Messtechnik-Spezialist intec präsentiert: ARGUS®-Breitbandtester auf CEBIT und ANGA COM

Lüdenscheid (ots) –

intec, der führende europäische Anbieter von Telekommunikations-Messtechnik, präsentiert in diesem Jahr seine Multifunktionstester der Marke ARGUS® sowohl auf der CEBIT in Hannover als auch auf der parallel stattfindenden ANGA COM in Köln. Damit ist intec gleichzeitig auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik und auf Europas führender Business-Plattform für Breitband- und Inhalteanbieter vertreten.

Im Fokus des Auftritts liegt die aktuelle Produktpalette der beliebten Kombitester von intec. Die neue Generation der robusten Allrounder ist bereits bei vielen großen europäischen Netzbetreibern erfolgreich im Einsatz.

Regelmäßige Upgrades, die sich an den rasanten Veränderungen am Markt orientieren, machen die ARGUS®-Tester für ihre Anwender jetzt noch zukunftssicherer und flexibler einsetzbar. Allein das Portfolio an xDSL-Schnittstellen umfasst inzwischen ADSL, SHDSL, G.fast, VDSL2 Annex Q (Profil 35b, Super Vectoring) und VDSL2-Bonding (bis Profil 35b). Darüber hinaus sind Ethernet-Performancetests auf GigE-Niveau (1 Gbit/s) wie Loop, Traffic-Generator und RFC2544 auch an glasfaserbasierten Schnittstellen (FTTx, GPON) möglich. In Kombination mit der Kabelmultimeter-Erweiterung ARGUS® Copper Box, der Spektrumanalyse für xDSL (bis 35 MHz) und für WLAN, dem WLAN-Scan, den Triple-Play-Tests (Data, VoIP, IPTV) und vielem mehr sind die Geräte von intec weltweit die einzigen Tester, die eine solche Bandbreite anbieten. Der Alleskönner ARGUS® 166 vereint all das in einem multifunktionalen, handlichen und intuitiv bedienbaren Gerät.

„Unsere ARGUS®-Tester sind vielseitig und verbessern die täglichen Abläufe“, sagt Dennis Zoppke, Produktmanager bei intec. „Wir freuen uns darauf, unsere Kunden von der hervorragenden Performance unserer Produkte zu überzeugen.“

intec auf der CEBIT: Halle 13, Stand E47

intec auf der ANGA COM: Halle 8, Stand N34

Über die intec Gesellschaft für Informationstechnik mbH

Mit 30 Jahren Erfahrung zählt die intec GmbH zu den führenden Anbietern von Telekommunikations-Messtechnik in Europa und darüber hinaus. Die ARGUS®-Produktreihe erleichtert die tägliche Arbeit, z. B. bei der physikalischen Qualifizierung und Fehlersuche auf der Doppelader, an xDSL- und Glasfaser-Anschlüssen sowie von Ethernet und darauf aufsetzenden Triple-Play-Diensten. Gezielt für die Anwenderbedürfnisse im täglichen Praxiseinsatz von internationalen Netzbetreibern, Service-Providern und Installationsunternehmen entwickelt, wurden die ARGUS®-Messgeräte bereits über 100.000 Mal verkauft. Firmen wie die Deutsche Telekom, kpn, A1 Telekom oder die OTE vertrauen auf die Qualität der intec-Produkte „Made in Germany“.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/intec Gesellschaft für Informationstechnik mbH
Textquelle:intec Gesellschaft für Informationstechnik mbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/43169/3955864
Newsroom:intec Gesellschaft für Informationstechnik mbH
Pressekontakt:Bildmaterial:
Erhalten Sie gerne auf Anfrage per E-Mail an Ender Uzun

uzun@rheinfaktor.de
sowie unter
http://www.rheinfaktor.de/presse/intec/pressefotos.html.

