POL-F: 180612 – 589 Frankfurt-Innenstadt: Schläfrigkeit ausgenutzt

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (mc) Gestern wurde das Handy eines Hotelbesuchers in der Albusstraße gestohlen, nachdem der Eigentümer es schlaftrunken in der Lobby vergessen hatte.

Etwa zwischen 08.00 und 09.00 Uhr ließ sich ein 49-jähriger Hotelgast auf dem Sofa in der Lobby nieder, um ein bisschen Zeit zu überbrücken. Hierbei ließ er sein Handy neben sich liegen und schlief ein. Als er aufwachte und sein Zimmer bezog, vergaß er jedoch sein Handy. Wenig später setzte sich ein anderer Hotelgast auf das Sofa und ließ das 1000 Euro teure iPhone X mitgehen.

Nachdem die Polizei eingeschaltet wurde, konnte recht schnell mithilfe der Videotechnik im Hotel der mutmaßliche Langfinger identifiziert und wenig später in der Empfangshalle festgenommen werden.

Der wohnsitzlose 58-jährige Mann wird heute einem Haftrichter vorgeführt, der über eine Hauptverhandlungshaft entscheidet.

Das Handy konnte an den Eigentümer zurückgegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180807 – 753 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme eines 37-Jährigen Frankfurt (ots) - (fue) Am Montag, den 6. August 2018, gegen 14.10 Uhr, hielt sich ein zunächst Unbekannter in einem Drogeriegeschäft in der Kaiserstraße auf. Dort durchwühlte er die Handtasche einer Geschädigten, die diese in ihrem Einkaufswagen abgestellt hatte. Sie selbst befand sich einige Meter entfernt von dem Wagen. Der Tatverdächtige entnahm der Handtasche ein braunes Brillenetui und legte es auf einem Regal ab. Schließlich begab er sich zum Kassenbereich, wo er versuchte, einen Kassenbehälter zu entwenden. Zwischenzeitlich war jedoch der Laden...
POL-F: 180625 – 593 Frankfurt-Sossenheim: Rollerdiebstahl Frankfurt (ots) - (fue) Bislang unbekannte Täter entwendeten am Sonntag, den 24. Juni 2018, in der Zeit zwischen 03.00 Uhr und 11.40 Uhr, einen Motorroller im Dunantring. Der Roller, ein schwarzer Piaggio Gilera mit dem Kennzeichen 677 LGU, stand, zusätzlich mit einem Vorhängeschloss gesichert, vor dem Anwesen Nr. 44-45. Die Diebe entwendeten das Fahrzeug samt dem daran befestigten Motorradhelm. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainPressestelleAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainDirekte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 UhrTelefon: 06...
POL-F: 180720 – 695 Bundesautobahn BAB A648: Schwerer Verkehrsunfall Frankfurt (ots) - (fue) Am Freitag, den 20. Juli 2018, gegen 00.40 Uhr, befuhr eine 26-jährige Frau mit ihrem BMW die BAB A648 in Richtung Frankfurt. Kurz nach passieren der Anschlussstelle Rödelheim platzte an dem Fahrzeug der rechte Vorderreifen. Das Fahrzeug blieb mit dieser Panne auf der Ausfahrspur der Anschlussstelle Rödelheim in Richtung Westkreuz liegen. Von hinten näherte sich der 22-jährige Fahrer eines Opel Combo und prallte ins Heck des BMW. Bei dem Unfall erlitten die beiden Fahrzeugführer leichte Verletzungen. Die in dem BMW befindlichen Mitfahrerinn...
POL-F: 180716 – 0680 Frankfurt-Bockenheim: Sieben Straftaten in 15 Minuten Frankfurt (ots) - (ka) Ein 36-Jähriger begann seine Tour durch Bockenheim am Sonntagmorgen mit einer Sachbeschädigung an einem geparkten Auto und beendete sie 15 Minuten später mit einem Widerstand gegen Polizeibeamte. Um 08.55 Uhr sprang der Mann auf einem geparkten Skoda Octavia und Renault Twingo in der Leonardo-da-Vinci-Allee herum und verursachte an den Autos einen Schaden von etwa 7.000 Euro. Gegen 09.00 Uhr traf der Randalierer in der Funckstraße auf einen 72-Jährigen und einen 77 Jahre alten Mann, die er nach dem Weg fragte und anschließend zu Boden stie...
POL-F: 180607 – 567 Frankfurt: 41-jähriger Vermisster wieder da – Bezug zu Meldung Nr. 508 Frankfurt (ots) - (em) Wie den Medien bereits bekannt ist, wurde der 41-jährige Nikolay Mitev seit dem 16. Mai 2018 vermisst. Glücklicherweise konnte er zwischenzeitlich wieder aufgefunden werden. Am 05. Juni 2018 wurde der 41-Jährige gegen 15.00 Uhr in Wiesbaden angetroffen und die Polizei informiert. Nach aktuellem Kenntnisstand ist er wohlauf. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainPressestelleAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainDirekte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 UhrTelefon: 069 / 755-82110 (CvD)Fax: 069 / 755-82009E-Mail: pre...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3968337