Hörbuch-Tipp: „Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen“ von Petra Hülsmann – Das fünfte Werk …

Berlin (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Warum eigentlich einfach, wenn es auch kompliziert geht? Ganz einfach: Weil das Leben anscheinend Spaß daran hat, uns herauszufordern, indem es uns ab und zu ein paar Steine in den Weg legt. Dass nicht immer alles glatt läuft, kennt wahrscheinlich jeder. Genau diese Problematik greift Bestseller-Autorin Petra Hülsmann in ihrem mittlerweile fünften Roman „Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen“ auf. Oliver Heinze mit unserem Hörbuch-Tipp der Woche.

Sprecher: Eigentlich läuft es ganz prima für Annika. Sie ist eine beliebte Lehrerin an einer ruhigen Hamburger Elbvorstadtschule und kann sich echt nicht beschweren. Doch dann soll sie plötzlich an eine Schule in einem Problembezirk versetzt werden. Klar, dass sie damit nicht einverstanden ist.

O-Ton 1 (Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen, 24 Sek.): „Aber ich verstehe wirklich nicht, wieso ausgerechnet ich das machen soll, Herr Friedrich.“ „Na, weil Sie jung sind, Frau Paulsen, und motiviert. Sie sind doch kein Mensch, der Herausforderungen scheut.“ „Da täuschen Sie sich ganz gewaltig“, protestierte ich. „Ich brauche keine Herausforderungen, echt nicht. Und ich bin auch überhaupt nicht so moti… Äh, ich meine, ich bin so gern an dieser Schule, und ich …“

Sprecher: Aber allem Protest zum Trotz muss Annika zum Unterricht an der Albtraumschule antreten.

O-Ton 2 (Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen, 29 Sek.): „Sind Sie Studentin, oder was?“, wollte ein dunkelhaariger Junge wissen, der irgendeinen Rap-Song auf seinem Handy abspielte. Ich ging ans Pult und stellte meine Schultasche darauf ab. „Nein, ich bin Annika Paulsen, eure neue Klassenlehrerin. Ich unterrichte euch in Geographie.“ Ich warf einen Blick auf meinen Stundenplan. „Und in Musik“, fügte ich hinzu. „Krass, ey, Sie sehen aus wie ’ne Studentin“, sagte der Dunkelhaarige. „Dürfen Sie überhaupt schon unterrichten?“

Sprecher: Annika versucht, das Beste aus der neuen Situation und ihren Fähigkeiten zu machen und gründet eine Musical-AG. Mit der will sie Hamburgs renommierten Schultheaterpreis abräumen und ihre alte Schule dazu bringen, sie wieder zurückzuholen. Problem nur: Ihre Schüler sind nicht nur frech und faul, sondern auch noch völlig talentfrei. Trotzdem gibt sie nicht auf und wendet sich hilfesuchend an ihren Jugendschwarm, den Regisseur Tristan. Um ihn von dem Projekt zu überzeugen, setzen Annika und ihre Schüler alle Hebel in Bewegung.

O-Ton 3 (Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen, 22 Sek.): „Du benutzt deine Schüler als Druckmittel? Hast du das alles inszeniert? Dass ihr da klatschnass im Regen vor meiner Tür steht wie eine Gruppe Waisenkinder, die sich die Nasen am Schaufenster des Süßigkeitenladens plattdrücken? Hast du das alles mit ihnen einstudiert?“ „Nein, habe ich nicht! So ein schauspielerisches Talent haben sie nämlich leider nicht, und es ist mir bislang auch noch nie gelungen, dafür zu sorgen, dass es regnet.“

Sprecher: Tristan lässt sich schließlich erweichen und hilft Annika. Das bringt allerdings ihren Gefühlshaushalt mächtig durcheinander. Als dann auch noch Sebastian ins Spiel kommt, der für Annika eigentlich nie mehr als ein netter Nachbar war, ist das Chaos perfekt.

