Von Boateng bis Werner: WM-Ausgabe von DB MOBIL mit 16 unterschiedlichen Titelbildern

Hamburg (ots) –

Mit gleich 16 unterschiedlichen Titelbildern stimmt DB MOBIL seine Leser auf die Fußball-Weltmeisterschaft ein, die in drei Wochen in Russland beginnt. Die Cover von Heft 6/2018 (ET 25. Mai 2018) zeigen Bundestrainer Joachim Löw sowie 15 der von ihm nominierten Nationalspieler vor individuell gestalteten Hintergründen. Die auffällige Grafik entwarf das renommierte Schweizer „Studio Feixen“ exklusiv für DB MOBIL. Es ist das erste Werk des international angesehenen Gestalterduos (unter anderem Kampagnen für Google und Nike) für eine deutsche Zeitschrift.

DB MOBIL, das Magazin der Deutschen Bahn, fordert auch die Leser zum Mitmachen heraus: Erstmals ruft die Zeitschrift zu „Deutschlands verrücktestem Tippspiel“ auf. Nicht auf Spielausgänge wird gewettet, sondern auf Fragen wie „Wie oft weint Cristiano Ronaldo?“. Den erfolgreichsten Tippern winken Preise im Wert von mehr als 20.000 Euro. Jedem Heft liegt außerdem ein herausnehmbarer Bogen mit Abziehtattoos bei. Die Motive sind Tattoos prominenter Nationalspieler nachempfunden – immerhin gehören gestochene Bilder wie Löwen, Blumen und Uhren mittlerweile fast schon zur Grundausstattung von Fußballprofis.

Im Exklusiv-Interview des WM-Heftes spricht Nationalstürmer Timo Werner über seine herausragende Qualität: Schnelligkeit. „Der Unterschied zwischen den Guten und den Besten ist deren Geschwindigkeit. Mit und ohne Ball“, sagt Werner.

Aufgrund der aufwendigen Titelproduktion musste die Redaktion von DB MOBIL vorausahnen, welche Spieler Bundestrainer Joachim Löw in seinen vorläufigen Kader berufen würde. Drucktermin für das WM-Heft war bereits Anfang Mai – gut zwei Wochen vor der Kader-Verkündung am 15. Mai. Glücklicherweise waren alle 15 Titelhelden unter Löws Auserwählten.

Über DB MOBIL

DB MOBIL wird monatlich exklusiv und kostenlos den Reisenden an Bord aller Fernverkehrszüge, in allen DB Reisezentren und DB Lounges angeboten. Das preisgekrönte und auch am Anzeigenmarkt sehr erfolgreiche Magazin der Deutschen Bahn erreicht bei einer verbreiteten Auflage von rund einer halben Million Exemplaren annähernd 1,3 Millionen Menschen. Es präsentiert den Fahrgästen nicht nur Interessantes aus dem DB-Kosmos, sondern vor allem überraschende und relevante Geschichten aus den Themenfeldern Reise, Gesellschaft, Kultur und Zeitgeist. Aktuelle Ausgaben sind auch online unter dbmobil.de/hefte erhältlich.

Über TERRITORY

TERRITORY ist die Agentur für Markeninhalte. Rund 1.000 Mitarbeiter arbeiten mit Leidenschaft und Überzeugung daran, für Unternehmen und ihre Marken inhaltliche Territorien zu definieren, diese kontinuierlich mit Inhalten, Aktionen und Services zu beleben und so Relevanz und Aufmerksamkeit zu erzielen. Wir sind überall da, wo Content entscheidenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg hat, der beste Partner. Als Content-Kreations-Haus, Influencer-, Social- und Digital-Marketing-Spezialist, Mediaagentur, Vermarkter, Handelsexperte, Employer-Branding-Berater und Plattformbetreiber. Wir nennen das „Content to Results“.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/TERRITORY/Gestaltung: Studio Feixen
Textquelle:TERRITORY, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/57966/3951481
Newsroom:TERRITORY
Pressekontakt:schumacher.david@territory.de
David Schumacher
TELEFON +49 (040) 3703-5073

