venbona setzt der Festpreis-Kultur bei Immobilienverkäufen ein Ende

Zug (ots) –

Professionelle Immobilienvermarkter stehen immer wieder aufs Neue vor der Aufgabe, für Ihre Kunden den bestmöglichen Preis für die zu verkaufende Immobilie zu erreichen. Dabei gibt es verschiedene Arten, den Wert einer Immobilie zu ermitteln. Der wahre Marktpreis wird jedoch von der Dynamik aus Angebot und Nachfrage bestimmt. Daher wird heute immer häufiger das Bieterverfahren als Methode eingesetzt, um am Markt die bestmöglichen Preise zu erreichen und die Immobilie zum besten Preis zu veräussern. Immobilienverkäufe zu einem geschätzten Festpreis rücken mehr und mehr in den Hintergrund.

Wie viel ist meine Immobilie am Markt wert? Diese ist eine der wichtigsten Fragen, die verkaufswillige Immobilieneigentümer an Immobilienvermarkter, Schätzer oder Bewertungsspezialisten einer Bank stellen. Diese Fachleute berechnen den Immobilienwert anhand von hedonischen Modellen, Preisdatenbanken, Listen von Lage- und Objektkriterien und deren Erfahrung. Am Ende resultiert einen Betrag X. Manchmal liefern deren Schätzungen einen erstaunlich akkuraten Wert, manchmal aber liegen sie weit neben dem effektiven Marktpreis, denn keiner dieser Fachleute ist ein tatsächlicher Kaufinteressent.

Lauernde Gefahren bei Verkauf zu Festpreisen

Ist der Verkaufspreis einmal geschätzt und festgesetzt, muss der Anbieter warten, bis sich jemand mit der entsprechenden Zahlungsbereitschaft finden lässt, der die Immobilien zum angebotenen Festpreis erwirbt. Dabei läuft er in Gefahr, dass kein Käufer gefunden werden kann und der Preis gesenkt werden muss. Preissenkungen und lange Verkaufszeiten wirken sich negativ auf die Immobilie aus und machen schnell den Eindruck eines «Ladenhüters». Wird hingegen zu schnell einen Käufer für den festgesetzten Verkaufspreis gefunden, kommt das Gefühl auf, die Immobilie zu einem zu tiefen Preis verkauft zu haben.

Höhere Verkaufspreise durch digitale Bieterverfahren

Was am Markt tatsächlich für eine Immobilie bezahlt wird, lässt sich auf mehrere Arten ermitteln, jedoch nur sehr schwer exakt bestimmen. Daher wollen immer mehr Immobilieneigentümer ihre Immobilie mittels Bieterverfahren verkaufen, um von der Dynamik von Angebot und Nachfrage zu profitieren.

Bei den digitalen Bieterverfahren von venbona partizipieren

Interessenten am direkten Wettbewerb und geben ab einem Startpreis ihre Gebote für eine Immobilie ab. Durch die Gebote von potenziellen Käufern, welche präzise die Zahlungsbereitschaft zeigen, wird der wahre Marktwert einer Immobilie unverfälscht ermittelt. Es verschwindet das Risiko, die Immobilie unter Wert zu verkaufen. Im Gegenteil, werden beim Bieterverfahren im Durchschnitt 5-20 Prozent höhere Verkaufspreise erzielt und dies in erheblich kürzerer Verkaufszeit im Vergleich zum klassischen Verkauf. Bei einem Verkauf der Immobilie mittels digitalem Bieterverfahren von venbona kann der Immobilienvermarkter seinem Credo «Wir verkaufen zum besten Preis» faktisch belegbar nachkommen und der Eigentümer kann sich sicher sein, dass seine Immobilie wie versprochen zum «besten Preis» verkauft wurde. Durch digitale Bieterverfahren gibt es keinen Grund mehr, eine Immobile zum Festpreis anzubieten.

Venbona sorgt für Transparenz und Fairness

venbona ist die digitale Handelsplattform für Immobilien und gestaltet den Kauf und Verkauf von Immobilien einfach, effizient und transparent. Für den Immobilienverkäufer sowie für den Immobilienkäufer bilden die digitalen Bieterverfahren ausgehend vom aktuellen Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage den wahren Marktpreis ab – und zwar unabhängig von Statistiken oder Prognosen. Die Kaufinteressenten können alle eingegangene Gebote online verfolgen und unmittelbar darauf reagieren. Damit resultiert ein absolut fairer Wettbewerb. Mit venbona haben am Ende alle Beteiligten die Gewissheit, ein erfolgreiches Immobiliengschäft abgewickelt zu haben.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Venbona AG
Textquelle:Venbona AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130824/3955687
Newsroom:Venbona AG
Pressekontakt:Nicole Mieschbühler
CMO
Venbona AG
Baarerstrasse 94
CH-6300 Zug
+41 41 743 22 24
nicole.mieschbuehler@venbona.com

