Clarion Energy und VDE unterzeichnen globale Partnerschaft für Veranstaltungen im Bereich Energie …

Frankfurt am Main / London (ots) – Ab sofort kooperieren der Technologieverband VDE und die international größte Veranstaltungsagentur Clarion Energy mit dem Ziel, die Energiebranche bei der Umsetzung der digitalen Energiewende zu unterstützen. Die von Clarion Energy initiierten Plattformen und Veranstaltungen, die regelmäßig in Europa, Asien und Afrika stattfinden, sind international etabliert als wichtige Foren für Energieversorger, Kommunen, Investoren und Start-ups. Neue Ansätze und Themen in den Bereichen erneuerbare Energien, Smart Grids, Cyber-Security, Blockchain sowie geänderte technische Anforderungen an zukünftige Elektrizitätsnetze verändern die Energiewirtschaft weltweit. Dabei werden die Themen Qualitäts- und Datensicherung immer wichtiger für eine zuverlässige Stromversorgung – und hier unterstützt die Partnerschaft von VDE und Clarion Energy gezielt alle wichtigen Stakeholder der Energiebranche. Aufgabe des VDE, der seit mehr als 120 Jahren für Sicherheit und Qualität steht, wird es sein, der Branche technische Lösungen für die Umsetzung der digitalen Energiewende aufzuzeigen. Der VDE wird auf den Veranstaltungen neue Qualitätsstandards und Bewertungskriterien für Erneuerbare Energien und Energiespeichertechnologien, Cyber-Sicherheit und Interoperabilität präsentieren, die mit dem Feedback der Teilnehmer weiterentwickelt und umgesetzt werden. „Die Energieversorger stehen vor der Herausforderung, vom traditionellen Top-Down-Netz auf ein digitales, vernetztes Netz mit vielen Energieerzeugungsquellen umzusteigen. Der VDE ist führend in den Bereichen Energie und smarte Technologien und so freuen wir uns sehr über die Kooperation mit dem VDE als unseren globalen technischen Kompetenzpartner bei den weltweiten Utility Week-Veranstaltungen“, sagte Rick Wall, Managing Director der Global Utility Group von Clarion Energy, bei der Vertragsunterzeichnung heute in London. Ansgar Hinz, CEO des VDE, fügte hinzu: „Der VDE freut sich auf die Zusammenarbeit mit Clarion Energy. Mit dieser neuen Initiative und der Weiterentwicklung von internationalen Plattformen unterstützen wir gezielt Energieversorger bei den anstehenden Veränderungsprozessen zukünftiger Elektrizitätsnetze, mit dem Ziel, eine zuverlässige und nachhaltige Energieinfrastruktur sicherzustellen.“ Als nächste größere Veranstaltung der Utility Week Initiative findet die European Utility Week vom 6. bis 8. November 2018 in Wien statt. Mehr als 12.000 Experten aus der Energiebranche werden neue Lösungsansätze im Energiebereich diskutieren. Bei der Veranstaltung in Wien werden Clarion Energy und der VDE auch kleinen und mittleren Energieversorgern sowie jungen Start-up-Unternehmen maßgeschneiderten Mentoren- und Matchmaking-Plattformen im Rahmen der globalen Energiewende anbieten. Über den VDE: Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik ist mit 36.000 Mitgliedern (davon 1.300 Unternehmen) und 1.600 Mitarbeitern einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas. Der VDE vereint Wissenschaft, Normung und Produktprüfung unter einem Dach. Die Themenschwerpunkte des Verbandes reichen von der Energiewende über Industrie 4.0, Smart Traffic und Smart Living bis hin zur IT-Sicherheit. Der VDE setzt sich insbesondere für die Forschungs- und Nachwuchsförderung sowie den Verbraucherschutz ein. Das VDE-Zeichen, das 67 Prozent der Bundesbürger kennen, gilt als Synonym für höchste Sicherheitsstandards. Der VDE ist mit seiner Tochtergesellschaft VDE Renewables stark in der Branche der erneuerbaren Energien vertreten. Der VDE Renewables konzentriert sich auf Zertifizierungs- und Nichtzertifizierungsaktivitäten im Bereich der Qualitätssicherung für erneuerbare Energien. In enger Zusammenarbeit mit weltweit führenden Institutionen wie dem VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut und dem Fraunhofer ISE werden Komponenten und Systeme auf höchstem Qualitätsniveau geprüft. Sie konzentriert sich auf Bankfähigkeit und Versicherbarkeit, indem sie mit der Finanzindustrie zusammenarbeitet und die Produkte auf die hohen Anforderungen zuschneidet. Hauptsitz des VDE ist Frankfurt am Main. www.vde.com Über Clarion Events: Clarion Events betreibt über 180 Veranstaltungen in 50 Ländern von 15 Niederlassungen in Großbritannien, den USA, Südafrika, Brasilien, Deutschland, Singapur, den VAE, Indonesien, Hongkong und den Niederlanden aus. Clarion kann seine Wurzeln bis 1947 zurückverfolgen und ist stolz darauf, einer der ältesten unabhängigen Veranstalter in Großbritannien zu sein. In jüngster Zeit hat das Unternehmen ein internationales Markenportfolio entwickelt und ist heute an einer Reihe von globalen vertikalen Branchen beteiligt, darunter Energie, Sicherheit und Verteidigung, Elektronik, Technologie, Mode, Einzelhandel, Spiele und Marketing. Die Teams von Clarion schaffen einzigartige, effektive und stimulierende Umgebungen, die als Plattform für den Aufbau von Unternehmen, die Verbesserung der Kundenbeziehungen und die Beschleunigung des Produktbewusstseins dienen können. www.clarionevents.com