Das könnte Sie auch interessieren

Kooperation Let’s go – Familien, Kids und Kitas: Wanderinitiative für Kinder Ludwigshafen (ots) - Um die Initiative "Let´s go - Familien, Kids und Kitas" fortzuführen, haben die BKK Pfalz und der Deutsche Wanderverband (DWV) eine Kooperation vereinbart. Im Rahmen der DWV-Initiative "Let´s go - Familien, Kids und Kitas" arbeiten Familien- und Ortsgruppen von Wandervereinen mit Kindergärten und Kitas in so genannten Tandems zusammen, um sowohl den Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren als auch deren Familien Spaß an der Bewegung im Freien zu vermitteln. DWV- Geschäftsführerin Ute Dicks: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Hilfe unseres Gesundheitspartners BKK Pfalz d...
Zwei Nachwuchstalente fahren mit ihren Ford Fiesta WRC auf das Podest der WM-Rallye Portugal Köln (ots) - - Rang zwei: Elfyn Evans/Daniel Barritt glänzen mit fehlerfrei schneller Fahrt im 380 PS starken Turbo-Allradler, der auf dem in Köln produzierten Ford Fiesta basiert - Jugend forsch: Finnlands Nachwuchsstar Teemu Suninen lässt sein Talent aufblitzen und erringt erstes Podiumresultat seiner jungen, aber viel versprechenden Karriere - Kleiner Fehler, große Wirkung: Titelverteidiger Sébastien Ogier katapultiert sich vorzeitig aus dem Rennen um seinen sechsten Portugal-Sieg - Kein Glück: Die Hoffnungen von Ford Fiesta R2-Pilot Julius Tannert auf ein Topresultat in der Junioren-WM geh...
FM Global Resilience Index 2018: Was gefährdet die Widerstandsfähigkeit von Unternehmen? Frankfurt am Main / Johnston, R.I., USA (ots) - Datenbasiertes Tool listet 130 Länder und Territorien nach der Resilienz ihres wirtschaftlichen Umfelds auf / Die Schweiz belegt erneut die Spitzenposition / Die BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China liegen im Mittelfeld. Was bedeutet das für hiesige Unternehmen? Aufgrund ihrer Marktgröße und steigenden Kaufkraft bleiben die BRIC-Staaten auch weiterhin für deutsche Unternehmen interessant. Doch neben den Chancen bieten die vier Länder gerade in Bezug auf Unternehmensresilienz auch Herausforderungen. Nach dem kürzlich veröffentlichten...
Panasonic mit smartem Hotel-TV auf der ANGA COM Hamburg (ots) - Vom 12. bis 14. Juni 2018 öffnet die ANGA COM, Europas führende Fachmesse für Breitband, Kabel und Satellit, in Köln ihre Tore. Panasonic präsentiert Besuchern am Messestand (Halle 8 / K11) Innovationen im Bereich Hotel-TV. Dazu gehört unter anderem die TV>IP Technologie der aktuellen TV-Modelle, die es ermöglicht, Hotel-TV Anwendungen unabhängig von Empfangsboxen einfach und kostengünstig umzusetzen. Als Highlight präsentiert Panasonic auf der diesjährigen ANGA COM seine aktuellen TV-Geräte, mit denen Hoteliers, Installateure, Systemintegratoren und Krankenhausbetreiber TV-...
Weltweit 7.000 Arbeitnehmer zu Robotern + KI befragt – automatica Trend Index 2018 München (ots) - Mit rund 1,8 Millionen Industrie-Robotern hat der Bestand in den Fabriken der Welt einen neuen Rekord erreicht. Dass "Kollege Roboter" den Menschen gesundheitsschädliche Arbeiten abnimmt oder mit gefährlichen Werkstoffen hantiert, bewerten die Arbeitnehmer rund um den Globus positiv (durchschnittlich 64 Prozent). Sorgen machen sich die Beschäftigten allerdings um die eigene Ausbildung, um mit dem Tempo der Arbeitswelt 4.0 Schritt halten zu können. Das sind Ergebnisse des automatica Trend Index 2018. Dafür wurden 7.000 Arbeitnehmer in den USA, Asien und Europa im Auftrag der aut...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.