POL-F: 180611 – 586 Frankfurt-Niederursel/Preungesheim: Indoorplantagen hochgenommen

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (mc) Am Freitag und am Samstag (09. Juni 2018) wurden in Niederursel und in Preungesheim zwei Indoorplantagen von Polizeibeamten zufällig ausgehoben und Betäubungsmittel sichergestellt.

Gegen 14.10 Uhr wurden Streifen vom 14. Revier sowie das Überfallkommando in den Gerhart-Hauptmann-Ring gerufen, weil ein nachbarschaftlicher Streit eskaliert war. Ein 34-Jähriger drohte mutmaßlich seiner Nachbarin mit einer Waffe. Die Einsatzkräfte umstellten die Wohnung und nahmen ihn fest, nachdem er aus der Wohnung gesprochen wurde. Bei der Durchsuchung der Wohnung nach der Waffe fanden die Beamten eine Indoorplantage, die aktuell jedoch nicht in Betrieb war. Allerdings lagerten insgesamt rund 515 Gramm Marihuana und etwa 100 Gramm Haschisch. Bei der im Nachhinein aufgefundenen Waffe, handelte es sich um eine defekte Softair-Pistole. Sie wurde sichergestellt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann in Ermangelung von Haftgründen auf freien Fuß gesetzt.

Ebenfalls überrascht wurden zwei Beamte vom 12. Revier am Samstag gegen 14.00 Uhr, als sie nach einem Einbruch eine Nachbarschaftsbefragung durchführten. Als ein 41-Jähriger den Beamten die Tür öffnete, drang ein intensiver Cannabisgeruch auf den Hausflur. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten eine professionelle Growbox, die allerdings leer stand. Die Ernte, bestehend aus sieben Cannabispflanzen mit rund 300 Gramm Marihuana, hing zur Trocknung an einem Wäscheständer im Schlafzimmer. Darüber hinaus fanden die Beamten noch weitere 18 Setzlinge des Rauschmittels. Es erfolgte die Beschlagnahme der illegalen Substanzen und die Festnahme des Mannes.

Auch in diesem Fall lagen keine Haftgründe vor, sodass der mutmaßliche Cannabisanbauer auf freien Fuß gesetzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180620 – 575 Frankfurt-Fechenheim: Brandstiftung als Ursache für Großbrand Frankfurt (ots) - (as) Wie bereits bekannt, ist bei einem Großbrand in einer Lagerhalle an der Carl-Benz-Straße ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Das Feuer in der Nacht von Montag auf Dienstag ist nach aktuellen Feststellungen der Brandermittler höchstwahrscheinlich auf Brandstiftung zurück zu führen. In der Lagerhalle waren mehrere Firmen ansässig, deren Inventar und auch diverse Kraftfahrzeuge und Maschinen größtenteils völlig zerstört sind. Darüber hinaus wurden auch zahlreiche Pkw außerhalb rund um die Halle in Mit...
POL-F: 180608 – 577 Frankfurt-Gallus: Brand in Autohaus Frankfurt (ots) - (ka) Am frühen Morgen brannte ein Autohaus in der Mainzer Landstraße. Die Flammen verursachten einen hohen Sachschaden. Gegen 05.30 Uhr wurde der Feuerwehr und Polizei gemeldet, dass ein Autohaus in der Mainzer Landstraße in Flammen steht. Das Geschäft befindet sich im Erdgeschoss eines Wohnhauses. Die Feuerwehr evakuierte die Bewohner und löschte die Flammen. Keiner der Anwohner trug Verletzungen davon. Wie viele der hochwertigen Fahrzeuge durch das Feuer oder die Löscharbeiten beschädigt wurden, wird noch überprüft. Der Sachsch...
POL-F: 180610 – 582 Frankfurt-Bundesautobahn 66: Verkehrsunfall Frankfurt (ots) - (mc) Am Samstagabend (09. Juli 2018) kam es zu einem Unfall auf der A66 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Kelkheim und Höchst. Ursächlich hierfür waren nach erster Erkenntnislage ein medizinischer Notfall und mutmaßlicher Alkoholeinfluss. Die 52-jährige Frau verlor bei starkem Regen und aufgrund einer medizinischen Notlage gegen 19.15 Uhr in einer Baustelle die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß dort mit herum liegenden Gegenständen zusammen. Hierbei wurde die Ölwanne des Ford Focus aufgerissen, was eine...
POL-F: 180529 – 543 Frankfurt-Praunheim: Unerwarteter Drogenfund Frankfurt (ots) - (em) Gestern (28.05.2018) stießen Polizeibeamte unerwartet auf einen großen Drogenfund. Gegen 07.30 Uhr suchte eine Streife im Rahmen von Ermittlungen in einem Verfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung die Wohnung eines 37 Jahre alten Mannes in der Ludwig-Landmann-Straße auf. Dieser war nicht Zuhause, dafür sein Vermieter. Dieser führte die Beamten zu dem Zimmer des 37-Jährigen. Wie sich zeigte, war der Tatverdächtige tatsächlich nicht da. Als die Polizisten in das Zimmer hineinlinsten, sahen sie Marihuana auf einem Tis...
POL-F: 180613 – 596 Frankfurt-Innenstadt: Taschendiebinnen festgenommen Frankfurt (ots) - (em) Gestern (12.06.2018) stahlen zwei Frauen, 22 Jahre und 26 Jahre alt, einer 24-jährigen Frau das Portemonnaie. Dank eines aufmerksamen Zeugen gelang die Festnahme der beiden Tatverdächtigen. Gegen 18.00 Uhr war die 24-Jährige im Begriff gemeinsam mit ihrem 3-jährigen Sohn ein Einkaufszentrum in der Innenstadt zu besuchen. Sie telefonierte kurz und begab sich anschließend zu einem in dem Einkaufszentrum liegenden Supermarkt. Dort bemerkte sie, dass ihre Geldbörse weg war. Sofort suchte sie das 1. Polizeirevier auf. Dort hatte sich glückl...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3967408