Der 3sat-Festspielsommer 2018: Herausragende Konzerte und Opern mit internationalen Stars

Mainz (ots) –

ab Donnerstag, 31. Mai 2018, 21.45 Uhr, 3sat live zeitversetzt

Renommierte Festivals – internationale Stars: Im Rahmen seines Festspielsommers präsentiert 3sat vom 31. Mai bis zum 15. September 2018 herausragende Konzerte, Opern und Ballettaufführungen großer Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz in seinem Programm – live oder in aktuellen Aufzeichnungen und das zur besten Sendezeit.

Am Donnerstag, 31. Mai 2018, startet der Festspielsommer um 21.45 Uhr mit dem „Sommernachtskonzert Schönbrunn 2018“, das 3sat live zeitversetzt überträgt. Bei der „Italienischen Nacht“ spielen die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Valery Gergiev unter anderem Werke von Rossini, Verdi und Puccini. Star beim dem Open-Air-Spektakel mit freiem Eintritt ist Anna Netrebko.

Weitere Live-Highlights im 3sat-Programm: Das Konzert „Die Berliner Philharmoniker live in der Waldbühne“ am Sonntag, 24. Juni 2018, 20.15 Uhr. Nach 16 Jahren Amtszeit tritt Sir Simon Rattle mit diesem Konzert als Chefdirigent bei den Philharmonikern ab. Stargast ist die Mezzosopranistin Magdalena Kozená, die Ehefrau des Dirigenten. Das „Schleswig-Holstein Musik Festival 2018“ eröffnet am Sonntag, 1. Juli 2018, 20.15 Uhr, Cellistin Sol Gabetta mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester unter Chefdirigent Christoph Eschenbach. Und bei der „Styriarte 2018“ lässt Andrés Orozco-Estrada mit einer Messe von Franz Schubert die Tradition der Stainzer Kirchenkonzerte wiederaufleben – am Samstag, 7. Juli 2018, 22.35 Uhr, in 3sat.

In Erstausstrahlung zeigt 3sat am Samstag, 28. Juli 2018, 20.15 Uhr, die „Wagnerfestspiele Bayreuth: Lohengrin“. Anja Harteros spielt die Elsa. Die musikalische Leitung liegt bei Christian Thielemann; für Bühnenausstattung und Kostüme ist das Künstlerpaar Neo Rauch und Rosa Loy zuständig. Außerdem spielen „Daniel Barenboim und das West Eastern Divan Orchestra“ am Samstag, 18. August 2018, 20.15 Uhr, bei den Salzburger Festspielen unter anderem Johannes Brahms‘ berühmtes Violinkonzert in D-Dur mit Solistin Lisa Batiashvili. Und am Samstag, 15. September 2018, lädt um 20.15 Uhr „Jonas Kaufmann in der Waldbühne“ zum Konzert mit Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Jochen Rieder ein. Unter dem Motto „Dolce Vita“ besingt der Startenor mit Opernarien, italienischen Liedern und Canzonen das südländische Lebensgefühl.

Der 3sat-Festspielsommer im Überblick: https://ly.zdf.de/TP7/

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 – 70-16293; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/festspielsommer

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Quellenangaben

Bildquelle:obs/3sat/ZDF/rbb/EuroArts/Thomas Rosentha
Textquelle:3sat, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6348/3953231
Newsroom:3sat
Pressekontakt:Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Das könnte Sie auch interessieren

Fraport-Verkehrszahlen im ersten Halbjahr 2018: Positive Entwicklung in Frankfurt und an … Frankfurt (ots) - Passagier-Plus auch im Juni / Europa-Verkehr als Wachstumstreiber Der Flughafen Frankfurt ist weiter auf Wachstumskurs: Im Juni zählte er rund 6,4 Millionen Passagiere, ein Plus von 9,8 Prozent im Vorjahresvergleich. Mit 45.218 Starts und Landungen stieg die Zahl der Flugbewegungen um 8,9 Prozent, die Summe der Höchststartgewichte erhöhte sich um 5,5 Prozent auf etwa 2,8 Millionen Tonnen. Lediglich das Cargo-Aufkommen nahm leicht um 2,8 Prozent auf 182.911 Tonnen ab. Im ersten Halbjahr verzeichnete der Flughafen Frankfurt ein Passagier-Plus von 9,1 Prozent auf rund 32,7 Milli...
Weiterbildungsrevolution Leada: Nano-Impulse lösen ineffiziente Trainings ab Frankfurt (ots) - Die Kosten für Weiterbildung steigen, doch die Trainingszeit wird nicht effizient genutzt, so ein Ergebnis der IW-Weiterbildungsstudie (Dezember 2017). Bessere Lerneffekte erzielen neue Lernformate, die das selbstgesteuerte Lernen mit Medien fördern. Diese Lernformen können den Lernerfolg steigern: Von 10% auf bis zu 65% nach nur drei Monaten. Frank Kübler, CEO und Founder von Leada: "Wer in Zeiten digitaler Transformation seine Führungskräfte-Mannschaft wettbewerbsfähig halten möchte, kann nicht mit Entwicklungs-Routinen aus den 80er Jahren punkten. Deshalb haben wir Leada e...
Terroranschlag gegen religöse Minderheiten der Hindus und Sikhs in Jalalabad Afganistan Frankfurt am Main (ots) - Pressemitteilung des Zentralrates der afghanischen Hindus und Sikhs e.V. Selbstmord Anschlag in Jalalabad/Afghanistan Eine kleine religiöse Minderheit der Hindus und Sikhs in Afghanistan muss nun auch nach der Taliban-Herrschaft in Angst, Demütigung und unter extremer Diskriminierung leben. Dort finden nicht einmal die Toten ihre Ruhe, weil eine Kremation nach den religiösen Ritualen und unter Würde nicht gewährleistet wird. Kinder dieser religiösen Minderheit können wegen der extremen Diskriminierung keine öffentlichen Schulen besuchen und bleiben deshalb von den ele...
: Drehstart für ARD-Degeto-Eventfilm „Ottilie von Faber-Castell“ (AT): Aufwendige Verfilmung der … München (ots) - Seit dem 14. Mai 2018 wird in Prag und Umgebung das Leben einer außergewöhnlichen Frau verfilmt: Regisseurin Claudia Garde, gerade mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet, erzählt das bemerkenswerte Schicksal der Ottilie von Faber-Castell. Mit hohem Aufwand und großer Liebe zum Detail wird die Kulisse dabei dem historischen Faberschloss und der Bleistiftfabrik zur Zeit des späten 19. Jahrhunderts nachempfunden. Die Rolle der Ottilie von Faber-Castell spielt Kristin Suckow ("Heute bin ich blond"). In weiteren Rollen sind Martin Wuttke, Johannes Zirner, Eleonore Weisgerber...
Hofmann Personal konnte 2017 weiterwachsen Nürnberg (ots) - Umsetzung der AÜG-Änderungen verursacht Kosten, bindet Personal und bringt Zeitarbeit-Mitarbeitern auch Nachteile / Flüchtlinge über Zeitarbeit integrieren Die I.K. Hofmann Gruppe erzielte im Jahr 2017 mit 93 Standorten im Bundesgebiet und Tochtergesellschaften in England, Italien, Österreich, Schweiz, Slowakei, Tschechien und in den USA einen Umsatz von 903 Millionen Euro. Das entspricht einem Zuwachs von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Deutschland stieg der Umsatz von 604 auf 655 Millionen Euro. Die Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes erforderte hohe Investi...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.