Abmoderationsvorschlag:

Witzig und mit ganz viel Herz: „Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen“ ab sofort und nur bei Audible zum Download, gelesen von Yara Blümel. Weitere Infos dazu finden Sie unter audible.de/tipp.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Audible GmbH
Textquelle:Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/56459/3954351
Newsroom:Audible GmbH
Pressekontakt:Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Das könnte Sie auch interessieren

Lösungen für bezahlbares Wohnen Düsseldorf (ots) - Wohnen wird in Teilen von NRW zunehmend zum Luxus. In 8 von 10 Städten in NRW sind die Preise für vorhandene Eigentumswohnungen im letzten Jahr erneut gestiegen. Das zeigen die Zahlen des "LBS-Markt für Wohnimmobilien", der diese Woche veröffentlicht wird. Gleichzeitig haben die Mieten in vielen Städten die Schmerzgrenze erreicht. Über Strategien für mehr bezahlbaren Wohnraum im Land diskutierten nun sechs Fachleute für Wohnungsbau mit Ministerin Ina Scharrenbach auf Einladung der Landesbausparkasse LBS West in Düsseldorf. Reiner Braun, Immobilienmarktexperte des Forschungsi...
Entlang von Burgen, Flüssen und Felsen Regensburg (ots) - "Regensburg liegt gar schön. Die Gegend musste eine Stadt herlocken" schrieb schon Johann Wolfgang von Goethe 1829 über das Regensburger Land. Wer unverfälschte Natur und dabei vielfältiges Wandervergnügen sucht, der wird im Landkreis Regensburg fündig. Was den Landkreis so einzigartig macht, ist seine Lage und die sehr abwechslungsreiche Landschaft rund um die UNESCO-Welterbestadt Regensburg. Hier, mitten in Bayern, treffen drei faszinierende Naturräume aufeinander: der Vordere Bayerische Wald zwischen Donau und Regen, die Weite des Gäubodens südlich der Donau und der Bayer...
Elefantenhochzeit: Kassen-Schwergewichte verkünden Exklusiv-Partnerschaft Berlin/Wien (ots) - Paradigmenwechsel für den österreichischen Registrierkassen-Markt: Der deutsche Champion im iPad-Kassenmarkt Gastrofix hat eine strategische Vertriebsallianz mit dem nationalen Schwergewicht ETRON beschlossen. Ab sofort können die knapp 100 ETRON-Händler das App-basierte Kassensystem mit Cloud-Anbindung in Österreich verkaufen. Durch den Zusammenschluss gewinnt Gastrofix einen starken Partner im umkämpften österreichischen Kassenmarkt. Zugleich vervollständigt ETRON sein Kassen-Portfolio mit einer Profilösung für den Bereich Gastronomie. Gastrofix zündet in Österreich die n...
Spendenaktion gegen Kinderarmut: Netto-Kunden sagen „Bitte aufrunden, Axel Schulz!“ Maxhütte-Haidhof (ots) - Zum Internationalen Kindertag am 1. Juni erinnert Netto Marken-Discount an die Spendeninitiative "Deutschland rundet auf" und verdoppelt die an diesem Tag eingenommenen Kundenspenden an den Netto-Kassen. Im ersten Halbjahr 2018 haben die Netto-Kunden bereits einen Gesamtbetrag von rund 190.000 Euro gespendet. Zur Unterstützung der Initiative tauschte Boxlegende Axel Schulz am 29. Mai Boxring gegen Berliner Netto-Kasse (Alex-Wedding-Str. 3). Die Kunden- und Unternehmensspenden fließen vollständig an Kinderhilfsprojekte der Initiative "Deutschland rundet auf". Kampf g...
„Nachtcafé: Traumwelt Adel – zwischen Faszination und Fassade“ Baden-Baden (ots) - Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Desirée Nick, die eine heimliche Beziehung mit einem Adligen führte / Freitag, 18. Mai 2018, 22 Uhr, SWR Fernsehen Sie werden gefeiert wie Popstars und von Paparazzi gnadenlos gejagt: Adelsfamilien versprühen bis heute nicht nur Glanz und Gloria, sie werden teilweise wie Heilige verehrt. Am 19. Mai 2018 werden königliche Hochzeitsglocken läuten: Schauplatz ist die St. George's Kapelle von Schloss Windsor - mit Prinz Harry und Meghan Markle. Das gigantische Medienereignis des Ja-Wortes und der anschließenden Kutschfahrt durch die Stadt ...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.