POL-F: 180531 – 547 Frankfurt-Oberrad: Fahrradcodieraktion der Frankfurter Polizei

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (ka) Am Samstag, den 02.06.2018, bietet die Polizeidirektion Süd, unterstützt von dem Freiwilligen Polizeidienst, zwischen 13.00 Uhr und 18.00 Uhr eine kostenlose Fahrradcodieraktion im Rahmen des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Oberrad in der Offenbacher Landstraße 219 an.

Die Fahrradcodierung ist neben mechanischen Sicherungen ein sehr gutes Mittel, sein Fahrrad vor Diebstahl zu schützen. Mit einem Spezialgerät wird eine persönliche Identifikationsnummer sichtbar in den Rahmen eingraviert. Der Code gibt der Polizei Hinweise auf den rechtmäßigen Eigentümer und macht es Dieben erheblich schwerer, ihr Diebesgut weiter zu verkaufen.

Neben der Möglichkeit das Fahrrad codieren zu lassen, steht auch der „Schutzmann vor Ort“, Polizeihauptkommissar Jens Henrich, für die Bürgerinnen und Bürger Oberrads und alle anderen Interessierten als Ansprechpartner für Kriminalitäts- und Präventionsfragen zur Verfügung.

Hinweis: Bitte bringen Sie einen Eigentumsnachweis und Ihren Personalausweis mit. Fahrräder mit Carbonrahmen sowie Kinderfahrräder sind für eine Codierung nicht geeignet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180529 – 540 Frankfurt-Bornheim/Ostend: Rauschgiftring zerschlagen Frankfurt (ots) - (mc) Vergangenen Donnerstag wurde ein Drogenhändlerring gesprengt, als Spezialeinheiten insgesamt sieben Wohnungen in Frankfurt durchsucht und dabei drei Männer festgenommen haben. Der mutmaßliche Kopf der Bande, ein 51-jähriger Frankfurter, veräußerte Betäubungsmittel im großen Stil, bis die verdeckt geführten Ermittlungen des hiesigen Rauschgiftkommissariats ihm einen Strich durch die Rechnung machten. Insgesamt sieben Durchsuchungsbeschlüsse wurden teilweise unter Hinzuziehung des Spezialeinsatzkommandos in den früh...
POL-F: 180607 – 569 Frankfurt-Innenstadt: Angerempelt und Portemonnaie gezogen Frankfurt (ots) - (mc) Gestern Abend nutzte ein mutmaßlicher Trickdieb in der Liebfrauenstraße die Ablenkung eines Remplers, um die Geldbörse eines Mannes zu entwenden. Gegen zehn nach sechs wurde ein 51-jähriger Frankfurter unwirsch an der Schulter angerempelt. Aufgrund einer Vorverletzung war er von dem schmerzhaften Zusammenstoß abgelenkt. Das nutzte der geschickte Gauner, indem er aus der Hosentasche seines Gegenübers eine Geldtasche zog und zunächst unbemerkt entwendete. Kurze Zeit später wurde der Mann auf den Verlust aufmerksam. Der Langfinger ...
POL-F: 180625 – 596 Frankfurt-Westend: Fahrraddiebe festgenommen Frankfurt (ots) - (em) Gestern (24.06.2018) wurden zwei Fahrraddiebe dank zweier aufmerksamer Anwohner festgenommen. Gegen 19.55 Uhr konnte ein Paar in der Feldbergstraße zwei ihnen unbekannte Männer dabei beobachten, wie sie sich auffällig verhielten. Neben den beiden Unbekannten stand ein Fahrrad, an dem ein offenes Schloss baumelte. Das Paar zählte eins und eins zusammen und alarmierte sofort die Polizei. Diese nahm die beiden wohnsitzlosen Tatverdächtigen fest. Die Anwohner hatten den richtigen Riecher. Die beiden mutmaßlichen Fahrraddiebe werden heute dem H...
POL-F: 180621 – 0580 Frankfurt-Dornbusch: Exhibitionist aufgetreten Frankfurt (ots) - (fue) Am Dienstag, den 19. Juni 2018, gegen 21.00 Uhr, zeigte sich ein bislang unbekannter Mann einem 13-jährigen Mädchen gegenüber in schamverletzender Weise. Das Mädchen war mit ihrem Hund auf einem Spaziergang durch den Sinai-Park, als sich ihr der Mann zeigte. Eine sofort durchgeführte Fahndung nach dem Unbekannten verlief ohne Erfolg. Der Täter wird beschrieben als 20-30 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Braune, kurze Haare, gebräunte Haut, sprach akzentfreies Deutsch. Bekleidet mit einer kurzen, weißen Sporthose und einem rot...
POL-F: 180621 – 0581 Frankfurt-Innenstadt: BMW-Fahrer flieht nach Unfall mit Fußgänger – Zeugen gesucht Frankfurt (ots) - (em) Am Dienstag, den 19. Juni 2018, kam es am Abend zwischen einem 28-jährigen Fußgänger und einem BMW-Fahrer zu einem Unfall. Der Autofahrer ließ den jungen Mann schwerverletzt zurück und floh. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Gegen 20.10 Uhr wollte der 28-Jährige die Neue Mainzer Straße auf der Höhe des Willy-Brandt-Platzes überqueren. Er kam aus der Richtung Friedensstraße und wollte von rechts nach links über die Straße laufen. Auf der linken Spur wurde er plötzlich von einem schwarzen 1er BMW erfass...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3958080