Free-TV-Premiere „Star Trek Beyond“ ist der Höhepunkt der Science-Fiction-Reihe auf ProSieben

Unterföhring (ots) –

28.05.2018 Teil drei der 2009 von J.J. Abrams initiierten Neuauflage von Kirk, Spock & Co. legt noch einen Warp-Faktor drauf: Ein brutaler Überfall durch den Warlord Krall (Idris Elba) führt zur totalen Zerstörung der „Enterprise“. Die Crew muss auf einem lebensfeindlichen Planeten einen Neuanfang machen und eine noch viel größere Katastrophe verhindern … ProSieben zeigt die Free-TV-Premiere von „Star Trek Beyond“ am Sonntag, 3. Juni 2018, um 20:15 Uhr.

„Pine ist hier der dominierende Faktor […] Erneut besticht der Schauspieler mit der perfekten Mischung aus selbstbewusstem Action-Helden, Tiefsinnigkeit und gelegentlichem Shatnerismus.“

CHRIS HEWITT, EMPIRE MAGAZINE, PRÄDIKAT: „EXCELLENT!“

Fakten:

– LGBT in Space: In einer indirekten Verbeugung vor Original-„Sulu“ George Takei wird der von John Cho dargestellte Sulu in „Beyond“ in einer wunderbar nebensächlichen Sequenz als homosexueller Familienvater dargestellt. Obwohl Takeis sexuelle Orientierung lange Zeit ein offenes Geheimnis in Hollywood war, bekannte sich der Darsteller erst 2005 im Alter von 68 Jahren dazu. 2008 war Takei einer der Ersten, die sich nach der Öffnung der Ehe in Kalifornien mit seinem Langzeit-Partner Brad Altman trauen ließ.

– Dass Leonard Nimoy im Februar 2015 verstarb, wird in „Star Trek Beyond“ gleich mehrfach adressiert: So erfährt „Spock“ Zachary Quinto am Beginn des Films vom Tod seines im ersten Reboot-Teil (2009) aus der Zukunft eingereisten Alter egos. Später taucht Nimoys Geburtsdatum (26. März) als Easter Egg in der Kennung der verschollenen U.S.S. „Franklin“ auf: NX-326.

– Ein weiterer, tragischer Verlust traf die Trekkie-Welt, als einen Monat vor dem Kinostart der erst 27-jährige „Chekov“ Anton Yelchin bei einem Unfall ums Leben kam. Der aus der Ukraine stammende Yelchin galt als einer der sympathischsten und talentiertesten Darsteller seiner Generation.

Inhalt: Als die „Enterprise“ auf einer Rettungsmission in einen undurchdringlichen Nebel vordringt, gerät sie in einen tödlichen Hinterhalt. Der Kampfschiff-Schwarm des mysteriösen Alien-Warlords Krall (Idris Elba) entert auf der Suche nach einem uralten Artefakt das Schiff. Nur mit Mühe entkommt Captain Kirk (Chris Pine) auf den nahegelegen Planeten Altamid, während viele Besatzungsmitglieder von Kralls Kriegern getötet und entführt werden. Kirks Lage scheint aussichtslos: Die „Enterprise“ ist zerstört und die verbleibende Mannschaft ist auf dem unwirtlichen Planeten verstreut. Und die Zeit drängt – Krall folgt einem wahnsinnigen Racheplan gegen die Föderation, der Millionen Leben kosten könnte …

„Star Trek Beyond“ (OT: „Star Trek Beyond“) Am Sonntag, 3. Juni 2018, um 20:15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA, 2016 Genre: Science-Fiction Regie: Justin Lin

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ProSieben/Kimberley French
Textquelle:ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/25171/3954385
Newsroom:ProSieben
Pressekontakt:ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE Peter Esch
Kommunikation/PR Senior Redakteur / Stellv. Vice President Unit
Fiction Medienallee 7 · D-85774 Unterföhring Tel. +49 (89) 9507-1177
Peter.Esch@ProSiebenSat1.com www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Kira Mindermann

Tel. +49 [89] 9507-7299 Kira.Mindermann@ProSiebenSat1.com

Geschäftsführung: Wolfgang Link (Vorsitzender)
Katja Hofem

Dennis Zentgraf Firmensitz: Unterföhring HRB 168016 AG München
USt-IdNr. DE256569591 St.-Nr. 143/314/40230

