POL-F: 180528 – 0531 Gemeinsame Pressemitteilung des Amtsgerichts Frankfurt am Main, der Stadt Frankfurt am Main und der Frankfurter Polizei zur Vollstreckung eines Räumungstitels auf einem Brachgelände

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – Wie den Medien bereits bekannt ist, wurde vor einigen Monaten auf einem Brachgelände in der Gutleutstraße ein „Lager“ errichtet. Das Landgericht Frankfurt am Main hat zwischenzeitlich eine einstweilige Verfügung zugunsten des Grundstückseigentümers erlassen. Demzufolge haben die dort lebenden Personen das Gelände umgehend zu verlassen. Dieser Räumungstitel wird heute früh im Auftrag des Eigentümers vollstreckt.

Gegen 06.30 Uhr eröffnete ein Gerichtsvollzieher des für die Vollstreckung zuständigen Amtsgerichts Frankfurt am Main den dort anwesenden Personen die Räumung des Geländes. Die Frankfurter Polizei unterstützt ihn dabei im Zuge der Amtshilfe. Bei den Betroffenen handelt es sich nach jetzigen Erkenntnissen um 14 Erwachsene und einen Jugendlichen (welcher sich dort mit seinen Eltern aufgehalten hatte). Die Maßnahmen dauern derzeit an.

Mitarbeiter des Jugend- und Sozialamts der Stadt Frankfurt am Main sind mit einem Dolmetscher vor Ort und informieren die Menschen über die Möglichkeit, beim Besonderen Dienst „Hilfen bei Wohnungslosigkeit und Sucht“ ihre persönlichen Ansprüche klären zu lassen. Wer die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt, wird einen Platz in einer Übergangsunterkunft angeboten bekommen. Alle anderen können Rückkehrhilfen ins Herkunftsland zu ihren Familien beantragen und bis zur Abreise in den nächsten Tagen in einer Notunterkunft Quartier beziehen.

Auch um die persönlichen Gegenstände der Betroffenen wird sich gekümmert. Diese werden sicher verwahrt und können auch noch zu einem späteren Zeitpunkt abgeholt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180702 – 621 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Fahndungserfolg! Bezug zur Meldung Nr. 603 Frankfurt-Bornheim: Blinde Frau überfallen Frankfurt (ots) - (mc) Nach einem hinterlistigem Überfall auf eine blinde Frau in der Ringelstraße am vergangenen Dienstag (26. Juni 2018), wurde der Tatverdächtige zwei Tage später bereits festgenommen. Neben einer Zeugenaussage konnten die Ermittler sehr früh schon genügend Hinweise sammeln, um die Identität des mutmaßlichen Halskettenräubers festzustellen. Die Festnahme erfolgte am Donnerstag (28. Juni 2018), als ein Zivilfahnder ihn in der B-Ebene des Hauptbahnhofs wiedererkannte und gemeinsam mit weiteren Polizisten stellte. Der Haftrichter e...
POL-F: 180627 – 0606 Bundesautobahn BAB A661: Müllwagen kracht in Pkw Frankfurt (ots) - (ka) Gegen 12.30 Uhr kam es heute auf der A661 zwischen der Anschlussstelle Offenbach Taunusring und dem Autobahnkreuz Offenbach zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Der Lastwagenfahrer war auf der A661 in Richtung Oberursel unterwegs, als ein Reifen platzte, er gegen einen BMW links von ihm krachte und diesen in die Mittelleitplanke und ein Stück weit auf die Gegenfahrbahn in Richtung Egelsbach schob. Die Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der 52-jährige Lastwagenfahrer und die 68-j&aum...
POL-F: 180806 – 0750 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Zeuge führt Polizisten zu Trickdieben Frankfurt (ots) - (ka) Dank eines aufmerksamen Zeugens konnten die Beamten am frühen Sonntagmorgen drei Diebe festnehmen. Der Zeuge beobachtete, wie die Diebe gegen 05.10 Uhr einen Mann in der Kaiserstraße antanzten, dabei sein Handy klauten und anschließend flüchteten. Der 29-Jährige zögerte nicht lange und folgte den Trickdieben, während er die Polizei verständigte. Dadurch gelang es den Polizisten, alle drei Männer, 16, 22 und 25 Jahre alt, zu stellen und festzunehmen. Mittlerweile sind die jungen Männer wieder auf freiem Fuß. Der Ge...
POL-F: 180622 – 585 Frankfurt-BAB 661: Geisterfahrerin verursacht fast Unfall Frankfurt (ots) - (em) Gestern (21.06.2018) ist eine Autofahrerin auf der A661 in die falsche Fahrtrichtung gefahren und hat dabei fast einen Unfall verursacht. Gegen 19.25 Uhr war eine Frau mit einem grauen Toyota Yaris auf der BAB 661 zwischen den Anschlussstellen Frankfurt Eckenheim und Heddernheim auf der Fahrbahn in Richtung Norden fälschlicherweise in Fahrtrichtung Süden unterwegs. Auf dem Beschleunigungsstreifen an der Anschlussstelle Eckenheim konnte ihr ein 44-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug noch im letzten Moment ausweichen. Der 44-Jährige konnte anschließ...
POL-F: 180627 – 0603 Frankfurt-Bornheim: Blinde Frau überfallen Frankfurt (ots) - (mc) Gestern Nachmittag (26. Juni 2018) hat ein Unbekannter in der Ringelstraße einer blinde Frau eine Goldkette vom Hals gerissen. Gegen 14.25 Uhr war die erkennbar blinde Frau im Begriff nach Hause zu gehen, als sie vor ihrer Wohnanschrift Schritte hinter sich vernahm. Sie schloss die Tür zum Wohnhaus auf und versuchte zügig, die Tür hinter sich zu schließen, als ein Unbekannter die Tür von außen aufdrückte. Kurz darauf wurde sie von der Person angegriffen, welche ihr eine Goldkette vom Hals riss. Im Anschluss flüchtete die Pe...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3954345