfurt (ots) - (mc) Im Praunheimer Weg haben Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Samstag (09. Juni 2018) mehrere Mülltonnen in Brand gesteckt. Gegen 01.40 Uhr standen drei 110 Liter große Mülltonnen, die zur Leerung am Straßenrand abgestellt waren, in Vollbrand. Ein Zeuge rief daraufhin den Notruf. Ein Gebüsch unmittelbar bei den Tonnen wurde ebenfalls entzündet. Im Augenblick gibt es keine Hinweise auf die mutmaßlichen Brandstifter. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 069 / 755 - 53111 entgegen. Rückfragen bitte an:Polizeipräsi...
POL-F: 180528 – 532 Frankfurt-Zeilsheim: Mülltonnen entzündet Frankfurt (ots) - (fue) Zeugen konnten am Sonntag, den 27. Mai 2018, gegen 16.10 Uhr beobachten, wie zwei bislang unbekannte junge Männer eine Mülltonne entzündeten. Die Tonne stand auf dem Schulhof der Käthe-Kollwitz-Schule, als die beiden erwähnten Männer diese mit einer glühenden Zigarette in Brand steckten. Der Sachschaden ist relativ gering. Eine Gefahr des Übergreifens auf Gebäudeteile bestand nicht. Personen wurden nicht verletzt. Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: 1. Männliche Person, 17-19 Jahre alt und etwa ...
POL-F: 180712 – 667 Frankfurt-Fechenheim: Bewaffneter Überfall Frankfurt (ots) - (mc) Ein Kiosk wurde gestern von mindestens zwei Räubern in der Fachfeldstraße überfallen. Die Täter konnten mit Bargeld und Zigaretten flüchten. Am späten Abend, gegen 23.10 Uhr, fuhr ein dunkles Fahrzeug vor dem Kiosk vor, aus dem zwei maskierte Männer ausstiegen. Mit einer Pistole bedrohte einer von ihnen den Kioskbesitzer, der zu diesem Zeitpunkt vor dem Laden stand. Sie zwangen ihn hinein zu gehen und forderten die Herausgabe der Barbestände. Als er sich weigerte, kam es zu einer kurzen Rangelei, in dessen Folge der 60-jährig...
POL-F: 180710 – 655 Frankfurt-Griesheim: Gemeinsame Pressemitteilung d. Staatsanwaltschaft Frankfurt & Frankfurter Polizei: Sexuelle Übergriffe in Griesheim – Festnahme – Bezug zu Meldungen Nr. 600,631 & 641 Frankfurt (ots) - (em) Im Zuge umfangreicher Ermittlungen und der Durchführung verdeckter sowie offener polizeilicher Maßnahmen im Zusammenhang mit vier sexuellen Übergriffen auf Frauen, ist es der Frankfurter Polizei am gestrigen Tag (09. Juli 2018) gelungen, einen Tatverdächtigen festzunehmen. Gegen 19.20 Uhr erfolgte in der Linkstraße die Festnahme des mutmaßlichen Täters. Bei ihm handelt es sich um einen 16-jährigen Jugendlichen. Im Zuge der Vernehmung gestand er alle vier Taten. Ein aufmerksamer Zeuge gab der Polizei gestern den entscheidenden Hi...
POL-F: 180703 – 624 Frankfurt-Sachsenhausen: Fund einer britischen Brandbombe Frankfurt (ots) - (fue) Ein Kleingärtner aus einer Anlage am Oberen Schafhofweg in Sachsenhausen war am Montag, den 2. Juli 2018, gegen 19.00 Uhr, damit beschäftigt, ein Fundament für Rasenkantensteine anzulegen. Dabei stieß er auf einen verrosteten, metallischen Gegenstand, der bei ihm den Verdacht aufkommen ließ, dass es sich um eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg handeln könnte. Er verständigte die Polizei, die den Verdacht bestätigte und den Kampfmittelräumdienst des Regierungspräsidiums Darmstadt verständigte. Der vor Ort befindlic...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3987702