Crossmediales dpa-Angebot zur Fußball-WM 2018

Berlin (ots) –

dpa geht bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli 2018) mit einem umfassenden crossmedialen Sportangebot an den Start. Deutschlands größte Nachrichtenagentur bildet für ihre Kunden alle Formate ab, die eine komplette Berichterstattung rund um das Großereignis sicherstellen: Texte, Bilder, Videos, Grafiken, Sportdaten und mehr. Ein 48-köpfiges WM-Team aus Journalisten und Technikern ist in Russland vor Ort. Gemeinsam mit der dpa-Redaktion in Deutschland und dem internationalen Netz der Agentur produziert es aktuelle Inhalte für Print, Online und Social Media.

„Die Fußball-WM in Russland ist das Highlight des Sportjahres 2018. Wir gehen mit einem vollen 360-Grad-Angebot an den Start“, sagte dpa-CEO Peter Kropsch. „Ob Liveticker, Webvideos, mobile Services oder Analysen für die Printausgabe, unsere Dienste sind oft der entscheidende Faktor für eine gelungene WM-Berichterstattung über alle Mediengattungen hinweg. Unser Ziel: in jeder Phase des Turniers schnell, verlässlich, unterhaltsam und ready-to-publish für alle Kanäle berichten“, so Peter Kropsch weiter.

Neben dem sportlichen Geschehen wird es in den kommenden Wochen in besonderer Weise auch um politische und gesellschaftliche Themen gehen. Diese werden in der dpa-Berichterstattung eng begleitet. Russlands Präsident Wladimir Putin wird die Weltmeisterschaft als Bühne für sich und sein Land nutzen. FIFA und ihr Präsident Gianni Infantino stehen beim ersten Turnier der Post-Blatter-Ära unter besonderer Beobachtung der Reporter. Der Blick von dpa richtet sich zudem intensiv auf Land und Leute, um den Lesern und Usern die Atmosphäre im Gastgeberland und die russische Kultur nahe zu bringen.

„Die Fußball-WM wird wie die Vorgängerturniere in Südafrika und Brasilien zu einer großen logistischen und journalistischen Aufgabe“, sagte dpa-Sportchef Christian Hollmann. „Elf Spielorte in vier verschiedenen Zeitzonen erfordern für die Mannschaften, aber auch für das dpa-Team eine effiziente Planung. Wir sind mit einem 48-köpfigen Team von Korrespondenten, Fotografen, Video- und Radio-Reportern sowie Technikern vor Ort. Unser Vorteil ist, dass wir eingespielt und flexibel sind.“ Zentral gesteuert wird die gesamte Berichterstattung ab 10. Juni vom WM-Desk in der dpa-Zentrale in Berlin. Es unterstützen weitere Ressorts und Teams aus Deutschland sowie das internationale dpa-Netz.

„Wir fiebern dem Turnier entgegen und sind startklar!“, so Christian Hollmann.

Das komplette dpa-Angebot zur Fußball-WM finden Sie unter: http://dpaq.de/WM2018

Über dpa

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Rund 1000 Journalisten arbeiten von mehr als 160 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 180 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Internet: www.dpa.com (deutsch, englisch, spanisch, arabisch) Social Web: www.dpa.com/de/social-media

Quellenangaben

Bildquelle:obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Textquelle:dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/8218/3954757
Newsroom:dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Pressekontakt:dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: pressestelle@dpa.com

Das könnte Sie auch interessieren

Europäischer Erfinderpreis 2018: Zwei deutsche Erfinder im Rennen um den Publikumspreis München (ots) - Die Online-Abstimmung für den Publikumspreis des Europäischen Erfinderpreises 2018 hat begonnen: Auch zwei deutsche Erfinder gehen ins Rennen um die Gunst der Öffentlichkeit. Der Biophysiker Jens Frahm (http://ots.de/1bYoXH) ist in der Kategorie "Forschung" für seine bahnbrechenden Entwicklungen für die Magnetresonanztomographie nominiert. Thomas Scheibel (http://ots.de/no1B6W) schuf nach dem Vorbild der Natur künstliche Spinnenseide und ist einer von drei Finalisten in der Kategorie "KMU (Kleine und mittlere Unternehmen)". Außerdem sind der Ingenieur Erik Loopstra (NL) und der...
Sommerfeeling garantiert: Die neue Palmolive Limited Edition by Lena Gercke Hamburg (ots) - Ab Mai sorgt die limitierte Design Edition von Lena Gercke in den Sorten Forever Summer mit exotischem Blumenduft und Paradise Joy mit fruchtig-frischer Note für paradiesische Duschträume. Weißer Sandstrand, sanftes Wellenrauschen und ein eisgekühlter Früchte-Cocktail - die zwei neuen Duschgele der Palmolive Limited Edition by Lena Gercke lassen uns von fernen Urlaubszielen träumen. Zum ersten Mal hat die beliebte Moderatorin Lena Gercke zusammen mit Palmolive eine eigene Limited Edition kreiert. "Für die Sorten Forever Summer und Paradise Joy habe ich mich von meinen Reisen in...
Ab 52.500 Euro: Ford Mustang Bullitt-Edition geht in Deutschland an den Start Köln (ots) - - Die Fahrzeuge werden ausschließlich über Ford Stores ausgeliefert - ein Großteil des für Deutschland zur Verfügung stehenden Kontingents ist bereits verkauft - Ford feiert mit dem neuen Mustang Bullitt das 50. Jubiläum des gleichnamigen Filmklassikers mit dem legendären "King of Cool" Steve McQueen - 5,0-Liter-V8 des Mustang Bullitt leistet 338 kW (460 PS); maximales Drehmoment: 529 Nm; 6-Gang-Schaltgetriebe mit neuer Drehzahlanpassung ab Werk - Serienausstattung mit Premium-Soundsystem B&O PLAY, sprachsteuerbares Ford SYNC3-System, Premium-Polsterung und 19-Zoll-Leichtmetal...
rbb trauert um Jürgen Jürgens – Eine große Stimme Berlins ist verstummt Berlin (ots) - Jürgen Jürgens, der langjährige Musikchef von radioBERLIN 88,8, dem Stadtradio des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), und Moderator der beliebten Hitparade "Hey Music", ist am Pfingstmontag (21.5.) nach schwerer Krankheit gestorben. Jürgen Jürgens wurde 65 Jahre alt. Als jahrzehntelanger Moderator der Hörerhitparade "Hey Music", die er ab 1972 durchgängig präsentierte, prägte Jürgen Jürgens den Musikgeschmack mehrerer Generationen von jungen Berlinern. Insbesondere in den 70er und 80er Jahren schlug Jürgens mit seiner Sendung eine musikalische Brücke zwischen Ost und West. Viele...
Ideen für den Rohstoffwandel gesucht – neue Runde beim Gründerwettbewerb PlanB Straubing (ots) - Bioökonomie ist in aller Munde. Beim Gründerwettbewerb "PlanB - Biobasiert.Business.Bayern." wird sie Realität. Die Bewerbungsphase für die dritte Ausgabe des Wettbewerbs ist nun angelaufen. Gesucht werden Innovatoren und Start-ups mit Ideen und Lösungen für die Wertschöpfungsketten einer nachhaltigeren, biobasierten Wirtschaft. Dabei kann es sich um Produkte, Technologien, Prozesse oder Dienstleistungen handeln. Der Wettbewerb ist zweistufig aufgebaut. Bis 14. August 2018 können Geschäftsideen mittels einer Ideenskizze oder anhand anderer geeigneter Bewerbungsformen, z.B. in...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.