POL-F: 180529 – 540 Frankfurt-Bornheim/Ostend: Rauschgiftring zerschlagen

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (mc) Vergangenen Donnerstag wurde ein Drogenhändlerring gesprengt, als Spezialeinheiten insgesamt sieben Wohnungen in Frankfurt durchsucht und dabei drei Männer festgenommen haben.

Der mutmaßliche Kopf der Bande, ein 51-jähriger Frankfurter, veräußerte Betäubungsmittel im großen Stil, bis die verdeckt geführten Ermittlungen des hiesigen Rauschgiftkommissariats ihm einen Strich durch die Rechnung machten. Insgesamt sieben Durchsuchungsbeschlüsse wurden teilweise unter Hinzuziehung des Spezialeinsatzkommandos in den frühen Morgenstunden des 24. Mai 2018 vollstreckt.

Zusammen wurden rund 9.700 Euro, 53g Kokain, ein Mercedes C63 AMG und diverse andere Beweismittel beschlagnahmt. Dazu wurden noch zwei Männer im Alter von 36 und 50 Jahren aus Ludwigshafen und Frankfurt festgenommen, die im Verdacht stehen, sich am Betäubungsmittelhandel beteiligt zu sein.

Zuvor ging den Fahndern bereits im März ein weiterer Drogenhändler ins Netz, der mutmaßlich 3,5kg Amphetamin und 85g Kokain beim Hauptverdächtigen erworben hatte.

Die Auswertung der Beweismittel dauert an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180608 – 571 Frankfurt-Fechenheim: Diebe erbeuten wertvolle Handtasche – Zeugen gesucht! Frankfurt (ots) - (ka) Am Dienstagabend entrissen Diebe einer 19-Jährigen auf einem Waldweg in der Nähe der Konstanzer Straße die Handtasche und flüchteten mit ihrer Beute. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Die 19-Jährige verabredete sich gegen 22.00 Uhr im Bereich der Konstanzer Straße / Meersburger Straße. Mit ihrem Begleiter, den sie zuvor nicht kannte, ging sie von dort aus in einem angrenzenden Waldstück spazieren. Plötzlich näherten sich ihr von hinten vier Jugendliche, die ihr beim Vorbeilaufen die Handtasche aus der Hand rissen und ...
POL-F: 180528 – 532 Frankfurt-Zeilsheim: Mülltonnen entzündet Frankfurt (ots) - (fue) Zeugen konnten am Sonntag, den 27. Mai 2018, gegen 16.10 Uhr beobachten, wie zwei bislang unbekannte junge Männer eine Mülltonne entzündeten. Die Tonne stand auf dem Schulhof der Käthe-Kollwitz-Schule, als die beiden erwähnten Männer diese mit einer glühenden Zigarette in Brand steckten. Der Sachschaden ist relativ gering. Eine Gefahr des Übergreifens auf Gebäudeteile bestand nicht. Personen wurden nicht verletzt. Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: 1. Männliche Person, 17-19 Jahre alt und etwa ...
POL-F: 180612 – 592 Bundesautobahn A661: Schwerer Verkehrsunfall Frankfurt (ots) - (ka) In der Nacht von Montag auf Dienstag stießen auf der A661 zwei Autos zusammen. Ein 23-Jähriger wurde durch den Unfall schwer verletzt. Gegen 01.30 Uhr waren ein Fordfahrer und ein BMW-Fahrer auf der A661 in Richtung Oberursel unterwegs. Auf der Höhe des Offenbacher Kreuzes geriet der 35-jährige Fordfahrer ins Schleudern und prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen die Front des BMW und anschließend gegen die linke Leitplanke. Der 23-jährige Beifahrer des Fordfahrers trug durch den Unfall schwere Verletzungen davon und wurde in ein Kranke...
POL-F: 180612 – 591 Frankfurt-Riedberg: 700 Liter Dieseltank aufgerissen Frankfurt (ots) - (as) Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr am Montagmittag gegen 12.50 Uhr auf einer Baustelle im Hans-Herkommer-Ring, weil zwei Dieseltanks eines 18-Tonners mit rund 700 Liter Inhalt ausliefen. Ein Baustofflieferant hatte die örtliche Baustelle beliefert und war beim Verlassen des Geländes an einer Bordsteinkante hängen geblieben. Hierdurch rissen die beiden nahezu komplett befüllten Dieseltanks auf und rund 700 Liter verteilten sich zunächst auf dem Boden. Aufgrund des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte der Kraftstoff schnell gebund...
POL-F: 180528 – 536 Frankfurt-Nordend: Maskierter überfällt Frau mit Pfefferspray – Zeugen gesucht! Frankfurt (ots) - (ka) Am Samstagnachmittag überfiel ein Unbekannter eine 41-Jährige auf einer Parkbank des Hauptfriedhofes. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Die 41-Jährige saß auf einer Parkbank des Hauptfriedhofes im Bereich des Ausgangs zur Gießener Straße hin, als sie unvermittelt von einem maskierten Mann mit Pfefferspray attackiert wurde. Der Räuber riss ihr das Handy aus der Hand und flüchtete über das Gelände des Hauptfriedhofes in Richtung Friedberger Landstraße. Die 41-Jährige trug Verletzunge...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3955971