Fiat startet „SOMMER DEALS“

Frankfurt (ots) –

Fiat startet „SOMMER DEALS“ – rundum sorglos Paket mit null Anzahlung, 0% Finanzierung und Wartungspaket sowie noch attraktivere Preise mit der neuen Diesel-Tauschprämie: Fiat Panda schon ab 6.990 Euro*

– Für Fiat Kunden heißt es ab sofort sorgenfrei Einkaufen. Im Rahmen der „FIAT SOMMER DEALS“ bieten teilnehmende Fiat Händler das „CIAO SORGEN PAKET“ an – Null-Prozent-Finanzierung, keine Anzahlung und das Wartungspaket EASY CARE inklusive. Das Angebot gilt für die Baureihen Fiat 500, Fiat Tipo und Fiat Panda.

– Darüber hinaus gelten alternativ mit der neuen Diesel-Tauschprämie besonders attraktive Preise für fast alle Modelle. Kunden, die einen Gebrauchtwagen mit Dieselmotor der Emissionsnorm Euro 1-5 in Zahlung geben, sparen mehrere tausend Euro: Fiat 500 ist schon ab 8.990 Euro* erhältlich, 500X und 500L ab 12.990 Euro*, Fiat Tipo ab 9.990 Euro*, gültig auch für Fiat Doblò und Fiat Qubo, egal welche Motorisierung gewählt wird

Fiat bietet seinen Kunden ab sofort im Rahmen der „FIAT SOMMER DEALS“ ein außergewöhnliches rundum sorglos Paket. Das „CIAO SORGEN PAKET“ beinhaltet eine Null-Prozent-Finanzierung über die FCA Bank Deutschland GmbH und das ohne Anzahlung und mit attraktiven Monatsraten. Darüber hinaus ist das Wartungspaket „EASY CARE“** im Paket enthalten. „EASY CARE“ bietet europaweite Deckung für die Kosten von planungsmäßigen Wartungsarbeiten inklusive Original-Ersatzteilen, Flüssigkeiten und Arbeitszeiten. Kunden haben so die Sicherheit, dass anstehende Servicearbeiten von qualifizierten Technikern ausschließlich mit Original-Ersatzteilen ohne zusätzliche Kosten durchgeführt werden. Das „CIAO SORGEN PAKET“ gilt für alle Fahrzeuge der Baureihen Fiat 500, Fiat 500L, Fiat 500X, Fiat Tipo und Fiat Panda.

Alternativ dazu bietet Fiat Besitzern älterer Diesel-Fahrzeuge besonders attraktive Eintauschprämien. Die „FIAT SOMMER DEALS“ gelten für die Fiat 500 Familie, Fiat Panda, Fiat Tipo, Fiat Doblò und Fiat Qubo. Der Bonus ist für alle Kunden gültig, die einen Gebrauchtwagen mit Dieselmotor in Zahlung geben, der lediglich eine der Emissionsklassen Euro 1 bis 5 erfüllt. Dabei spielt es keine Rolle, welche Motorisierung das Neufahrzeug hat. Dadurch können Kunden gleich mehrere tausend Euro sparen. So startet beispielsweise der Fiat Panda während der Aktion bei 6.990 Euro*, der Fiat Tipo bei 9.990 Euro*. Auch für die Fiat 500 Familie gibt es besonders lukrative Preise, wie für den Fiat 500 der bei 8.990 Euro* startet und Fiat 500X und 500L die beiden schon für 12.990 Euro* zu haben sind. Alle Modelle erfüllen die Emissionsnorm Euro 6, wären also von den derzeit diskutierten Fahrverboten nicht betroffen.

Die Dieseltauschprämie reicht von 2.860 Euro für den Fiat Panda über 3.500 Euro für Fiat 500X, Fiat 500L und Fiat Qubo, 3.600 Euro für Fiat 500, 4.000 Euro für alle Karosserievarianten des Fiat Tipo bis zu vollen 6.000 Euro für die Großraumlimousine Fiat Doblò.

Nähere Informationen zu den „FIAT SOMMER DEALS“ und dem „CIAO SORGEN PAKET“ im Internet unter www.fiat.de/angebote.

*UPE des Herstellers ab Werk abzgl. Fiat- und Händler-Dieseltauschprämie, bei Kauf eines ausgewählten, nicht bereits zugelassenen Fiat Lagerfahrzeugs und gleichzeitiger Inzahlungnahme eines mindestens 3 Monate auf den Neufahrzeugkunden zugelassenen Diesel-Altfahrzeugs (Euro 1-5). Nachlass, keine Barauszahlung.

