POL-F: 180528 – 537 Frankfurt: 83-jähriger Mann vermisst

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Seit Samstag, den 26. Mai 2018, wird der 83-jährige Mihail Zipstein vermisst. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, welche Hinweise auf den Aufenthaltsort des Vermissten geben können.

Zuletzt wurde der 83-Jährige am Samstag gegen 13.35 Uhr an der U-Bahn-Haltestelle Zeilweg gesehen. Er hatte dort die U-Bahn verlassen. Seitdem verliert sich die Spur.

Herr Zipstein ist dement und orientierungslos. Er soll zudem, krankheitsbedingt, schlechtes Deutsch sprechen. Er hat graues, lichteres Haar und soll mit einer Sonnenbrille, einem Sommerhut, einem weißen Polo-Shirt, einer hellbeigen Hose und grauen Schuhen bekleidet sein. Zudem soll er einen beige-schwarz karierten Trolley mit sich führen.

Wer hat den 83-jährigen Mihail Zipstein gesehen und/oder kann Angaben zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben? Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180603 – 549 Frankfurt-Nordend/Bornheim/A 661: Randalierer rennt mit freiem Oberkörper auf Autobahn Frankfurt (ots) - (as) Ein augenscheinlich unter Drogeneinfluss und sonstigen psychischen Nebenwirkungen stehender Randalierer hat am Freitagabend einen Großeinsatz der Frankfurter Polizei ausgelöst. Erste Meldungen erreichten die Polizei gegen 20.20 Uhr, als der 28-jährige Mann in der Höhenstraße einen an einer Bushaltestelle sitzenden Mann angriff. Auf den wartenden Fahrgast unvermittelt losging und auf diesen einschlug. Ferner würgte und beleidigte er ihn. Anschließend ließ er den Fahrgast leicht verletzt zurück, stieg als Beifahrer in einen...
POL-F: 180604 – 555 Frankfurt-Altstadt/Innenstadt: Trickdiebe schlagen mehrfach zu Frankfurt (ots) - (ka) Nachdem am Sonntagabend zwei Trickdiebe in der Seckbächer Gasse festgenommen wurden, stellte sich heraus, dass sie wahrscheinlich noch für mindestens einen weiteren Diebstahl verantwortlich sind. Gegen 20.50 Uhr war ein 25-jähriger chinesischer Tourist in der neuen Altstadt, in der Straße Markt, unterwegs, als er von zwei Männern gebeten wurde, ein Foto von ihnen zu machen. Dabei versuchten die Männer, die Armbanduhr des hilfsbereiten Touristen zu klauen. Da der 25-Jährige den Versuch bemerkte, rannten die Diebe davon. Polizisten gelan...
POL-F: 180810 – 762 Frankfurt-Sachsenhausen: Hotelgast festgenommen Frankfurt (ots) - (as) Heute in den frühen Morgenstunden ist ein 44-jähriger Hotelgast nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung vorläufig festgenommen worden. Zuvor war der Gast mit einer bei ihm weilenden Escortdame in Streit geraten. Im weiteren Verlauf soll er diese körperlich attackiert und verletzt haben. Die genauen Umstände zum Tatablauf sind derzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Das verletzte Opfer musste medizinisch versorgt werden. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainPressestelleAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainD...
POL-F: 180613 – 596 Frankfurt-Innenstadt: Taschendiebinnen festgenommen Frankfurt (ots) - (em) Gestern (12.06.2018) stahlen zwei Frauen, 22 Jahre und 26 Jahre alt, einer 24-jährigen Frau das Portemonnaie. Dank eines aufmerksamen Zeugen gelang die Festnahme der beiden Tatverdächtigen. Gegen 18.00 Uhr war die 24-Jährige im Begriff gemeinsam mit ihrem 3-jährigen Sohn ein Einkaufszentrum in der Innenstadt zu besuchen. Sie telefonierte kurz und begab sich anschließend zu einem in dem Einkaufszentrum liegenden Supermarkt. Dort bemerkte sie, dass ihre Geldbörse weg war. Sofort suchte sie das 1. Polizeirevier auf. Dort hatte sich glückl...
POL-F: 180711 – 0658 Frankfurt-Dornbusch: Auffinden von Drogen Frankfurt (ots) - (mc) Polizeibeamte konnten am Montag (09. Juli 2018) bei einer Kontrolle in der Eschersheimer Landstraße mehrere Kilogramm Marihuana sicherstellen. Streifendienstbeamte vom 12. Polizeirevier wurden auf einen Mercedes mit offensichtlich sehr nervösen Insassen aufmerksam. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs an einer Tankstelle konnte die vermeintliche Nervosität schnell aufgeklärt werden. Im Fahrzeug führten die zwei hinlänglich polizeibekannten Personen rund 2,1 kg Marihuana mit sich. Sie wurden festgenommen und das Rauschgift im Wert von über 2...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3955337