POL-F: 180529 – 543 Frankfurt-Praunheim: Unerwarteter Drogenfund

Polizei / Polizeimeldungen

Frankfurt (ots) – (em) Gestern (28.05.2018) stießen Polizeibeamte unerwartet auf einen großen Drogenfund.

Gegen 07.30 Uhr suchte eine Streife im Rahmen von Ermittlungen in einem Verfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung die Wohnung eines 37 Jahre alten Mannes in der Ludwig-Landmann-Straße auf. Dieser war nicht Zuhause, dafür sein Vermieter. Dieser führte die Beamten zu dem Zimmer des 37-Jährigen. Wie sich zeigte, war der Tatverdächtige tatsächlich nicht da. Als die Polizisten in das Zimmer hineinlinsten, sahen sie Marihuana auf einem Tisch liegen. Eine Durchsuchung des Zimmers ergab, dass es bei den 5 Gramm Marihuana nicht bleiben sollte. Die Beamten fanden mehr als 850 Gramm Marihuana sowie etwa 95 Gramm weißes Pulver. Um was es sich bei dem Pulver konkret handelt, muss noch geprüft werden.

Das Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

POL-F: 180806 – 0752 Frankfurt-Innenstadt: Bankräuber gefasst – Nachtrag zur Meldung Nr.709 – Bankraub in der Börsenstraße – Frankfurt (ots) - (ne) Der Bankräuber, der am Vormittag des 24. Juli 2018 eine Bankfiliale in der Börsenstraße überfallen hatte ist gefasst. Am Abend des 1. August konnten Beamte den Mann in der Niddastraße festnehmen. Die intensiven Ermittlungen erhärteten schließlich den Anfangsverdacht, dass es sich bei dem 48-Jährigen um den mutmaßlichen Täter des Überfalls handelt. Bereits im Januar 2015 hatte er diese Bankfiliale auf nahezu gleiche Art und Weise überfallen. Die Fahndungsmaßnahmen nach dem Gesuchten wurden daraufhin auc...
POL-F: 180620 – 574 Frankfurt-Sachsenhausen: Trickdiebstahl Frankfurt (ots) - (fue) Am Dienstag, den 19. Juni 2018, war eine 91-jährige Seniorin in Sachsenhausen zum Einkauf unterwegs. Vor einer Bankfiliale wurde sie von einem Unbekannten angesprochen und danach gefragt, ob sie Geld abheben wolle. Als die Frau dies bejahte, führte der Unbekannte aus, dass sie enorme Gebühren bei einer Abhebung vom Sparbuch bezahlen müsste. Bei einem Betrag von 3.000 EUR könne sie dies jedoch umgehen. Die Geschädigte schenkte den Ausführungen Glauben und hob tatsächlich die vorgeschlagenen 3.000 EUR ab. Danach begab sich die Frau ...
POL-F: 180706 – 0638 Frankfurt-Niederursel: Verkehrsunfall Frankfurt (ots) - (fue) Ein 29-Jähriger aus Oberursel war am Freitag, den 6. Juli 2018, gegen 01.15 Uhr, auf der Marie-Curie-Straße mit seinem Motorroller unterwegs in Richtung der BAB A661. In Höhe der Hausnummer 24-28 verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte zu Boden. Der Rollerfahrer war zunächst nicht ansprechbar und wurde in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainPressestelleAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainDirekte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:3...
POL-F: 180612 – 590 Frankfurt-Bornheim: Unfallbeteiligter verstorben (Nachtrag zur PM 180611-585 Frankfurt-Bornheim: Medizinischer Notfall führt zu Verkehrsunfall) Frankfurt (ots) - (as) Der mutmaßlich aufgrund eines medizinischen Notfalls in einen Unfall geratene Mercedesfahrer ist am gestrigen Montag im Krankenhaus verstorben. Im Übrigen ist in unserer Ursprungsmeldung ein Fehler enthalten. So ist der Mercedes auf der Saalburgstraße gefahren und nicht der VW Touran. Dieser war dementsprechend von der Neebstraße her gekommen. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainPressestelleAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainDirekte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis...
POL-F: 180713 – 0674 Frankfurt-Heddernheim Frankfurter Berg Nieder-Eschbach Niederursel: Kontrollmaßnahmen Frankfurt (ots) - (ka) Polizisten führten am Donnerstagabend in den Stadtteilen Heddernheim, Frankfurter Berg, Nieder-Eschbach und Niederursel Kontrollmaßnahmen durch. Als die Beamten sich gegen 21.00 Uhr dem Kleinen Zentrum in der Thomas-Mann-Straße näherten ergriff ein junger Mann sofort die Flucht. Den Polizisten gelang es aber, den Flüchtigen zu stellen. Bei der anschließenden Kontrolle fanden sie knapp 45 Gramm Marihuana, zwei Gramm Haschisch, ein Klappmesser und Drogenutensilien bei dem 22-Jährigen. Außerdem wurde ein 24-Jähriger kontrolli...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3955980