Geschäftszahlen 2017: Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG erzielte Ergebnis nach Steuern in Höhe …

Frankfurt (ots) – – Hauck & Aufhäuser erzielte mit einem Ergebnis von 26 Mio. Euro nach Steuern das beste Ergebnis seit der Finanzkrise – Durchschnittliche Assets under Management stiegen auf 75,0 Mrd. Euro und die Bilanzsumme stieg auf 5,1 Mrd. Euro – Deutliche Steigerung der operativen Profitabilität bekräftigt bisherige strategische Entscheidungen im Rahmen der „H&A Strategy 2020“ – Mitarbeiterzuwachs um 148 Heads auf insgesamt 726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgrund der erfolgreichen Übernahme der Luxemburger Sal. Oppenheim-Gesellschaften Hauck & Aufhäuser verbuchte für das Geschäftsjahr 2017 den erfolgreichsten Jahresabschluss seit der Finanzkrise und erreichte ein Ergebnis nach Steuern von 26,0 Mio. Euro (Vorjahr: -8,0 Mio. Euro). Die durchschnittlichen Assets under Management betrugen 75,0 Mrd. Euro (Vorjahr: 56,5 Mrd. Euro) und stiegen in den vergangenen Jahren kontinuierlich an – ebenso wie die Bilanzsumme, die sich zum 31.12.2017 auf 5,1 Mrd. Euro beläuft (Vorjahr: 3,0 Mrd. Euro). Die Mitarbeiteranzahl zum Bilanzstichtag stieg im Vergleich zum Vorjahr (578 Heads) auf 726 Köpfe an, hauptsächlich aufgrund der erfolgreichen Übernahme der Luxemburger Sal. Oppenheim-Gesellschaften. Ein entscheidender Anteil dieser positiven Entwicklungen ist auf die sukzessive Implementierung der „H&A Strategy 2020“ zurückzuführen, die mit einem umfangreichen Transformationsprozess des Bankhauses einhergeht. Der Fokus liegt dabei auf den Handlungsschwerpunkten organisches und anorganisches Wachstum, Digitalisierung und Effizienzsteigerung durch Automatisierung. „Alle Säulen dieser Strategie sind darauf ausgerichtet, eine der führenden Banken für Vermögen im deutschsprachigen Raum zu werden, die Cost-Income-Ratio weiter zu verbessern und die individuellen Anforderungen unserer Kunden zu ihrer vollsten Zufriedenheit zu erfüllen“, erläutert Michael Bentlage, Vorstandsvorsitzender von Hauck & Aufhäuser. Mit der Stärkung des Standorts Luxemburg sowie der Zusammenarbeit mit Fosun International Ltd. baut Hauck & Aufhäuser zudem seine internationale Präsenz über den deutschsprachigen Raum hinaus aus. Während die Investitionen der Privatbank in den vergangenen Jahren stark von regulatorischen Verpflichtungen wie MiFID II oder der Investmentsteuerreform geprägt waren, steht künftig das Thema Digitalisierung verstärkt im Fokus. Aktuell werden alle Privatkunden auf die 2018 fertiggestellte Online-Banking-Plattform migriert. Noch im Jahr 2018 wird ein digitales Vermögensverwaltungsangebot für Kunden an den Start gehen. Den vollständigen Jahresbericht finden Sie unter https://www.hauck-aufhaeuser.com/newsroom/2018/06/jahresbericht-2017 Über Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG Hauck & Aufhäuser Privatbankiers kann auf eine 222 Jahre lange Tradition zurückblicken. Das Haus ist aus der Fusion zweier traditionsreicher Privatbanken hervorgegangen: Georg Hauck & Sohn Bankiers in Frankfurt am Main, gegründet 1796, und Bankhaus H. Aufhäuser, seit 1870 in München am Markt. Die beiden Häuser schlossen sich 1998 zusammen. Der Vorstand der Bank besteht aus dem Vorsitzenden des Vorstands Michael Bentlage sowie dem Mitglied des Vorstands Wolfgang Strobel. Hauck & Aufhäuser versteht sich als traditionsreiches und gleichzeitig modernes Privatbankhaus. Die Bank mit Standorten in Frankfurt am Main, München, Hamburg, Düsseldorf und Köln konzentriert sich auf die ganzheitliche Beratung und die Verwaltung von Vermögen privater und unternehmerischer Kunden, das Asset Management für institutionelle Investoren, umfassende Fondsdienstleistungen für Financial und Real Assets in Deutschland und Luxemburg sowie die Zusammenarbeit mit unabhängigen Vermögensverwaltern. Darüber hinaus bieten wir Research-, Sales- und Handelsaktivitäten mit einer Spezialisierung auf Small- und Mid-Cap-Unternehmen im deutschsprachigen Raum sowie individuelle Services bei Börseneinführungen und Kapitalerhöhungen an. Im Vordergrund der Geschäftstätigkeit steht die ganzheitliche und persönliche Beratung, auf deren Basis individuelle Lösungen entwickelt werden.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
Textquelle:Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/115618/3963085
Newsroom:Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
Pressekontakt:Sandra Freimuth Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG Telefon 089/2393-2111 sandra.freimuth@hauck-aufhaeuser.com www.hauck-aufhaeuser.com

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Rolle in der Sachsenklinik: Isabel Varell steigt bei „In aller Freundschaft“ ein Leipzig (ots) - Die Schauspielerin, Sängerin, Autorin und Fernsehmoderatorin Isabel Varell verkörpert ab Folge 813 "Unverblümt" (Sendung am 22. Mai, 21.00 Uhr im Ersten) die bodenständige und temperamentvolle Linda Schneider, Mutter der Krankenschwester Miriam Schneider (gespielt von Christina Petersen). Linda Schneider kommt nach Leipzig, um nach schwierigen Zeiten und einigen Schicksalsschlägen in der Mitte ihres Lebens noch einmal durchzustarten. Sie ist eine Frau mit großem Herzen und einem etwas speziellen Humor. Nach der Schließung ihres kleinen Lebensmittelgeschäftes auf dem Dorf hat si...
