POL-F: 180628 – 611 Frankfurt: Jugendliche Räuber ermittelt – Bezug zur Meldung 180325 – 290 Frankfurt-Sachsenhausen: Jugendliche rauben Jugendliche aus

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (ka) Wie bereits berichtet überfielen am 23.03.2018 gegen 14.15 Uhr drei Jugendliche einen 13- und einen 14-Jährigen am Dieserwegplatz. Die drei jungen Räuber bedrohten die beiden Jugendlichen mit einem eingeklappten Taschenmesser und einer Metallstange und forderten Bargeld. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute.

Nun gelang es der Kriminalpolizei nach umfangreichen Ermittlungen die jungen Tatverdächtigen zu identifizieren. Es handelt sich um einen 14 und zwei 15 Jahre alte Jugendliche aus Frankfurt. Sie wurden vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180708 – 0642 Frankfurt-Nordend: Arbeitsunfall Frankfurt (ots) - (fue) Am Freitag, den 6. Juli 2018, gegen 14.00 Uhr, wurden an einem sechsstöckigen Gebäude in der Friedberger Landstraße Arbeiten durchgeführt. Es sollten fünf übereinanderliegende Balkone vom Gebäude abgetrennt werden. Möglicherweise kam dabei der Arm des eingesetzten Teleskopladers gegen den obersten Balkon, der daraufhin abbrach und auf den darunter befindlichen Balkon stürzte. Dieser Vorgang wiederholte sich so auch mit den restlichen Balkonen. Die Trümmer kamen im Hinterhof des Gebäudes zum Liegen. Ein 45-jähr...
POL-F: 180625 – 598 Frankfurt-Bockenheim: Marihuana in der Unterhose Frankfurt (ots) - (mc) In der Wilhelm-Epstein-Straße haben gestern Nachmittag Streifenbeamte einen Mann festgenommen und Betäubungsmittel sichergestellt. Gegen fünf nach halb vier fiel der Streife ein Radfahrer auf, den sie kurz darauf kontrollierten. Sie staunten nicht schlecht, als sie ihm über 100 Gramm Marihuana aus der Unterhose zogen. Zwar ist die Unterhose unter Drogenhändlern kein unbeliebtes Versteck, allerdings führen größere Mengen der verbotenen Substanzen zuweilen auch zu Ausbeulungen. In der Regel sind diese auffällig und daher beim ...
POL-F: 180705 – 633 Frankfurt-Fechenheim: Betäubungsmittel sichergestellt Frankfurt (ots) - (ne) Rund 70g verkaufsfertiges Marihuana haben Beamte gestern Abend im Bereich Leinpfad/Löhnunggasse gefunden und sichergestellt. Eine Zeugin benachrichtigte die Polizei, dass sie dort soeben Personen gesehen hatte, die mit Drogen handeln würden. Die Beamten trafen vor Ort zwar keine Personen mehr an, jedoch fanden sie in einem Gebüsch tatsächlich eine Tüte mit 23 einzelnen Verkaufsportionen und eine kleine Umhängetasche mit Bargeld. Vom "Eigentümer" fehlte jedoch jede Spur. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Betäubungsmittelhande...
POL-F: 180627 – 0607 Frankfurt-Dornbusch: Glück im Unglück Frankfurt (ots) - (mc) Am Mittwochnachmittag (27. Juni 2018) kam es an der Kreuzung Eschersheimer Landstraße Ecke Marbachweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer U-Bahn. Die Beteiligten hatten großes Glück, sie kamen lediglich mit leichten Verletzungen davon. Gegen 13.15 Uhr fuhr der 39-jährige Fahrer eines Mercedes auf der Eschersheimer Landstraße stadtauswärts und bog mutmaßlich im Kreuzungsbereich des Marbachwegs über die Gleise ab. Zu diesem Zeitpunkt nahte eine U-Bahn in gleicher Fahrtrichtung heran und stieß mit dem Fa...
POL-F: 180711 – 0663 Frankfurt-Schwanheim: Rucksackdieb schnell gefasst Frankfurt (ots) - (ne) Zwei Rucksackdiebe beklauten gestern Abend einen 24-jährigen Mann im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses im Tannenkopfweg. Doch das Opfer und seine anwesenden Brüder verfolgten die Langfinger anschließend. Die rannten mit der Beute in einen angrenzenden Park und durchsuchten den Rucksack auf einer Parkbank. Der 24-Jährige und seine 20 bzw. 18 Jahre alten Brüder riefen die Polizei, als sie die Langfinger entdeckten. Die rannten nun eilig davon und suchten das Weite. Im Rahmen der Fahndung konnte einer der Diebe, ein 25-jähriger Mann, vor&uu...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3982930