POL-F: 180613 – 596 Frankfurt-Innenstadt: Taschendiebinnen festgenommen

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Gestern (12.06.2018) stahlen zwei Frauen, 22 Jahre und 26 Jahre alt, einer 24-jährigen Frau das Portemonnaie. Dank eines aufmerksamen Zeugen gelang die Festnahme der beiden Tatverdächtigen.

Gegen 18.00 Uhr war die 24-Jährige im Begriff gemeinsam mit ihrem 3-jährigen Sohn ein Einkaufszentrum in der Innenstadt zu besuchen. Sie telefonierte kurz und begab sich anschließend zu einem in dem Einkaufszentrum liegenden Supermarkt. Dort bemerkte sie, dass ihre Geldbörse weg war. Sofort suchte sie das 1. Polizeirevier auf. Dort hatte sich glücklicherweise bereits ein Zeuge gemeldet, der die Tat beobachtet hatte. Ihm seien die zwei mutmaßlichen Täterinnen seltsam vorgekommen, so dass er ihr Treiben beobachtet habe. Wie sich herausstellen sollte, lag er mit seiner Einschätzung richtig. Er konnte beobachten, wie die zwei Frauen der 24-Jährigen vor dem Einkaufszentrum den Geldbeutel aus ihrer Handtasche klauten, während sie durch das Telefonieren abgelenkt war.

Die durch den Zeugen alarmierte Polizei leitete umgehend Fahndungsmaßnahmen ein. Mit Erfolg: Die Polizei nahm zwei Frauen fest, auf welche die Personenbeschreibung passte. Ein Blick in die Handtasche bestätigte schließlich den Verdacht. Dort fanden die Beamten nicht nur das Bargeld des 24-jährigen Opfers, sondern auch ihre EC-Karte und die ihres Ehemannes.

Ermittlungen ergaben, dass die beiden mutmaßlichen Taschendiebinnen bereits vorher bei anderen Passanten ihr Glück versucht hatten; jedoch ohne Erfolg.

Die 22- und 26-Jährige werden heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180612 – 589 Frankfurt-Innenstadt: Schläfrigkeit ausgenutzt Frankfurt (ots) - (mc) Gestern wurde das Handy eines Hotelbesuchers in der Albusstraße gestohlen, nachdem der Eigentümer es schlaftrunken in der Lobby vergessen hatte. Etwa zwischen 08.00 und 09.00 Uhr ließ sich ein 49-jähriger Hotelgast auf dem Sofa in der Lobby nieder, um ein bisschen Zeit zu überbrücken. Hierbei ließ er sein Handy neben sich liegen und schlief ein. Als er aufwachte und sein Zimmer bezog, vergaß er jedoch sein Handy. Wenig später setzte sich ein anderer Hotelgast auf das Sofa und ließ das 1000 Euro teure iPhone X mitgehe...
POL-F: 180608 – 572 Frankfurt-Gallus: Fahrzeugbrand Frankfurt (ots) - (ka) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte ein in der Hattersheimer Straße geparkter BMW. Gegen 01.35 Uhr meldeten Anwohner ein brennendes Auto. Der 5er BMW war in der Hattersheimer Straße am Fahrbahnrand geparkt. Der Feuerwehr gelang es die Flammen zu löschen und ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Der BMW wurde jedoch stark beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegengenommen. Rückfragen bitte an:Polizeipr&...
POL-F: 180608 – 575 Frankfurt-Ostend: Dreister Einbrecher auf frischer Tat ertappt Frankfurt (ots) - (em) Gestern (07.06.2018) brach ein 44-jähriger Mann in eine Wohnung in der Philippsruher Straße ein. Dank eines aufmerksamen Nachbarn konnte die Polizei den Mann kurz darauf festnehmen. Gegen 14.40 Uhr stieg der Tatverdächtige auf den Balkon einer Wohnung, schob den Rollladen nach oben, zerschlug die Scheibe der Terrassentür und gelang so in die Wohnung. Wegen der scharfen Glaskanten zog sich der Täter Schnittverletzungen zu. Davon unbeeindruckt, machte er es sich in der aktuell unbewohnten, aber möblierten Wohnung im Wohnzimmer gemütlich....
POL-F: 180620 – 575 Frankfurt-Fechenheim: Brandstiftung als Ursache für Großbrand Frankfurt (ots) - (as) Wie bereits bekannt, ist bei einem Großbrand in einer Lagerhalle an der Carl-Benz-Straße ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Das Feuer in der Nacht von Montag auf Dienstag ist nach aktuellen Feststellungen der Brandermittler höchstwahrscheinlich auf Brandstiftung zurück zu führen. In der Lagerhalle waren mehrere Firmen ansässig, deren Inventar und auch diverse Kraftfahrzeuge und Maschinen größtenteils völlig zerstört sind. Darüber hinaus wurden auch zahlreiche Pkw außerhalb rund um die Halle in Mit...
POL-F: 180620 – 577 Frankfurt-Ginnheim: 84-Jähriger vermisst – Foto beachten! Frankfurt (ots) - (ka) Seit Dienstag, den 19. Juni 2018, wird der 84-jährige Abdelkader Assagher vermisst. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, welche Hinweise auf den Aufenthaltsort des Vermissten geben können. Der 84-Jährige verließ am Dienstag gegen 10.00 Uhr seine Wohnung in Ginnheim und ging spazieren. Seitdem verliert sich die Spur. Herr Assagher ist dement und orientierungslos. Aufgrund einer Krankheit ist er auf Medikamente angewiesen. Herr Assagher ist 1,58 cm groß und schlank. Er hat kurze, weiße Haare und soll mit einer schwarzen Jacke, einer l...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3970060