Das könnte Sie auch interessieren

Jan Gulbransson mit seinem Best of Donald Duck zu Gast in der temporären Comic-Metropole Erlangen Berlin (ots) - Den Comic-Salon in Erlangen gibt es erstmalig als Zeltstadt. Für Riesenstimmung und beste Unterhaltung sorgt der deutsche Disney-Zeichner Jan Gulbransson, und zwar mit einem Best of seiner Donald Duck-Geschichten. Ab dem 31. Mai 2018 präsentiert die Egmont Comic Collection den Band "Donald Duck von Jan Gulbransson" auf dem größten und wichtigsten Comicfestival im deutschsprachigen Raum. Der Künstler steht gern für Interviews zur Verfügung. Besuchen Sie uns an Stand 8 im Messezelt A auf dem Schlossplatz in Erlangen! Kaum ein deutscher Disney-Zeichner ist so bekannt wie der Münchn...
Abgehängt in Brandenburg? Gefühl trifft auf Fakten – Ein Datenprojekt des Rundfunk Berlin … Frankfurt (Oder) (ots) - Das Lebensgefühl der Brandenburger unterscheidet sich regional deutlicher als bisher bekannt. Das ist das Ergebnis einer umfänglichen Datenrecherche des Rundfunk Berlin Brandenburg, rbb und einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap. Im Auftrag des rbb wurden 1.000 Brandenburgerinnen und Brandenburger befragt. Während im Berliner Speckgürtel nur 5 Prozent der Bewohner die eigene Region benachteiligt sieht, fühlt sich in den anderen Teilen Brandenburgs jeder Dritte abgehängt (32 Prozent). Im Landesdurchschnitt hat ein Viertel der Brandenburger das E...
Rohingya dürfen nicht vergessen werden Berlin/Freiburg (ots) - Gemeinsame Mitteilung von Caritas international und Diakonie Katastrophenhilfe Fast ein Jahr nach Beginn der brutalen Vertreibung der muslimischen Minderheit nach Bangladesch muss die Not der vertriebenen Rohingya endlich wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden. Das fordern Caritas international und Diakonie Katastrophenhilfe anlässlich ihrer gemeinsamen Aktion Die größte Katastrophe ist das Vergessen. "Dass wir aktuell seltener dramatische Bilder aus Bangladesch sehen, bedeutet nicht, dass auch die Not der Menschen verschwunden ist", sagt Cornelia Füllkrug-We...
SWR3 mit Stars aus Pop und Comedy auf Ludwigshafener Stadtfest Baden-Baden / Ludwigshafen (ots) - 22. bis 24. Juni 2018 / SWR3 präsentiert Felix Jaehn, Tim Bendzko, Markus Krebs, Namika Auf dem Ludwigshafener Stadtfest spielen vom 22. bis 24. Juni 2018 Stars der Pop- und Comedyszene auf der SWR3 Bühne am Berliner Platz. Mit dabei sind Felix Jaehn, Tim Bendzko, Namika, Markus Krebs und Tom Gregory. SWR3 begleitet das Ludwigshafener Stadtfest 2018 multimedial als Partner. Programmchef Thomas Jung: "Top-Acts aus Musik und Comedy, dazu Public Viewing- ich freue mich in diesem Jahr wieder besonders darauf, mit dem SWR3 Team in der Metropolregion dabei zu sein ...
Aktuelle Umfrage der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG) Frankfurt (ots) - Ob Babyboomer, Silversurfer, Generation X, Y oder Z: Jede Generation hat ihre eigenen Erlebnisse, Sorgen und Herausforderungen. Doch gilt dies auch bei den Themen Geld, Finanzen oder Vorsorge? Liegen Einstellungen zum Thema Finanzen oder Sparziele wirklich so weit auseinander? Eine repräsentative Umfrage, durchgeführt von Kantar TNS im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG), zeigt überraschenderweise: Der Kampf der Generationen ist - zumindest beim Sparverhalten - gar keiner. So sparen die Generationen 66 Prozent aller Befragten legen Geld zurück, wobei das Sparen ...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.