Weitere Informationen zu den ARGUS®-Testern unter www.argus.info oder
der Nummer +49 2351-9070-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Rethink Robotics Cobot Sawyer überbrückt Fachkräftemangel und verbessert kundenspezifische … Boston/München (ots) - Cox Container, LLC, ein Hersteller von Kunststoffblasformen, setzt den kollaborativen Roboter Sawyer von Rethink Robotics in seinem Werk in Troy im US-Bundesstaat Alabama ein, um dem strukturellen Fachkräftemangel zu begegnen und gleichzeitig den Mitarbeitern hochwertige Arbeitsplätze bereitzustellen. Wie viele Hersteller in der Branche, hatte auch Cox Container enorme Schwierigkeiten, qualifizierte und engagierte Mitarbeiter zu finden und langfristig zu halten. Cox Container entschied sich für eine Automatisierungslösung, um diese Lücke zu schließen und die Produktivitä...
Risiko Handelskrieg, Kommentar zu Volkswagen von Carsten Steevens Frankfurt (ots) - Investoren treibt die Furcht um, dass sich der Handelskonflikt der USA mit China und der EU zu einem globalen Handelskrieg hochschaukeln könnte - mit fatalen Folgen für die Weltwirtschaft. Die jüngste Drohung von US-Präsident Donald Trump, 20-prozentige Strafzölle auf Einfuhren europäischer Autos zu erheben, hat die Aktien der Autohersteller diesseits des Atlantiks zum Wochenanfang belastet. BMW, Daimler und Volkswagen gaben in der Spitze um 2 bis 3 Prozent nach. VW markierte gestern ein Jahrestief. Dabei haben die Wolfsburger anders als der Rivale aus Stuttgart ihre Jahre...
Nachhaltiger Boom, eine Analyse zu grünen Investments von Kai Johannsen Frankfurt (ots) - Grüne und nachhaltige Kapitalanlagen sind längst ein zentrales Thema der internationalen Finanzmärkte. Welche Wichtigkeit sie mittlerweile haben und in den kommenden fünf Jahren haben werden, zeigten in diesen Tagen zwei Konferenzen: das Luxemburger Sustainable Finance Forum und die jährliche Tagung der International Capital Markets Association in Madrid. Mandy DeFilippo, Head of Risk Management for Fixed Income & Commodities bei Morgan Stanley in London, - erstmals in der 50-jährigen Geschichte der ICMA wurde nun eine Frau an die Spitze des bedeutenden Kapitalmarktverban...
bundle: Unternehmen verbieten WhatsApp! Was ist die Alternative? Hamburg/Frankfurt (ots) - Disruption made in Germany: Seit 2015 arbeitet ein Team aus erfahrenen Managern und "jungen Wilden" an einer revolutionären App für das Teamwork von morgen. Seit Winter 2017 ist die DSGVO-konforme App verfügbar und nun soll mittels Crowdinvesting frisches Kapital zur weiteren Expansion gesammelt werden. Die Idee rund um bundle ist so simpel wie faszinierend: Durch die Digitalisierung sollte die Zusammenarbeit vereinfacht werden. Doch vielfach ist das Gegenteil der Fall; in Teams werden eine Vielzahl an Tools parallel genutzt: Ein Messenger zur Kommunikation; eine App ...
1. Weltbienentag: Rettet die summenden Superhelden Düsseldorf (ots) - Ihre Bedeutung für unser Ökosystem ist immens, und doch werden sie immer weniger: Viele Bienenarten sind vom Aussterben bedroht. Die Vereinten Nationen haben erstmals den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen. Die Deutsche Postcode Lotterie unterstützt mehrere Organisationen, die sich für den Arterhalt der Insekten einsetzen. "Bienen, ganz besonders Wildbienen, haben als Bestäuber eine elementare Bedeutung für unsere Wild- und Kulturpflanzen. Die meisten unserer heimischen Pflanzen können ohne sie nicht überleben", erklärt Thomas Hövelmann, Diplom-Biologe und Wildbienen-Exper...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.