Das könnte Sie auch interessieren

Volkswagen bleibt weltweit innovativster Autokonzern – BMW als Premiummarke vorne Frankfurt am Main (ots) - AutomotiveINNOVATIONS Awards 2018: Während die deutschen Hersteller dominieren, kann Tesla seinen Podestplatz aus dem Vorjahr nicht verteidigen / Center of Automotive Management und PwC küren VW als beste Volumenmarke, BMW als innovativste Premiummarke, / Der Sieg in der Kategorie "Einzelmodell" geht an den Audi A8, während Daimler für die stärksten Mobilitätsdienstleistungen ausgezeichnet wird / Bosch, Continental, Faurecia und Aptiv die erfolgreichsten Zulieferer Volkswagen bleibt der weltweit innovativste Automobilkonzern, BMW schiebt sich auf Rang zwei vor und Dai...
Tennis Roland Garros: Alle Topspiele der French Open mit HD+ und Eurosport in UHD sehen Paris/München/Unterföhring (ots) - Das Tennis-Highlight auf Sand in UHD mit Eurosport 4K auf UHD1 by HD+ // Erstmalig überträgt Eurosport Roland Garros ultra-hochauflösend: Vom 27. Mai bis 10. Juni alle Partien auf dem Center Court Mit Eurosport und HD+ können Tennisfans die Topspiele der Roland Garros - French Open in bester Bildqualität verfolgen. Vom 27. Mai bis 10. Juni wird Eurosport 4K auf UHD1 by HD+ verfügbar sein und erstmals alle Matches, die auf dem Center Court der French Open stattfinden inklusive der Halbfinal- und Finalspielen, in UHD-Qualität übertragen. Ob Rafael Nadal oder Al...
1000 Jahre Wormser Dom: ZDF-„Terra X“-Doku zum Jubiläum Mainz (ots) - Vor 1000 Jahren wurde der Wormser Dom eingeweiht. Zu diesem Jubiläum erzählt die "Terra X"-Dokumentation "Der Wormser Wunderbau - 1000 Jahre Kaiserdom" an Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 19.30 Uhr, seine wechselvolle Geschichte und vervollständigt nach Filmen über den Mainzer und den Speyerer Dom die ZDF-"Terra X"-Trilogie über die drei großen rheinischen Kaiserdome. Bischof Burchard ließ an der Stelle einer fränkischen Basilika im 11. Jahrhundert den Wormser Dom errichten. Die feierliche Einweihung des romanischen Doms wurde am 9. Juni 1018 vollzogen. Schon drei Jahre später kam e...
Bevor Headhunter auf die Pirsch gehen: Unternehmen setzen auf Erfahrung und Renommée bei der … Frankfurt (ots) - Zahlreiche Firmen tun sich schwer, freie Stellen aus eigener Kraft zu besetzen. So erklären bei einer aktuellen Umfrage der Unternehmensberatung Baumann Executive Search 56 Prozent der befragten Unternehmen, dass sie einen Headhunter beauftragen, weil sie selbst keine geeigneten Kandidaten finden. Dabei geben die Firmen an, zunächst selbst zu suchen. Befragt wurden von dem Meinungsforschungsinstitut Toluna 100 Geschäftsführer und Personalverantwortliche aus Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern, die an der Auswahl von Personalberatern beteiligt sind. Auffällig bei den Erg...
Schnee im Juli oder Hitzewelle zu Weihnachten? Neues Klima-Windkanal-Testzentrum von Ford simuliert … Köln (ots) - - Neues Klima-Windkanal-Testzentrum bei Ford in Köln-Merkenich nimmt Betrieb auf; offizielle Eröffnung mit Gästen aus der Politik am 17. Mai 2018 - Die fortschrittliche Anlage simuliert unterschiedlichste Wetterbedingungen, von hoher Luftfeuchtigkeit bis hin zu Starkwind, von Schneestürmen bis hin zu sengender Hitze - Ob Sibirien, Sahara oder Alpen: Das neue Klima-Windkanal-Testzentrum gewährleistet die volle Funktionalität von Ford-Fahrzeugen auch bei klimatischen Extrembedingungen - Die als "Ingenieurs-Traum" beschriebene Anlage kostete mehr als 70 Millionen Euro und ist technis...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.