Quellenangaben

Bildquelle:obs/VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik/Bernd Warmuth
Textquelle:VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/9158/3965664
Newsroom:VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik
Pressekontakt:Melanie Unseld
Tel. 069 6308461
melanie.unseld@vde.com

Das könnte Sie auch interessieren

Tobias Reiß: Grüne basteln weiter an ihrer Inszenierung München (ots) - "Die erneute Inszenierung der Grünen macht offensichtlich, dass es dieser Fraktion um maximale Aufmerksamkeit im Wahlkampf und nicht um die Sache geht. Die Bürger im Lande wollen vor Gefahren geschützt werden und brauchen die Geschäftsordnungstricks der Grünen nicht." Mit diesen Worten reagierte Tobias Reiß, der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag auf die Ankündigung der Grünen, mit einem Geschäftsordnungsantrag die Debatte um die Neuordnung des Polizeiaufgabengesetzes (PAG) verhindern zu wollen. Reiß begründete seine Kritik damit, dass alle...
CEBIT: Freudenberg-IT lädt zum FIT-Stop mit FITnesslunch Weinheim (ots) - Der IT-Dienstleister Freudenberg IT (FIT) lädt auf der diesjährigen CEBIT am dritten Messetag, Mittwoch, den 13. Juni von 12 Uhr bis 15 Uhr zum mittäglichen FIT-Stop ein. Zu diesem gemeinsamen Lunch in gemütlicher Atmosphäre serviert das Unternehmen in Saal 13/14 im Convention Center als Stärkung einen leckeren FITnessteller mit Salat, Currywurst und Pommes; als FITnessgetränk werden Smoothies gereicht. Alle Teilnehmer haben dort Gelegenheit zum entspannten Networking und zum Austausch mit den Experten der FIT über die aktuellen IT-Megatrends. Zudem informieren die Spezialiste...
BearingPoint: Kiumars Hamidian nächster Managing Partner Frankfurt am Main (ots) - Die Partnerschaft der Management- und Technologieberatung BearingPoint hat turnusgemäß einen neuen Managing Partner gewählt: Kiumars Hamidian wird zum 1. September 2018 die Nachfolge von Peter Mockler antreten, der nach drei Amtszeiten nicht mehr zur Wiederwahl stand. Kiumars Hamidian gehört dem Unternehmen seit 22 Jahren an, seit 2002 als Partner. 2016 wurde er in das globale Management-Team berufen. Er ist zudem firmenweiter Leiter der Service Lines, Leiter der GCR-Region (Deutschland, Tschechien, Rumänien) und verantwortet sowohl die Innovationsprozesse als auch di...
Im Bann des Handelsstreits, Marktkommentar von Christopher Kalbhenn Frankfurt (ots) - Noch überwiegt am Aktienmarkt die Hoffnung, dass im Handelskonflikt letztlich doch ökonomische Vernunft die Oberhand gewinnt und ein für die Weltwirtschaft verheerender Handelskrieg vermieden wird. Allerdings haben die jüngsten Ereignisse die Hoffnung nicht gerade bestärkt. Mit den von China und der EU verhängten Vergeltungszöllen hat sich der Konflikt weiter verschärft, und er droht sich noch weiter hochzuschaukeln, nachdem US-Präsident Donald Trump per Twitter Strafzölle auf Autos aus der EU ankündigt hat. Aus Sicht des Aktienmarktes hat der Konflikt nun durch eine weitere...
Die Deutsche Vermögensberatung erneut „exzellent“: Beste Aussichten für die Karriere bei der DVAG Frankfurt (ots) - Zum elften Mal "exzellent": Erneut erzielt die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) im Karriere-Rating der Assekurata Top-Noten für die Berufschancen ihrer selbstständigen Vermögensberaterinnen und Vermögensberater. Dr. Helge Lach, Vorstandsmitglied der Deutschen Vermögensberatung, freut sich: "Wieder einmal bestätigt sich, dass wir uns auf unseren Erfolgen nicht ausruhen. Exzellent zu sein, ist dabei für uns keine Momentaufnahme. Wir arbeiten hart daran, immer besser zu werden und optimale Bedingungen für den Vermögensberaterberuf zu schaffen." Aus- und Weiterbildung der DVA...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.