POL-F: 180606 – 560 Frankfurt-Nordend: Trotz milder Gabe ausgeraubt

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (ne) Ein 61-jähriger Passant hatte heute Nacht gegen 01:00 Uhr im Mauerweg sein iPhone X bei einem Überfall durch einen dreisten Handyräuber eingebüßt. Kurz zuvor schenkte er dem Täter sogar 10 Euro.

Nach einem alkoholträchtigen Abend war der 61-Jährige auf dem Heimweg durch einen Park an der Friedberger Anlage unterwegs. Hier kam er mit dem unbekannten Täter ins Gespräch. Da sich beide offensichtlich gut verstanden, gab ihm der 61-Jährige auf Bitten des Täters eine milde Gabe in Form eines 10-Euroscheins.

Anschließend verabschiedete sich der Unbekannte. Wenig später näherte sich der Räuber per Fahrrad dem edlen Spender und stieß diesen nun unvermittelt zu Boden. Er raubte das Smartphone und fuhr auf seinem Damenrad wieder davon.

Der 61-Jährige beschrieb den Mann als etwa 30 Jahre alt und 180 cm groß. Er war schlank, gutaussehend und von nordafrikanischer Erscheinung. Er trug schwarze, lockige Haare, eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180619 – 0572 Frankfurt-Ostend: Brand in Herrentoilette – Zeugen gesucht Frankfurt (ots) - (em) Gestern (18.06.2018) kam es in einer Herrentoilette am Skatepark in der Mayfahrtstraße zu einem Brand. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Gegen 11.15 Uhr brannte der Inhalt eines Papierkorbs auf der Herrentoilette im Bereich des Skateparks Osthafen. Mitarbeiter der Stadtpolizei bemerkten den Brand und alarmierten die Feuerwehr, welche diesen umgehend löschte. Die Örtlichkeit ist nicht mehr benutzbar und musste vorerst geschlossen werden. Der Papierkorb sowie eine Heizung wurden komplett zerstört. Die Wände und Inneneinrichtung sind mit Ruß...
POL-F: 180621 – 0579 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme nach Pkw-Aufbruch Frankfurt (ots) - (fue) Zeugen konnten am Mittwoch, den 20. Juni 2018, gegen 13.20 Uhr, beobachten, wie eine männliche Person bei einem in der Wilhelm-Leuschner-Straße abgestellten VW Passat die Seitenscheibe einschlug und daraus eine Tasche entwendete. Die Zeugen nahmen die Verfolgung des Mannes auf und konnten ihm noch im Nahbereich die Beute, einen Laptop sowie eine Arbeitsmappe im Gesamtwert von rund 1.200 EUR, entreißen. Der Tatverdächtige, ein wegen Eigentumsdelikten polizeibekannter 48-jähriger Wohnsitzloser, konnte dann in der Taunusstraße von der Poliz...
POL-F: 180606 – 565 Frankfurt-Innenstadt: Ladendetektive erpressen Diebe Frankfurt (ots) - (ka) Am frühen Montagabend hielten zwei Ladendetektive zwei Diebe in einem Bekleidungsgeschäft im Bereich der Hauptwache fest und verlangten Geld von diesen, um einer polizeilichen Anzeige zu entgehen. Gegen 18.00 Uhr klauten der 34-jährige Mann und die 26-jährige Frau Decken und Kleidung aus besagtem Geschäft. Dabei wurden sie von zwei Ladendetektiven beobachtet und in deren Büro gebeten. Dort verlangten die beiden 36-jährigen Männer mehrere tausend Euro, andernfalls würden sie die Polizei verständigen. Die Ladendiebin wurde ...
POL-F: 180608 – 571 Frankfurt-Fechenheim: Diebe erbeuten wertvolle Handtasche – Zeugen gesucht! Frankfurt (ots) - (ka) Am Dienstagabend entrissen Diebe einer 19-Jährigen auf einem Waldweg in der Nähe der Konstanzer Straße die Handtasche und flüchteten mit ihrer Beute. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Die 19-Jährige verabredete sich gegen 22.00 Uhr im Bereich der Konstanzer Straße / Meersburger Straße. Mit ihrem Begleiter, den sie zuvor nicht kannte, ging sie von dort aus in einem angrenzenden Waldstück spazieren. Plötzlich näherten sich ihr von hinten vier Jugendliche, die ihr beim Vorbeilaufen die Handtasche aus der Hand rissen und ...
POL-F: 180605 – 556 Frankfurt-Bundesautobahn 3: Motorradunfall Frankfurt (ots) - (mc) Gestern Morgen kam es auf der BAB 3 Richtung Köln zwischen dem Autobahnkreuz Offenbach und der Anschlussstelle Frankfurt Süd zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten. Gegen 07.50 Uhr fuhr die Fahrerin eines Motorrads der Marke Honda einem VW Golf auf und stürzte auf die mittlere Fahrspur. In diesem Augenblick fuhr ein 41-Jährger mit seiner Harley Davidson vorbei und war nicht mehr im Stande rechtzeitig zu bremsen. Er stieß mit der 36-jährigen Frau zusammen und verletzte sie. Daraufhin stürzte er ebenfalls. Während der Harley-Fahrer ...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3962916