POL-F: 180614 – 598 Frankfurt-Schwanheim: Seniorin bestohlen

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (ka) Gestern Nachmittag beklauten zwei Diebinnen eine 93-Jährige in ihrer Wohnung in der Geisenheimer Straße, nach sie diese mit dem Zettel-Trick abgelenkt hatten.

Die Gaunerinnen fingen die Seniorin, gegen 17.30 Uhr, vor ihrer Haustür ab und boten ihr an, die Einkaufstüten nach oben zu tragen. In der Wohnung angekommen fragte eine der Diebinnen die 93-Jährige nach einem Zettel, weil sie eine Nachricht für einen der Nachbarn hinterlassen wollte. Den Moment, in dem die Dame den Zettel holte, nutzte die Trickdiebin aus und klaute mehrere hundert Euro aus ihrer Handtasche. Die zweite Diebin durchsuchte währenddessen die Wohnung nach Wertvollem, wurde aber nicht fündig. Anschließend flüchteten die beiden Frauen.

Die Tatverdächtigen können folgendermaßen beschrieben werden:

1. Tatverdächtige: weiblich, 40 bis 50 Jahre alt, etwa 160 cm groß, normale Statur, kurzes, dunkles, nach hinten gekämmtes Haar

2. Tatverdächtige: weiblich, etwa 50 Jahre alt, circa 160 cm groß, normale Statur, kurzes, rötliches Haar

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180615 – 599 Frankfurt: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main und der Frankfurter Polizei – Fakeshop-Betreiber festgenommen Frankfurt (ots) - (em) Am Dienstag, den 12. Juni 2018, gelang die Festnahme zweier Männer, welche den Fakeshop des Unternehmens K.K. Gregor Technik GmbH betrieben und auf diese Art und Weise mehrere Millionen Euro betrügerisch erlangt haben sollen. Einer der beiden Hauptbeschuldigten (54 Jahre), wurde in den Morgenstunden durch die Bundespolizei und Frankfurter Polizei am Frankfurter Flughafen festgenommen, als er aus Südostasien nach Deutschland einreiste. Der zweite Tatverdächtige (48 Jahre) wurde in Oberhausen festgenommen. In seiner dortigen Wohnung fanden die Beamten ...
POL-F: 180604 – 554 Frankfurt-Gallus/Bahnhofsviertel: Unbelehrbarer Drogendealer festgenommen Frankfurt (ots) - (ka) Am Sonntagabend nahmen Polizisten zweimal innerhalb weniger Stunden einen 21-Jährigen fest, der in der Düsseldorfer Straße mit Drogen handelte. Gegen 17.30 Uhr klickten das erste Mal die Handschellen, nachdem die Beamten beobachteten, wie der Dealer 0,5 Gramm Marihuana verkaufte. Nachdem er wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, nutzte er die neugewonnene Freiheit, um erneut sein Glück zu versuchen. Der 21-Jährige verkaufte gegen 21.30 Uhr, wieder in der Düsseldorfer Straße, zwei Tütchen, insgesamt knapp ein Gramm, Marihuana....
POL-F: 180615 – 564 Frankfurt-BAB5: Lkw-Ladung verselbstständigt sich auf Autobahn Frankfurt (ots) - (em) Gestern (14.06.2018) kam es aufgrund einer nicht ordnungsgemäß gesicherten Lkw-Ladung zu einer erheblichen Verkehrsbehinderung im morgendlichen Berufsverkehr. Gegen 07.00 Uhr war der Lkw auf der A5 in Richtung Basel unterwegs. Kurz vor dem Nordwestkreuz Frankfurt blieb der Lastwagen auf der Abbiegespur zur A66 stehen. Der Grund dafür war die Ladung, welche sich verselbstständig hatte. Der Lkw war mit einer Rolle Stahlblech mit einem Gesamtgewicht von rund 22.000 Kilogramm beladen. Dadurch, dass diese vermutlich nicht korrekt positioniert war, kam die...
POL-F: 180620 – 574 Frankfurt-Sachsenhausen: Trickdiebstahl Frankfurt (ots) - (fue) Am Dienstag, den 19. Juni 2018, war eine 91-jährige Seniorin in Sachsenhausen zum Einkauf unterwegs. Vor einer Bankfiliale wurde sie von einem Unbekannten angesprochen und danach gefragt, ob sie Geld abheben wolle. Als die Frau dies bejahte, führte der Unbekannte aus, dass sie enorme Gebühren bei einer Abhebung vom Sparbuch bezahlen müsste. Bei einem Betrag von 3.000 EUR könne sie dies jedoch umgehen. Die Geschädigte schenkte den Ausführungen Glauben und hob tatsächlich die vorgeschlagenen 3.000 EUR ab. Danach begab sich die Frau ...
POL-F: 180607 – 570 Frankfurt-Westend: Schwerer Sturz vom Rennrad Frankfurt (ots) - (em) Gestern (06.06.2018) kam es an der Kreuzung Bremer Straße/Hansaallee fast zu einem Unfall. Obwohl eine Kollision zwischen einem Pkw- und Fahrradfahrer verhindert werden konnte, stürzte der Rennradfahrer und verletzte sich schwer. Gegen 22.45 Uhr fuhr der 34-Jährige mit seinem Rennrad auf der Hansaallee in Richtung Bremer Straße. Zeitgleich befuhr eine 49-jährige smart-Fahrerin die Bremer Straße in Richtung Hansaallee. An der Kreuzung Bremer Straße/Hansaallee kam es an der dortigen Ampel schließlich fast zu einem Zusammenprall ...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3970492