Alles rund ums Traumbad – erstmals ganz praktisch „auf die Hand“

Stuhr (ots) –

Die alte Dusche ist in die Jahre gekommen, der Glanz der Kacheln längst verblasst: Ein neues Bad ist fällig. Ein Flyer hier, die nächste Broschüre dort, da noch ein Informationsblättchen von Hersteller X und die unterschiedlichsten Informationen im Internet. Alles andere als einfach, da einen klaren Überblick zu bekommen. Zur leichteren Entscheidungsfindung für das neue Traumbad trägt ab sofort der ELEMENTS-Katalog bei. Von der Armatur bis zum Smart-Home-System blättert der Verbraucher durch eine komplette Sortimentsübersicht, inklusive unverbindlichen Preisempfehlungen von insgesamt 45 Herstellern, die Orientierung geben und Transparenz schaffen. Der neue Katalog gehört zur Rundum-sorglos-Betreuung von ELEMENTS, inspiriert und informiert – und ergänzt den virtuellen ELEMENTS Auftritt in Internet und Social Web. Im Rahmen der persönlichen Beratung durch das ELEMENTS Team – den Fachhandwerker und den ELEMENTS-Badverkäufer – erfolgt schließlich die individuelle Kundenempfehlung. Maßgeschneidert auf die konkreten Bedürfnisse und Gegebenheiten beim Kunden. Damit der Traum vom neuen Bad Wirklichkeit werden kann.

Auflage von 600.000 Exemplaren

Erhältlich ist das neue Universalwerk kostenlos über den Fachhandwerker, in den rund 230 bundesweiten ELEMENTS-Ausstellungen oder über die Website www.elements-show.de. Mit einer Auflage von 600.000 Exemplaren ist der Katalog im DIN A4 Format dafür gemacht, in die weite Welt der Bäder einzutauchen – analog und auch digital. Denn Armaturen und Badewannen lassen sich beispielsweise via Augmented Reality per Scan mit der Smartphone-Kamera einlesen und darstellen.

ELEMENTS ist die Ausstellung des Fachhandwerks

Als Ausstellung der Profis waren von Beginn an Handwerkspartner mit ihren Erfahrungen und Ideen in die Konzeption des ersten ELEMENTS-Katalogs eingebunden. Schließlich sind sie es, die für den Kunden den Traum vom neuen Bad realisieren. Mit der Premiere des neuen Druckwerks erweitert ELEMENTS konsequent seine Serviceleistungen. Angefangen von der Website mit unter anderem einem Badtyptest und Budgetkalkulator, Tipps, Trends und unterhaltsam-informativen Storys in den sozialen Medien zeigt ELEMENTS, wie attraktiv der einfachste Weg zum neuen Bad sein kann.

Über ELEMENTS

ELEMENTS ist der einfachste Weg zum neuen Bad und zur neuen Heizung. Besucher profitieren in deutschlandweit 230 Ausstellungen von der geballten Kompetenz des ELEMENTS-Teams aus Fachhandwerk und Badverkäufern sowie rund um die Uhr von einer Online-Plattform, die fundierte Informationen sowie interaktive Servicetools wie Badtyptest, 3D-Badplaner und Heizungskonfigurator bereit hält. Das ELEMENTS Konzept steht für eine Rundum-sorglos-Betreuung mit klarer Orientierung, persönlicher Ansprache und umfassendem Service. Die individuelle Beratung macht dabei stets den Unterschied, ob in der Badausstellung oder im heimischen Heizungskeller. Vom ersten Planungsschritt bis zur finalen Übergabe des professionell montierten Projekts besticht ELEMENTS jederzeit durch maßgeschneiderte Lösungen.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ELEMENTS
Textquelle:ELEMENTS, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/119190/3956129
Newsroom:ELEMENTS
Pressekontakt:Erik Trümpler
Communications Contor
An der Riede 1
28816 Stuhr
Tel.: +49 421 2029 – 113
Fax: +49 421 2029 – 270
erik.truempler@communications-contor.de