Mein Geld tut Gutes: „plan b“ im ZDF über nachhaltiges Sparen Mainz (ots) - Es gibt Banken und Fonds, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben: Jeder Cent soll in Projekte fließen, die umweltverträglich sind und soziale Standards erfüllen. Doch was genau heißt eigentlich "nachhaltig"? Und kann man damit Geld verdienen? Am Samstag, 26. Mai 2018, 17.35 Uhr, berichtet "plan b" im ZDF über "Mein Geld tut Gutes - Nachhaltiges Sparen und Finanzieren". Die niederländische Triodos-Bank, die mittlerweile auch in Deutschland vertreten ist, investiert ausschließlich in Projekte, die sie selbst als nachhaltig bewertet. "plan b" begleitet einen Bankmitarbeiter ...
„Flucht durchs Höllental“: ZDF dreht Thriller mit Hans Sigl Mainz (ots) - Seit Mitte April entsteht in München und Tirol der Thriller mit dem Arbeitstitel "Flucht durchs Höllental". Hans Sigl spielt in der Hauptrolle einen Münchner Strafverteidiger, der nach der Entführung seiner Tochter selbst zum Gejagten wird. Regie führt Marcus O. Rosenmüller, von ihm stammt auch das Drehbuch nach einer Vorlage von Wolf Jakoby. In weiteren Rollen stehen Christian Redl, Karen Böhne, Marleen Lohse, Max von Pufendorf, Johanna Gastdorf und andere vor der Kamera. Klaus Burg will mit seiner Tochter Alina (Leonie Wesselow) ein entspanntes Wochenende in den Bergen verbring...
Tausend Feste setzen am 25. Mai zum „Tag der Nachbarn“ ein Zeichen gegen Anonymität Berlin (ots) - "Dein Viertel, deine Nachbarn, euer Fest!" - Rund 1.000 Nachbarschaften sind dem Aufruf der nebenan.de Stiftung gefolgt, am Freitag, den 25. Mai ein Fest zum "Tag der Nachbarn" auf die Beine zu stellen. Bundesweit feiern Nachbarn kleine und große Feste zusammen und setzen so ein Zeichen für mehr Gemeinschaft. Erstmals findet der "Tag der Nachbarn" auch in Deutschland statt, nachdem er in den letzten Jahren europaweit bereits 30 Mio. Menschen zusammengebracht hat. Die Nachbarschaftsfeste werden in ganz Deutschland gefeiert: Berlin ist mit über 200 Festen Spitzenreiter, gefolgt vo...
Erfolgreiches erstes KfW-Förderhalbjahr 2018 Frankfurt am Main (ots) - - Gesamtfördervolumen von 36,1 Mrd. EUR - Hohes Niveau inländische Förderung - Starke Nachfrage nach Wohnungsbaufinanzierungen - Zusageanstieg bei KfW IPEX-Bank auf 6,7 Mrd. EUR - Großes Interesse von Unternehmen an Förderung von Innovation und Digitalisierung - Konzerngewinn von 822 Mio. EUR Die KfW Bankengruppe erzielt mit ihrer Fördertätigkeit im ersten Halbjahr 2018 ein Gesamtvolumen von 36,1 Mrd. EUR (Vorjahreszeitraum 36,5 Mrd. EUR). Die inländische Förderung liegt mit einem Zusagevolumen von 27,1 Mrd. EUR auf dem hohen Niveau des Vorjahres (27,6 Mrd. EUR). Hier...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.