POL-F: 180620 – 574 Frankfurt-Sachsenhausen: Trickdiebstahl

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (fue) Am Dienstag, den 19. Juni 2018, war eine 91-jährige Seniorin in Sachsenhausen zum Einkauf unterwegs. Vor einer Bankfiliale wurde sie von einem Unbekannten angesprochen und danach gefragt, ob sie Geld abheben wolle. Als die Frau dies bejahte, führte der Unbekannte aus, dass sie enorme Gebühren bei einer Abhebung vom Sparbuch bezahlen müsste. Bei einem Betrag von 3.000 EUR könne sie dies jedoch umgehen. Die Geschädigte schenkte den Ausführungen Glauben und hob tatsächlich die vorgeschlagenen 3.000 EUR ab. Danach begab sich die Frau zurück zu ihrer Wohnung im Goldbergweg. Gegen 12.45 Uhr, kurz bevor sie ihr Haus betreten wollte, wurde sie von einem anderen Unbekannten angesprochen, der sie fragte, ob sie in diesem Haus wohnen würde. Wieder wurde die Frage von der 91-Jährigen bejaht. Der Unbekannte bat die Geschädigte daraufhin mit in ihre Wohnung kommen zu dürfen, da eine Familienangehörige sich für eine der dortigen Wohnungen interessieren würde und er nun gerne den Zuschnitt der Wohnung sehen möchte. Die freundliche Seniorin ließ den Mann in ihre Wohnung, musste diesen Umstand jedoch nur wenig später bereuen. Als dieser wieder gegangen war und sie die Einkäufe auspackte, stellte sie fest, dass das Portemonnaie ihrer Tasche entwendet worden war und mit ihm natürlich auch die 3.000 EUR. Von den beiden Tätern, die in diesem Fall zusammenarbeiteten, wird der Dieb des Portemonnaies wie folgt beschrieben:

Etwa 50 Jahre alt und ca. 165 cm groß. Mitteleuropäisches Erscheinungsbild, sprach akzentfreies Deutsch, mittelblonde, kurze Haare, normale Figur. Trug eine orange-karierte Weste.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180715 – 677 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Drogendealer festgenommen Frankfurt (ots) - (em) Gestern Abend (14.07.2018) nahm die Frankfurter Polizei einen 35-jährigen Mann wegen des Verdachts des Drogenhandels fest. Er führte unter anderem circa 45 Gramm Heroin mit sich, welches beschlagnahmt wurde. Gegen 22.40 Uhr wurde eine Streife von einem aufmerksamen Bürger auf einen mutmaßlichen Drogendealer in der Elbestraße aufmerksam gemacht. Als der 35-Jährige die Beamten erblickte, ließ er einen Crackstein zu Boden fallen. Daraufhin wurde der Tatverdächtige vorläufig festgenommen und kontrolliert. Der mutmaßliche ...
POL-F: 180701 – 617 Frankfurt-Zeilsheim: Drei Verletzte Personen nach Streitigkeiten Frankfurt (ots) - (ne)Ein Streit unter Bekannten endete gestern Nachmittag in einer Wohnung in der Pfaffenwiese mit zwei schwerverletzten Männern und einer leicht verletzten Frau. Aus bislang unbekannter Motivation und deutlich alkoholisiert gerieten zwei Männer im Alter von 29 und 44 Jahren in Streit, in dessen Folge beide Männer schwere Stichverletzungen im Oberkörper davontrugen. Die anwesende 33 Jahre alte Frau wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Der 29-Jährige verließ anschließend die Wohnung und konnte nahe seiner Wohnanschrift im Pforte...
POL-F: 180605 – 557 Frankfurt-Gallus: Taschendieb unterwegs Frankfurt (ots) - (em) Gestern (04.06.2018) wurde einem 46-jährigen Mann ein hochwertiges Smartphone gestohlen, während er im Supermarkt einkaufen war. Etwa gegen 11.00 Uhr betrat der 46-Jährige gemeinsam mit seiner Ehefrau einen Discounter in der Mainzer Landstraße. Als der Einkauf etwa gegen 11.30 Uhr erledigt und alles im Auto verstaut war, musste der 46-Jährige feststellen, dass sein iPhone X nicht mehr in seiner Umhängetasche ist. Vermutlich hat ihm jemand sein hochwertiges Mobiltelefon im Supermarkt gestohlen. Als Tatverdächtiger kommt ein Mann in Frag...
POL-F: 180622 – 586 Frankfurt-Riedberg: Festnahmen nach versuchtem Wohnungseinbruch Frankfurt (ots) - (fue) Aufmerksame Zeugen konnten am Donnerstag, den 21. Juni 2018, gegen 13.25 Uhr, zwei Personen beobachten, die über eine Feuerleiter Zugang zu einer Dachgeschosswohnung in der Hans-Bethe-Straße suchten. "Getarnt" hatten sich die beiden mit Warnwesten und Sicherheitshelmen. Als die beiden Personen das Herannahen der Polizei bemerkten, versuchten sie vor dieser zu flüchten, wurden aber festgenommen. An der Zugangstür der Dachgeschosswohnung konnten Hebelmarken festgestellt werden. Bei den beiden Festgenommenen handelt es sich um hier wohnsitzlose Serben ...
POL-F: 180703 – 625 Frankfurt-Bundesautobahn 3: Fahrzeugbrand Frankfurt (ots) - (fue) Der Fahrer eines VW Touran war am Montag, den 2. Juli 2018, gegen 16.30 Uhr, mit seinem Fahrzeug auf der BAB A3 in Fahrtrichtung Köln unterwegs. In Höhe Neu-Isenburg bemerkte der 51-Jährige Feuer im Motorraum und lenkte den Wagen auf den Seitenstreifen. Fahrer und Beifahrer konnten den VW unverletzt verlassen. Ein Zeuge hatte angehalten und begonnen, die Flammen mit seinem Bordlöscher einzudämmen. Letztlich war es die Feuerwehr, die den Wagen komplett ablöschte. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Brandursächlich dürfte ein...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3975883