NEU in Deutschland: Hörgeräte zum Handytarif

— Mehr erfahren http://ots.de/QFvTRO

Willroth (ots) –

In Deutschland gibt es ca. 15 Millionen Menschen mit einer Hörminderung, die erfolgreich mit Hörgeräten versorgt werden könnten. Die Zahl steigt, nicht zuletzt aufgrund der zunehmenden Alterung in der Bevölkerung. In der Altersklasse 50 bis 60 Jahre ist jeder Vierte schwerhörig, in der Altersklasse ab 70 sogar mehr als jeder Zweite. Doch nur ca. 3 Millionen Menschen tragen Hörgeräte, obwohl die Krankenkassen die Hörgeräteversorgung nach wie vor bezuschussen.

Woran liegt das?

Ein wesentlicher Grund ist, dass Hörgeräte in weiten Teilen der Bevölkerung nach wie vor als teuer gelten. Bei den meisten Versorgungen sind in der Tat private Zuzahlungen von mehreren tausend Euro für zwei Hörgeräte keine Seltenheit. Auch die laufenden Kosten für Wartung, Reparaturen, Batterien usw. schlagen häufig mit substanziellen Beträgen zu Buche.

Genau hier setzt das Konzept der neu gegründeten hörwelt24 AG an. Die Unternehmer, die hinter der hörwelt24 stehen, sind teilweise selbst Hörgeräteakustiker und blicken auf eine jahrzehntelange Branchenerfahrung zurück.

Ziel ist es, eine hochwertige digitale Hörgeräteversorgung inkl. aller denkbaren Folgekosten wie Reparaturen, Nachbetreuung, Batterien, Verlustversicherung, Rückgaberecht usw. zu einem Preis anzubieten, der im Bereich üblicher monatlicher Handytarife liegt. Damit wird gutes Hören für jedermann erschwinglich. So bekommt man bei hörwelt24 beispielsweise zwei hochwertige, moderne, digitale Hörgeräte inkl. aller Folgekosten für 39,90EUR pro Monat. Eine Bankauskunft ist nicht erforderlich, es wird kein Kreditvertrag geschlossen, sondern nur ein Mietvertrag über 4 Jahre. Nach Ablauf können die Hörgeräte für 1 EUR übernommen werden. Die tatsächliche Versorgung findet bundesweit in qualifizierten Partnerbetrieben, allesamt zugelassene Betriebe des Hörgeräteakustiker-Handwerks, statt.

Dieses Versorgungskonzept ist bundesweit völlig neuartig und hat nach der Einschätzung von Branchenexperten ein hohes Potential. Hierzu der Vorstand der hörwelt24 AG und Hörgeräteakustiker-Meister, Herr Ioannis Vrakas: „Unser Ziel ist eine hochwertige Hörgeräteversorgung für jedermann zu ermöglichen. Jeder soll sich gute, moderne, digitale und fast unsichtbare Hörgeräte leisten können!“

Weitere Informationen finden Sie unter www.hoerwelt24.de oder unter 02687 92 80 933

Quellenangaben

Bildquelle:obs/hörwelt24 AG
Textquelle:hörwelt24 AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130829/3956662
Newsroom:hörwelt24 AG
Pressekontakt:hörwelt24 AG
Industriepark 33
56594 Willroth
Email: info@hoerwelt24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Provinzial NordWest wächst ertragreich Münster (ots) - Der Provinzial NordWest Versicherungskonzern blickt zurück auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017: "Wir waren erneut gut unterwegs, haben uns in zentralen Kernbereichen neu positioniert und sind in den geplanten Geschäftsbereichen ertragreich gewachsen", erläutert Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfgang Breuer. "Der PNW Konzern ist sehr gut aufgestellt. Wir sind äußerst substanzstark und haben einen guten Jahresüberschuss erzielt." Im wichtigen Segment der Schaden- und Unfallversicherung konnte der zweitgrößte öffentliche Versicherungskonzern einen Beitragsanstieg von 3,1 % erzie...
Künstliche Intelligenz: VDE|DKE und IEEE wollen Ethik in der Technik implementieren Frankfurt (ots) - Auf Initiative von VDE|DKE und IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) haben jetzt die acht großen internationalen Standardisierungsorganisationen die Open Community for Ethics in Autonomous and Intelligent Systems (OCEANIS) in Wien gegründet. "Die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz in autonomen Systemen geht mit großen Schritten voran. Genau deswegen müssen wir jetzt ethische Aspekte in der Normung von autonomen und intelligenten Systemen transparent verankern", erklärt Michael Teigeler, Geschäftsführer von VDE|DKE, die Gründung des globalen Forums. Der...
Deutsche Banken im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung Frankfurt am Main (ots) - Die Bedeutung von Geldwäschebekämpfung für Finanzinstitute wächst stetig, unter anderem forciert durch Terroranschläge oder auch Enthüllungen wie den Panama-Papers. So wurde innerhalb kürzester Zeit nach der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie im April 2018 die Fünfte EU-Geldwäscherichtlinie verabschiedet, die unter anderem die Sorgfaltspflichten konkretisiert und erweitert. Binnen 18 Monaten muss diese auf nationaler Ebene umgesetzt werden. Im Zuge dieser Verabschiedungen wurde auch in Deutschland mit dem "GwG-Neu" ein neues Geldwäschegesetz erlassen. Allerdings sind die...
rbb trauert um Jürgen Jürgens – Eine große Stimme Berlins ist verstummt Berlin (ots) - Jürgen Jürgens, der langjährige Musikchef von radioBERLIN 88,8, dem Stadtradio des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), und Moderator der beliebten Hitparade "Hey Music", ist am Pfingstmontag (21.5.) nach schwerer Krankheit gestorben. Jürgen Jürgens wurde 65 Jahre alt. Als jahrzehntelanger Moderator der Hörerhitparade "Hey Music", die er ab 1972 durchgängig präsentierte, prägte Jürgen Jürgens den Musikgeschmack mehrerer Generationen von jungen Berlinern. Insbesondere in den 70er und 80er Jahren schlug Jürgens mit seiner Sendung eine musikalische Brücke zwischen Ost und West. Viele...
„Der Bund kann auch ohne umfangreiche finanzielle Mittel viel erreichen“ Frankfurt am Main (ots) - Die Anfragen kommen vor allem von Kliniken im Westen und Südwesten der Republik: Seit 2010 hat der IB mehr als 2000 Krankenpflegerinnen und -pfleger, Hebammen und Kinderkrankenpflegekräfte an Krankenhäuser und Universitätskliniken vermittelt. Die meisten von ihnen stammen aus Regionen in Italien mit hoher Arbeitslosigkeit, aber auch Fachleute aus Spanien und vom Balkan sind darunter. Aktuell streckt der IB seine Fühler auch nach Griechenland aus, in Bosnien, Serbien und Mazedonien ist er schon. "Wir achten natürlich besonders darauf, dem regionalen Arbeitsmarkt keine ...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.