Wechsel in der AGF-Geschäftsführung: Willibald Müller scheidet aus – Anke Weber übernimmt ab …

Frankfurt am Main (ots) – Willibald Müller, seit der Einrichtung der AGF Videoforschung GmbH Anfang 2017 deren erster Geschäftsführer, gibt dieses Amt aus persönlichen Gründen ab. Anke Weber, langjährige Leiterin der AGF-Geschäftsstelle und zuletzt Director Operations der AGF GmbH, übernimmt ab sofort die Geschäftsführung. Martin Berthoud, Vorsitzender des AGF-Aufsichtsrats: „Wir respektieren die persönliche Entscheidung von Willibald Müller und danken ihm ausdrücklich für seine engagierte und fachlich versierte Aufbauarbeit in der neuen GmbH-Konstellation. Mit Anke Weber können wir die Geschäftsführung in die Hände einer sehr erfahrenen AGF-Managerin legen, die die wichtigen Projekte der AGF am Markt wie z.B. die Konvergenzmessung von Bewegtbild und die Sicherung des Standards des bestehenden Systems mit der nötigen Konsistenz und Expertise weiter vorantreiben wird.“ Anke Weber zu ihrem neuen Verantwortungsbereich: „Mit der konvergenten Bewegtbildmessung steht die AGF vor einer ihrer größten Herausforderungen, die wir gemeinsam im Team mit unserem gesamten Know-how für den Markt weiter forcieren wollen. Bei Willibald Müller bedanke ich mich herzlich für die gute und kollegiale Zusammenarbeit.“ Willibald Müller zu seiner Entscheidung, die AGF zu verlassen: „Die Arbeit der JICs zählt zu den wichtigsten Herausforderungen des deutschen Mediamarktes und dabei wünsche ich der gesamten AGF für die Zukunft viel Erfolg.“ Anke Weber, 52, ist bereits seit Januar 1996 für die AGF tätig und leitete bis zum Übergang in die AGF GmbH alleinverantwortlich deren Geschäftsstelle. Seit Januar 2017 bekleidet sie die Funktion des Director Operations und ist in alle Themen und Projekte der AGF involviert. Vor ihrer AGF-Zeit war Anke Weber fünf Jahre in Sales & Services-Funktionen bei SAT.1 tätig. Willibald Müller, 50, hat vor seiner Tätigkeit bei der AGF seit April 2015 als CEO Goldbach Germany geleitet und die crossmediale Vermarktung für rund 85 Medienangebote aufgebaut. Von 2012 bis 2015 war er Associate Partner bei der Strategieberatung companion. Frühere Stationen waren CARAT und MEC. Zur AGF Videoforschung GmbH (www.agf.de) Die AGF Videoforschung GmbH ist der Zusammenschluss der Sender ARD, Discovery, Mediengruppe RTL Deutschland, ProSiebenSat.1 Media, Sky Deutschland, Sport 1, Tele 5, WeltN24, Viacom und ZDF zur gemeinsamen Durchführung und Weiterentwicklung der kontinuierlichen quantitativen Erfassung der Nutzung von Bewegtbildinhalten in Deutschland einschließlich der Erhebung und Auswertung der Daten. Sie entwickelt ihr Instrumentarium mit einem mehrstelligen jährlichen Millionenbetrag kontinuierlich weiter, um dem Markt täglich verlässliche Daten über die Nutzung von Bewegtbildinhalten zu liefern. Neben den Gesellschaftern wirken Lizenznehmer, Werbungtreibende und die Mediaagenturen aktiv an der Gestaltung der Messung und Forschung in der AGF Videoforschung GmbH mit.