Das könnte Sie auch interessieren

Durststrecke Kommentar von Dietegen Müller zur Marktentwicklung in den Schwellenländern Frankfurt (ots) - Die US-Notenbank könnte noch zweimal in diesem Jahr an der Zinsschraube drehen. Dies hat sie zur Wochenmitte deutlich gemacht. Auch für nächstes Jahr haben die US-Notenbanker ihre Zinsprojektionen im Mittel gegenüber März leicht angehoben. Längerfristig blieb der Median mit 3,375 % (2020) und 2,875 % (längerfristig) dagegen unverändert. Zugleich läuft die Wirtschaft weiterhin ziemlich gut, auch wenn es da und dort Abschwächungszeichen zu sehen gibt. Dies ist der Hintergrund für die Schwellenländermärkte, die in der ersten Jahreshälfte einen schwierigen Auftakt hatten. Geme...
Anbau nachwachsender Rohstoffe in Deutschland: Fläche bleibt auch 2017 stabil Gülzow (ots) - Landwirte erwirtschaften auf knapp 2,7 Mio. Hektar Einkommen mit Energie- und Industriepflanzen. Mit geschätzten 2,65 Millionen Hektar lag die Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland 2017 nur geringfügig niedriger als im Vorjahr. Damit produzieren Landwirte hierzulande seit vier Jahren auf nahezu gleichbleibendem Niveau Biomasse, vor allem für die Strom-, Wärme- und Biokraftstofferzeugung, aber auch für die stoffliche Nutzung. Gemeinsam mit den Forstwirten liefern sie Deutschlands mengenmäßig wichtigsten erneuerbaren Energieträger sowie biobasierte Rohstoffe für C...
sportwetten.de wird offizieller Wettpartner der Kölner Haie Düsseldorf/Köln (ots) - Der KEC und die sportwetten.de GmbH haben sich zu einer mehrjährigen Partnerschaft zusammengeschlossen. Der in Düsseldorf ansässige Wettanbieter wird die Kölner Eishockeyfans mit verschiedenen Aktivierungsmaßnahmen auf den digitalen Kanälen sowie Promotion vor Ort involvieren. Bereits in jüngster Vergangenheit ist sportwetten.de mit dem DEB eine Kooperation eingegangen. Das Zentrum der Partnerschaft bilden umfassende Aktivierungsrechte bei allen Begegnungen des Teams inklusive zwei Bandenpräsenzen und Social Media Beiträge, u.a. ergänzt sportwetten.de die Gameday-Posts ...
„Dein persönlicher Einkaufswagen“ – Lidl bringt Carsharing auf Filialparkplätze Neckarsulm/Frankfurt (ots) - - Kooperation mit "Mazda Carsharing" im "Flinkster"-Netzwerk der Deutschen Bahn - 150 Fahrzeuge auf 50 Lidl-Parkplätzen in Nordrhein-Westfalen Städte der Zukunft erfordern flexible und nachhaltige Mobilitätskonzepte. Um die aktuellen Entwicklungen mitzugestalten und dem Bedürfnis nach innovativen Lösungen zu begegnen, weitet Lidl seine Kooperationen im Bereich Mobilität aus: Unter dem Motto "Dein persönlicher Einkaufswagen" bringt das Unternehmen ab Anfang September gemeinsam mit "Mazda Carsharing" und dem Mobilitätsdienstleister "Choice" ein stationsbasiertes Cars...
Deutschland XXL: „ZDF.reportage“ über Frankfurter Flughafen Mainz (ots) - Mehr als 61 Millionen Menschen starten und landen jedes Jahr am Frankfurter Flughafen. Und rund 80.000 Mitarbeiter sorgen auf Deutschlands größtem Airport dafür, dass die Flieger fliegen und die Passagiere heil ankommen. Rundum-Einblicke in den "Flughafen der Superlative" bietet am Sonntag, 20. Mai 2018, 18.00 Uhr, der zweite Teil der "ZDF.reportage: Deutschland XXL". In der ZDFmediathek ist die Doku bereits am Sonntag ab 9.00 Uhr verfügbar. Die dreiteilige Reihe ist in Ultra-HD produziert. Die "ZDF.reportage" von Stefan Schlösser beleuchtet das 15,6 Quadratkilometer große Flugha...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.