POL-F: 180613 – 596 Frankfurt-Innenstadt: Taschendiebinnen festgenommen

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Gestern (12.06.2018) stahlen zwei Frauen, 22 Jahre und 26 Jahre alt, einer 24-jährigen Frau das Portemonnaie. Dank eines aufmerksamen Zeugen gelang die Festnahme der beiden Tatverdächtigen.

Gegen 18.00 Uhr war die 24-Jährige im Begriff gemeinsam mit ihrem 3-jährigen Sohn ein Einkaufszentrum in der Innenstadt zu besuchen. Sie telefonierte kurz und begab sich anschließend zu einem in dem Einkaufszentrum liegenden Supermarkt. Dort bemerkte sie, dass ihre Geldbörse weg war. Sofort suchte sie das 1. Polizeirevier auf. Dort hatte sich glücklicherweise bereits ein Zeuge gemeldet, der die Tat beobachtet hatte. Ihm seien die zwei mutmaßlichen Täterinnen seltsam vorgekommen, so dass er ihr Treiben beobachtet habe. Wie sich herausstellen sollte, lag er mit seiner Einschätzung richtig. Er konnte beobachten, wie die zwei Frauen der 24-Jährigen vor dem Einkaufszentrum den Geldbeutel aus ihrer Handtasche klauten, während sie durch das Telefonieren abgelenkt war.

Die durch den Zeugen alarmierte Polizei leitete umgehend Fahndungsmaßnahmen ein. Mit Erfolg: Die Polizei nahm zwei Frauen fest, auf welche die Personenbeschreibung passte. Ein Blick in die Handtasche bestätigte schließlich den Verdacht. Dort fanden die Beamten nicht nur das Bargeld des 24-jährigen Opfers, sondern auch ihre EC-Karte und die ihres Ehemannes.

Ermittlungen ergaben, dass die beiden mutmaßlichen Taschendiebinnen bereits vorher bei anderen Passanten ihr Glück versucht hatten; jedoch ohne Erfolg.

Die 22- und 26-Jährige werden heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180726 – 719 Frankfurt-Niederrad: Auto gegen Straßenbahn Frankfurt (ots) - (ne) Riesen Glück hatte gestern Abend gegen 19:30 Uhr ein 66 Jahre alter Mercedesfahrer, als er in der Lyoner Straße mit einer Straßenbahn zusammenprallte. Der 66-jährige Tourist aus Spanien war auf der Lyoner Straße unterwegs, parallel zu ihm fuhr gerade die Straßenbahn. In Höhe der Hahnstraße wollte er nun auf den asphaltierten Teil der Gleisüberführung wechseln und missachtete die Vorfahrt der Tram. Die erfasste trotz Notbremsung die A-Klasse des Spaniers und riss das Auto noch ein paar Meter mit, bis der Mercedes gege...
POL-F: 180807 – 755 Frankfurt-Gutleutviertel: Tourist rastet aus Frankfurt (ots) - (ka) Nachdem er am Montagabend den Bus in die Heimat verpasst hatte, randalierte ein italienischer Tourist in der Stuttgarter Straße und beging innerhalb kurzer Zeit mehrere Straftaten. Da er es versäumte mit seinem bereits gekauften Busticket zurück nach Italien zu fahren, versuchte der 22-Jährige, gegen 20.00 Uhr, das verfallene Ticket gegen ein neues einzutauschen. Da dieses Vorhaben aber nicht von Erfolg gekrönt war, fing er an, auf den Verkaufsschalter einzuschlagen. Als ihn ein 61-jähriger Sicherheitsmitarbeiter davon abhalten wollte, schl...
POL-F: 180624 – 589 Frankfurt-Praunheim: Aufmerksame Nachbarn stellen Fahrraddiebe Frankfurt (ots) - (em) In der Nacht von Freitag (22.06.2018) auf Samstag (23.06.2018) versuchten zwei Männer in der Kolbenbergstraße mehrere Fahrräder zu entwenden. Dank zweier aufmerksamer und couragierter Anwohner erfolgte durch die Polizei die vorläufige Festnahme der beiden Tatverdächtigen. Gegen 03.20 Uhr vernahm ein 33-jähriger Anwohner Geräusche aus dem Hinterhof. Als er dort nachsah, konnte er zwei Männer dabei beobachten, wie sie sich an verschiedenen Fahrrädern zu schaffen machten. Der 33-Jährige sprach die beiden Täter an, wora...
POL-F: 180816 – 780 Frankfurt-Fechenheim: Mercedes in Brand geraten Frankfurt (ots) - (ka) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brannte in der Mittelseestraße eine Mercedes E-Klasse. Ein weiteres Auto und ein Wohnungsfenster wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Gegen 00.40 Uhr meldeten Anwohner ein brennendes Auto. Als die herbeigeeilten Polizisten ankamen, war die Feuerwehr bereits mit den Löscharbeiten zu Gange. Die Mercedes E-Klasse, deren Motorraum brannte, war am rechten Fahrbahnrand abgestellt, vor ihr parkte ein 3er BMW. Auf diesen griffen die Flammen zwar nicht über, durch die Hitze verformten sich aber Fahrzeugteile am Heck...
POL-F: 180529 – 543 Frankfurt-Praunheim: Unerwarteter Drogenfund Frankfurt (ots) - (em) Gestern (28.05.2018) stießen Polizeibeamte unerwartet auf einen großen Drogenfund. Gegen 07.30 Uhr suchte eine Streife im Rahmen von Ermittlungen in einem Verfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung die Wohnung eines 37 Jahre alten Mannes in der Ludwig-Landmann-Straße auf. Dieser war nicht Zuhause, dafür sein Vermieter. Dieser führte die Beamten zu dem Zimmer des 37-Jährigen. Wie sich zeigte, war der Tatverdächtige tatsächlich nicht da. Als die Polizisten in das Zimmer hineinlinsten, sahen sie Marihuana auf einem Tis...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3970060