POL-F: 180604 – 555 Frankfurt-Altstadt/Innenstadt: Trickdiebe schlagen mehrfach zu

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (ka) Nachdem am Sonntagabend zwei Trickdiebe in der Seckbächer Gasse festgenommen wurden, stellte sich heraus, dass sie wahrscheinlich noch für mindestens einen weiteren Diebstahl verantwortlich sind.

Gegen 20.50 Uhr war ein 25-jähriger chinesischer Tourist in der neuen Altstadt, in der Straße Markt, unterwegs, als er von zwei Männern gebeten wurde, ein Foto von ihnen zu machen. Dabei versuchten die Männer, die Armbanduhr des hilfsbereiten Touristen zu klauen. Da der 25-Jährige den Versuch bemerkte, rannten die Diebe davon. Polizisten gelang es die beiden Männer in der Seckbächer Gasse aufzuhalten und festzunehmen. Die Diebe hatten drei hochwertige Armbanduhren und ein neuwertiges Smartphone dabei.

Zwischenzeitlich erhielten die Beamten die Meldung über einen weiteren Trickdiebstahl in der Innenstadt. Gegen 20.30 Uhr fragten zwei Männer einen 66-jährigen Frankfurter in der Börsenstraße vermeintlich nach dem Weg, rempelten ihn dabei an und klauten seine „Rolex“ Armbanduhr im Wert von etwa 3000 Euro. Die Beschreibung der Diebe stimmte mit dem Aussehen der Festgenommen überein und die Beschreibung der Uhr passte zu einer der, bei den Dieben aufgefundenen, Armbanduhren.

Ob die beiden festgenommenen Diebe, 16 und 20 Jahre alt, tatsächlich für den Trickdiebstahl in der Börsenstraße verantwortlich sind, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Ebenfalls wird geprüft, ob die restlichen aufgefundenen Uhren und das Smartphone sich weiteren Diebstählen zuordnen lassen.

Die beiden wohnsitzlosen jungen Männer wurden in die Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt eingeliefert und werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180604 – 551 Frankfurt-Unterliederbach: Brandstiftung auf Schulgelände Frankfurt (ots) - (ne) Heute Nacht gegen 01:00 Uhr brannte auf einem Schulgelände im Sossenheimer Weg eine kleine Hütte vollständig nieder. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen, von der Hütte blieb jedoch nichts übrig. Auch ein nahestehender Baum, sowie ein Zaun wurden in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainPressestelleAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainDirekte Er...
POL-F: 180724 – 0707 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Auffahrunfall Frankfurt (ots) - (ka) Gestern Abend fuhr ein Porschefahrer in der Düsseldorfer Straße in einen Seat Leon. Der Porschefahrer stand mutmaßlich unter Alkoholeinfluss. Gegen 22.20 Uhr musste der 28-jährige Seatfahrer wegen einer roten Ampel anhalten. Der 66-jährige Porschefahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Seat auf. Die beiden Autofahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Der 66-Jährige stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol. Ein erster Atemalkoholtest bestätigte dies. Das Ergebnis der Blutentnahme steht noch aus...
POL-F: 180704 – 630 Frankfurt-Ostend: Aus Frust zugeschlagen Frankfurt (ots) - (ne) Fünf offenbar ziemlich frustrierte Männer haben heute Morgen gegen 3:00 Uhr unweit einer Diskothek in der Lindleystraße drei junge Männer angegriffen und verletzt. Zuvor wurden die fünf bislang unbekannten Raufbolde einer Diskothek verwiesen, da sie sich hier schon nicht benehmen konnten. Als sie dann völlig frustriert auf die Dreiergruppe trafen, entlud sich ihr Zorn. Vollkommen hemmungslos schlugen die Täter auf die drei Männer im Alter von 22-26 Jahren ein und zerbrachen sogar eine Weinflasche am Hinterkopf eines Opfers. Als Pa...
POL-F: 180815 – 778 Frankfurt-Ginnheim/Dornbusch/Eschersheim/Eckenheim/Preungesheim: Das 12. Polizeirevier bekommt einen neuen „Schutzmann vor Ort“ Frankfurt (ots) - (ka) Am kommenden Samstag, den 18.08.2018, wird der neue "Schutzmann vor Ort" für die Stadtteile Ginnheim, Dornbusch, Eschersheim, Eckenheim und Preungesheim vorgestellt. Herr Polizeivizepräsident Dr. Walter Seubert wird um 15.00 Uhr, im Rahmen des Sommerfestes am Gravensteiner Platz, Mirko Krag in sein neues Amt einführen. Ebenfalls anwesend sein werden die Direktionsleiterin der Direktion Nord, Frau Rogalski, der stellvertretende Revierleiter des 12. Polizeireviers, Herr Utke, und Vertreter der Ortsbeiräte 9 und 10. Polizeioberkommissar Krag übernim...
POL-F: 180625 – 594 Frankfurt-Sachsenhausen: In Gaststätte eingestiegen Frankfurt (ots) - (fue) Bislang unbekannte Täter drangen am Montag, den 25. Juni 2018, gegen 02.50 Uhr, in eine Gaststätte in der Hedderichstraße ein. Die Täter hebelten die Eingangstür auf und gelangten so in die Räumlichkeiten, wo sie sich zu den im hinteren Teil befindlichen beiden Glücksspielautomaten begaben. Diese wurden gewaltsam geöffnet und die Geldkassetten geleert. Auf diese Weise dürften den Tätern etwa 500 EUR in die Hände gefallen sein Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainPressestelleAdickesallee 7...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3961109