POL-F: 180615 – 565 Frankfurt-Nordend: Rentner wird um mehrere tausend Euro betrogen

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Gestern (14.06.2018) erlangten Trickbetrüger durch eine vermeintliche „Notsituation“ 9.000 Euro Bargeld von einem 69-jährigen Mann.

Gegen 15.15 Uhr klingelte das Telefon des 69-Jährigen. Eine vermeintliche Bekannte gab an, dass sie sich in einer Notsituation befinden würde. Sie bräuchte dringend 27.000 Euro um einer Verhaftung entgehen zu können. Diese Summe müsse bei der Gerichtskasse eingezahlt werden. Der 69-jährige Mann zeigte sich hilfsbereit und bot der „Bekannten“ an, ihr 9.000 Euro zu leihen. Mehr habe er nicht. Bereits um 15.50 Uhr tauchte eine vermeintliche Mitarbeiterin der Gerichtskasse zu Hause bei dem Opfer auf und holte das Bargeld ab.

Als der 69-Jährige feststellte, dass seine Bekannte ihn nicht angerufen hatte, sondern jemand anderes, informierte er umgehend die Polizei.

Die Person, welche das Bargeld abgeholt hat, soll weiblich, ca. 20 Jahre alt, etwa 170 cm groß und schlank gewesen sein. Sie habe ein rundes Gesicht und dunkelbraune Haare, welche zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden sein sollen, gehabt. Bekleidet sei sie mit schwarzen Leggins, einer schwarzen Jacke und schwarzen Schuhen mit weißen Streifen gewesen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180606 – 564 Frankfurt-Bornheim/Ostend: Enkel greift Oma an Frankfurt (ots) - (ka) Gestern Nachmittag stattete ein 23-Jähriger seiner Großmutter in der Ringelstraße einen sehr unangenehmen Besuch ab, wobei er sie schwer verletzte. Er flüchtete zunächst, konnte aber am frühen Abend festgenommen werden. Der junge Mann hämmerte gegen 14.45 Uhr gegen die Wohnungstür seiner Oma bis die 81-Jährige ihn letztendlich herein ließ. Dort schlug der vermutlich unter Drogeneinfluss stehende Enkel auf seine Oma ein und verletzte sie mit einem Küchenmesser, wobei er sie auch noch verbal bedrohte. Der 81-Jä...
POL-F: 180708 – 0643 Frankfurt-Ginnheim: Sicherstellung von Betäubungsmitteln Frankfurt (ots) - (fue) Am Freitag, den 6. Juli 2018, gegen 14.00 Uhr, wurde im Bereich Ginnheim bei einer Fahrzeugkontrolle ein 30-jähriger Frankfurter überprüft. Dabei konnten in seinem Fahrzeug, versteckt unter dem Fahrersitz, rund 20 Gramm Marihuana, verpackt in vier Einheiten, aufgefunden und sichergestellt werden. Die weiteren Ermittlungen führten dann zu dem Verkäufer des Rauschgiftes. Durch den zuständigen Richter wurde eine Wohnungsdurchsuchung bei dem verdächtigen 41-Jährigen in Ginnheim angeordnet. Dabei fanden sich u.a. 113,91 Gramm Marihuana...
POL-F: 180611 – 584 Frankfurt-Nieder-Eschbach: Präventionsmobil kommt vorbei Frankfurt (ots) - (ka) Am Mittwoch, den 13.06.2018 macht das Präventionsmobil Halt im Ben-Gurion-Ring 56 (Stadtteilbüro vor der Ladenzeile). Zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr stehen Vertreter der Verbraucherzentrale Hessen e.V., der Polizeilichen Beratungsstelle und die beiden "Schutzmänner vor Ort" des 14. Polizeireviers für Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Insbesondere wird über die Themen Wohnungseinbruch, Straftaten zum Nachteil älterer Menschen, "Sicher im Urlaub" und Internetkriminalität informiert. Wir laden alle Interessi...
POL-F: 180704 – 629 Frankfurt-Innenstadt: Teure Armbanduhr plötzlich weg Frankfurt (ots) - (ne) Wie von Zauberhand gelang es einer unbekannten Trickdiebin gestern Nachmittag in der Freßgass' einer 68-Jährigen die hochwertige Rolex vom Handgelenk zu stehlen. Zur Ablenkung verwickelte die Unbekannte ihr Opfer zunächst in ein Gespräch. Schon nach wenigen Momenten gelang es der Diebin die Armbanduhr unbemerkt an sich zu nehmen. Als die 68-Jährige den Verlust bemerkte, war die Unbekannte schon auf und davon. Die unbekannte Frau war etwa 20 Jahre alt, hatte eine südländische Erscheinung, dunkles langes Haar, ein auffälliges "B&aum...
POL-F: 180701 – 618 Frankfurt: 84-jähriger Mann vermisst – Polizei bittet um Mithilfe Frankfurt (ots) - (ne)Seit Samstagmorgen wird der 84-jährige Filip GRGIC aus einer Wohnanlage in der Toni-Sender-Straße vermisst. Am späten Freitagabend wurde Herr GRGIC letztmalig gesehen und ist seit Samstagfrüh verschwunden. Der 84-jährige kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 190cm groß, schmale Statur, Glatze mit Haarkranz, Hämatom am Auge, bekleidet mit einem weißen T-Shirt, grauer Jogginghose und Hausschuhen. Der Vermisste ist hochgradig dement, orientierungslos, er kennt seinen Namen nicht und sein Gangbild ist unsicher und kleinschrittig. Hi...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3972072