LVMH: Erster Sephora-Laden in Deutschland

Frankfurt/Main (ots) – Der französische Luxuskonzern LVMH wird Ende August das erste Geschäft der weltweit führenden Parfümerie-Kette Sephora in Deutschland eröffnen. Das erfuhr die TextilWirtschaft aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen. Das Unternehmen selbst wollte sich dazu auf Anfrage der TW bis Redaktionsschluss nicht äußern. Offensichtlich ist der Test mit Shop-in-Shops bei Kaufhof so erfolgreich verlaufen, dass Sephora nun den nächsten Schritt wagt und ein eigenes Ladennetz aufbaut. Die erste Filiale soll im Main-Taunus-Zentrum bei Frankfurt eröffnen, einem der umsatzstärksten Shopping-Center Deutschlands. Die Verkaufsfläche ist mit über 400m² im Vergleich mit anderen Ländern groß. Schnellstmöglich will Sephora das Filialnetz auf die größten deutschen Städte Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf und Stuttgart ausweiten. Ab 2019 sollen jährlich zehn weitere Läden starten. Für Sephora ist es der zweite Versuch. 1997 wurden bereits erste Läden eröffnet und ein kleines Filialnetz aufgebaut, doch 2001 wurden die letzten fünf Geschäfte in Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Köln und Osnabrück wieder geschlossen. Sephora betreibt eigenen Angaben zufolge rund 2.300 Filialen in 33 Ländern und ist damit Weltmarktführer. Sephora ist Teil der LVMH-Gruppe (u.a. Louis Vuitton, Christian Dior, Fendi, Rimowa), die mit einem Jahresumsatz von 42,6 Mrd. Euro der weltweit größte Luxuskonzern ist. Die TextilWirtschaft-Medien umfassen das gesamte Spektrum der Modeberichterstattung und beleuchten sämtliche Facetten des Textil- und Bekleidungsmarktes auf allen wichtigen Schauplätzen. Jederzeit und überall versorgt die TextilWirtschaft (TW) Entscheider mit relevanten Branchen-Informationen: wöchentlich in Print und auf dem iPad, täglich digital oder persönlich während einer Veranstaltung. Über 35 Journalisten und Korrespondenten berichten aus den europäischen Mode-Metropolen über das Geschehen innerhalb der Branche – von der Produktidee über die Vertriebs-Strategie bis hin zum Abverkauf. www.textilwirtschaft.de Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt über 950 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2017 einen Umsatz von 144,4 Millionen Euro.

Quellenangaben

Textquelle:TextilWirtschaft, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55751/3973579
Newsroom:TextilWirtschaft
Pressekontakt:dfv Mediengruppe
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de

Das könnte Sie auch interessieren

Die USA überflügeln Hongkong und nehmen Platz 1 unter den weltweit wettbewerbsfähigsten Ländern … Lausanne (ots) - Aus der 30. Ausgabe des IMD World Competitiveness Rankings geht ein langfristiger Trend hervor, der auch schon in vergangenen Ausgaben augenfällig wurde: Die Wettbewerbsfähigkeit der Länder an der Spitze des Rankings entsteht durch ganz unterschiedliche Ansätze. Die fünf wettbewerbsfähigsten Volkswirtschaften bleiben dieselben wie im letzten Jahr, allerdings hat sich ihre Rangfolge geändert. Die Vereinigten Staaten befinden sich wieder auf Platz 1, gefolgt von Hongkong, Singapur, den Niederlanden und der Schweiz. Die USA konnten dank ihrer wirtschaftlichen Leistung (Platz 1) u...
20 Jahre Science4Life: Teilnahmerekord im Jubiläumsjahr Frankfurt am Main (ots) - Mit der Teilnahme am bundesweiten Businessplan-Wettbewerb legen die Teilnehmer den Grundstein für die Gründung ihres eigenen Unternehmens. Beim Science4Life Venture Cup wurden nun die besten Businesspläne ausgezeichnet und der Spezialpreis Energie vergeben. Die Rekord-Bilanz der Businessplanphase des Science4Life Venture Cup kann sich sehen lassen: In der diesjährigen Jubiläumsrunde wurde mit 82 eingereichten Businessplänen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein Allzeithoch in der Geschichte von Deutschlands größtem branchengebundenen Businessplan-Wettbewerb ...
Europäischer Adipositas-Tag Mainz (ots) - In der europäischen Union (EU) sind etwas mehr als die Hälfte aller Erwachsenen übergewichtig.(1) Nahezu jeder sechste ist adipös.(1) Auch in Deutschland nimmt die Zahl stetig zu.(2) Ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Behandlung ist das offene Gespräch zwischen Arzt und Patient. Nur gemeinsam können maßgeschneiderte Therapien entwickelt werden, die Menschen mit Adipositas helfen, langfristig ihr Gewicht zu reduzieren. Doch wie gut ist eigentlich die Kommunikation von Ärzten und Patienten beim Thema Abnehmen? Hier gibt es Hürden, die einer effizienten Behandlung im Weg s...
Den arabischen Frühling weiterentwickeln: KfW unterstützt Stärkung des Banken- und Finanzsektors … Frankfurt am Main (ots) - - Startschuss mit 100 Mio. EUR für die Reformpartnerschaft "Compact with Africa" - Reformen auf makroökonomischer Ebene, im Banken- und Finanzsektor Die KfW hat heute im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) einen Förderkredit in Höhe von 100 Mio. EUR unterzeichnet. Als eine erste von drei möglichen Tranchen ist er Teil des umfangreichen Reformpakets, das die Bundesregierung mit Tunesien ausgehandelt hat (Deutschlands Beitrag zur G-20-Initiative "Compact with Africa") und zielt auf eine Transformation des tunesischen B...
Mit picture alliance die Fußball-WM 2018 in Russland erleben Frankfurt (ots) - Am 14. Juni startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland und die deutsche Nationalmannschaft begibt sich auf die Mission Titelverteidigung. Zusammen mit ihren Partneragenturen liefert picture alliance eines der umfangreichsten Angebote visueller Inhalte rund um das Turnier. Renommierte Sportfotografen der großen Nachrichtenagenturen dpa, AP und Reuters sowie über 100 internationale Partner liefern vom Eröffnungsspiel bis zum Finale am 15. Juli eine umfassende Bebilderung der Fußball-Weltmeisterschaft. Neben dem Geschehen auf dem Platz haben die Fotografen auch Prominente...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.