POL-F: 180620 – 576 Frankfurt-Sachsenhausen: Um keine Ausrede verlegen

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Bereits am Mittwoch, den 09. Mai 2018, kontrollierte die Frankfurter Polizei einen 38-jährigen Taxifahrer. Wie sich nun herausstellte, war er unter erheblichem Drogeneinfluss auf den Straßen unterwegs.

Gegen 11.00 Uhr führten die Polizeibeamten in der Mörfelder Landstraße Verkehrskontrollen durch. Im Zuge dessen wurde ein 38-jähriger Taxifahrer herausgewunken. Als er die Scheibe herunterließ, drang ein starker Cannabisgeruch aus dem Fahrzeug heraus. Jugendliche hätten in seinem Auto geraucht, so der 38-Jährige. Die Beamten blieben misstrauisch. Ein erster Urintest bestätigte einen Betäubungsmittelkonsum nicht. Dafür verdichtete sich der Verdacht des Drogenkonsums beim Blick in das Fahrzeug: Ein angerauchter Joint und ein bisschen Haschisch lagen in der Mittelkonsole. Es folgte die nächste Ausrede: Die Drogen würden dem Taxifahrer aus der Schicht zuvor gehören. Doch damit nicht genug: Beim genauen Hinsehen fanden die Polizisten einen Beutel mit künstlichem Urin. Vermutlich hatte er damit den zuvor durchgeführten Urintest manipuliert. Auf einen erneuten Test verzichtete er. Er könne nicht noch einmal auf Toilette gehen. Daher blieb nur noch die Blutentnahme, welche zwischenzeitlich den Verdacht bestätigte:

Der Taxifahrer stand unter erheblichem Drogeneinfluss. Damit hat er nicht nur sich und seine Fahrgäste, sondern auch alle anderen Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht. Ihm droht nun der Entzug seiner Fahrerlaubnis sowie seines Taxischeins.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180608 – 572 Frankfurt-Gallus: Fahrzeugbrand Frankfurt (ots) - (ka) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte ein in der Hattersheimer Straße geparkter BMW. Gegen 01.35 Uhr meldeten Anwohner ein brennendes Auto. Der 5er BMW war in der Hattersheimer Straße am Fahrbahnrand geparkt. Der Feuerwehr gelang es die Flammen zu löschen und ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Der BMW wurde jedoch stark beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegengenommen. Rückfragen bitte an:Polizeipr&...
POL-F: 180627 – 0604 Frankfurt-Sachsenhausen: Betrunkener mit geklauten Fahrrädern unterwegs Frankfurt (ots) - (ka) Polizisten nahmen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen 31-Jährigen fest, der unter Alkoholeinfluss mit geklauten Fahrrädern auf der Mörfelder Landstraße unterwegs war. Die Beamten staunten nicht schlecht, als ihnen während der Streifenfahrt, gegen 01.00 Uhr, ein Mann auffiel, der auf einem Trekkingrad Schlangenlinien fuhr und auch noch ein Herrenrad neben sich her schob. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 31-Jährige über zwei Promille intus hatte und beide Fahrräder nicht die Seine...
POL-F: 180530 – 544 Frankfurt: Vermisster 83-Jährige wieder da – Bezug zu Meldung Nr. 537 Frankfurt (ots) - (em) Der vermisste 83-jährige Mihail Zipstein konnte zwischenzeitlich wiedergefunden werden. Er wurde seit Samstag, den 26. Mai, vermisst. Der 83-Jährige wurde am Montag, den 28. Mai 2018 in eine Klinik in Offenbach aufgenommen. Dank der Öffentlichkeitsfahndung ging gestern der entscheidende Hinweis bei der Frankfurter Kriminalpolizei ein. Herr Zipstein soll nach aktuellem Kenntnisstand wohlauf sein. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainPressestelleAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainDirekte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr b...
POL-F: 180622 – 586 Frankfurt-Riedberg: Festnahmen nach versuchtem Wohnungseinbruch Frankfurt (ots) - (fue) Aufmerksame Zeugen konnten am Donnerstag, den 21. Juni 2018, gegen 13.25 Uhr, zwei Personen beobachten, die über eine Feuerleiter Zugang zu einer Dachgeschosswohnung in der Hans-Bethe-Straße suchten. "Getarnt" hatten sich die beiden mit Warnwesten und Sicherheitshelmen. Als die beiden Personen das Herannahen der Polizei bemerkten, versuchten sie vor dieser zu flüchten, wurden aber festgenommen. An der Zugangstür der Dachgeschosswohnung konnten Hebelmarken festgestellt werden. Bei den beiden Festgenommenen handelt es sich um hier wohnsitzlose Serben ...
POL-F: 180615 – 562 Frankfurt/München: Öffentlichkeitsfahndung nach Trickdiebstahl durch falsche Handwerker in Bogenhausen Frankfurt (ots) - Am 16.03.2018, gegen 13.45 Uhr, kam ein über 80-jähriger Münchner zu seinem Wohnhaus in der Freischützstraße in Bogenhausen. Am Hauseingang wurde er von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Dieser sagte, dass er wegen eines verstopften Rohres das Wasser im Haus abstellen müsse. Daraufhin ging der Rentner alleine in seine Wohnung. Kurz danach klingelte es an seiner Wohnungstür und der Unbekannte stand davor und sagte ihm, dass er nun in dem Badezimmer das Wasser aufdrehen müsste, um nachzusehen, ob es verfärbt sei. Daraufhi...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3976136