Quellenangaben

Textquelle:AGF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105855/3984528
Newsroom:AGF
Pressekontakt:Aufsichtsratsvorsitzender der AGF Videoforschung GmbH
Tel. 06131 – 7015200 | Mobil: 0172 – 6124074 |
E-Mail: presse@agf.de | www.agf.de
Tel. 06131 – 7015200 | Mobil: 0172 – 6124074 |
E-Mail: presse@agf.de | www.agf.de

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF dreht Doku-Serie „die wohngemeinschaft“ für funk Mainz (ots) - Ohne Eltern völlig auf sich selbst gestellt: Vor fast einem Jahrzehnt stellten sich Teenager in den ZDF-Doku-Soaps "Die Jungs-WG" und "Die Mädchen-WG" den Herausforderungen des Erwachsenwerdens. Nun beziehen sechs der ehemaligen Bewohner in "die wohngemeinschaft" ein gemeinsames Loft. Haben die WG-Mitglieder My, Janina, Alina, Paolo, Aaron und Alexey, die inzwischen selbst junge Erwachsene sind, ihre Wünsche und Ansichten über das Leben geändert? Seit Freitag, 11. Mai 2018, laufen im Auftrag des ZDF die Dreharbeiten zu der Reality-Serie für funk in Köln. Was beschäftigt die ehema...
Handy im Auto: Tipps für eine sichere Fahrt Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Wer mit dem Handy oder mit dem Navi hantiert, während er Auto fährt, lebt gefährlich. Das Unfallrisiko kann sich um das Vierfache erhöhen. Petra Terdenge berichtet: Sprecherin: Besonders riskant sind laut einer Studie motorische oder visuelle Ablenkungen durch ein Handy oder ein Navi. Was das bedeutet, dazu Reinhard Door von der "Apotheken Umschau": O-Ton Reinhard Door: 19 sec. "Motorisch heißt, dass man während der Fahrt auf dem Handy oder dem Navi tippt oder das Gerät etwa sucht. Und visuell heißt, dass man auf das Display schaut. Das heißt also:...
Autopilot auf Crashkurs Frankfurt (ots) - Die US-Regierung hat auch die letzten Hoffnungen zunichtegemacht, dass sie im Konflikt mit China auf einen ausgewachsenen Handelskrieg zwischen den größten Volkswirtschaften der Welt verzichten möchte. Kaum fünf Tage nach der Einführung von Importzöllen auf Produkte aus China mit einem Handelsvolumen von 34 Mrd. Dollar hat Washington wie angedroht eine Produktliste für Zölle auf Importe aus der Volksrepublik in Höhe von 200 Mrd. Dollar nachgelegt. Sie sollen Ende August in Kraft treten, sofern Peking bis dahin keine weitreichenden Zugeständnisse macht. Für de...
Elefantenhochzeit: Kassen-Schwergewichte verkünden Exklusiv-Partnerschaft Berlin/Wien (ots) - Paradigmenwechsel für den österreichischen Registrierkassen-Markt: Der deutsche Champion im iPad-Kassenmarkt Gastrofix hat eine strategische Vertriebsallianz mit dem nationalen Schwergewicht ETRON beschlossen. Ab sofort können die knapp 100 ETRON-Händler das App-basierte Kassensystem mit Cloud-Anbindung in Österreich verkaufen. Durch den Zusammenschluss gewinnt Gastrofix einen starken Partner im umkämpften österreichischen Kassenmarkt. Zugleich vervollständigt ETRON sein Kassen-Portfolio mit einer Profilösung für den Bereich Gastronomie. Gastrofix zündet in Österreich die n...
Adrenalin und Fahrspaß für AMADEUS-Kunden beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring Nürburg (ots) - Die größte Motorsportparty des Jahres war auch für die AMADEUS Group ein großer Erfolg. Das AMADEUS-Event und exklusives Fahrsicherheitstraining begeistern die Besucher. In einzigartiger Atmosphäre mit mehr als 200.000 Motorsportfans feierten Kunden und Mitarbeiter beim AMADEUS-Event ein großes Fest rund um das legendäre 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Das Rennen und ein vielseitiges Rahmenprogramm machten das Himmelfahrtswochenende mit viel Nervenkitzel und Spaß unvergesslich. Geschäftsführer wird zum GT3-PilotenSchon vor dem Start des 24h-Rennens bot sich am Freitag mit de...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.