**Das Wartungspaket beinhaltet die kostenfreie Durchführung gemäß Plan der programmierten Wartung für vom Hersteller vorgesehene Eingriffe für eine Laufzeit von 36 Monaten und bis zu einer maximalen Gesamtlaufleistung von 45.000km über das Wartungspaket EasyCare gemäß dessen Bedingungen

Privatkundenangebot gültig für ausgewählte, nicht bereits zugelassene Fiat Lagerfahrzeuge. Nur bei teilnehmenden Fiat Partnern, gültig bis 30.06.2018 und nur solange der Vorrat reicht.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/FIAT/FCA Group
Textquelle:FIAT, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130311/3952510
Newsroom:FIAT
Pressekontakt:Anne Wollek
Tel: +49 69 66988-450
E-Mail: anne.wollek@fcagroup.com

Das könnte Sie auch interessieren

HAE – eine tickende Zeitbombe Berlin (ots) - Die Betroffenen leiden immer wieder unter extremen Schwellungen an den Extremitäten, im Gesicht oder an den Genitalien. Fast alle haben zudem wiederkehrende, meist kolikartige Bauchschmerzen. Treten Schwellungen im Kehlkopfbereich auf, besteht Lebensgefahr. So unterschiedlich diese Symptome sind, können sie doch eine gemeinsame Ursache haben - ein hereditäres Angioödem (HAE). Am 16. Mai, dem internationalen HAE-Tag, wird auf diese zwar seltene, aber schwerwiegende Krankheit aufmerksam gemacht. Ziel ist es, die Betroffenen frühzeitig zu erkennen, um den oft langen Leidensweg bis ...
Anmeldestart für das Bildungspolitische Forum: „Potenziale früher Bildung: Früh übt sich,…“ … Frankfurt am Main (ots) - Im Mittelpunkt des Bildungspolitischen Forums am 25. September 2018 stehen Fragen zu Wirkungen früher Bildung, zur Bedeutung der professionellen Kompetenz pädagogischer Fachkräfte sowie zur Qualität früher Bildungsangebote. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden aktuelle Chancen und Herausforderungen der frühen Bildung sowie Zielstellungen und Implikationen für die Bildungspolitik, Praxis und Bildungsforschung diskutiert. Die Diskussion wird von mit einem Positionspapier zur Frühen Bildung begleitet. Die Keynote zum Thema "Starting early: What we kno...
Terroranschlag gegen religöse Minderheiten der Hindus und Sikhs in Jalalabad Afganistan Frankfurt am Main (ots) - Pressemitteilung des Zentralrates der afghanischen Hindus und Sikhs e.V. Selbstmord Anschlag in Jalalabad/Afghanistan Eine kleine religiöse Minderheit der Hindus und Sikhs in Afghanistan muss nun auch nach der Taliban-Herrschaft in Angst, Demütigung und unter extremer Diskriminierung leben. Dort finden nicht einmal die Toten ihre Ruhe, weil eine Kremation nach den religiösen Ritualen und unter Würde nicht gewährleistet wird. Kinder dieser religiösen Minderheit können wegen der extremen Diskriminierung keine öffentlichen Schulen besuchen und bleiben deshalb von den ele...
„Flucht durchs Höllental“: ZDF dreht Thriller mit Hans Sigl Mainz (ots) - Seit Mitte April entsteht in München und Tirol der Thriller mit dem Arbeitstitel "Flucht durchs Höllental". Hans Sigl spielt in der Hauptrolle einen Münchner Strafverteidiger, der nach der Entführung seiner Tochter selbst zum Gejagten wird. Regie führt Marcus O. Rosenmüller, von ihm stammt auch das Drehbuch nach einer Vorlage von Wolf Jakoby. In weiteren Rollen stehen Christian Redl, Karen Böhne, Marleen Lohse, Max von Pufendorf, Johanna Gastdorf und andere vor der Kamera. Klaus Burg will mit seiner Tochter Alina (Leonie Wesselow) ein entspanntes Wochenende in den Bergen verbring...
Damit aus dem Unfall kein Rechtsfall wird – So verhält man sich nach einem Verkehrsunfall korrekt Köln (ots) - Jeden Tag schieben sich riesige Blechlawinen über deutsche Straßen. Kein Wunder, dass laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag von ROLAND Rechtsschutz knapp jeder vierte Verkehrsteilnehmer in den letzten fünf Jahren in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Doch wie verhält man sich eigentlich richtig, wenn man ein anderes Fahrzeug beschädigt hat? Und welche Pflichten hat man als Opfer oder als Zeuge eines Unfalls? ROLAND-Partneranwalt Stefan Kranz aus der Lübecker Kanzlei Bernzen Sonntag Rechtsanwälte kennt die Antworten. Harmlos, aber ärgerlich: Wie verhalte ich mich nach einem Cra...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.