„planet e.“ im ZDF: Wie natürlich ist die Massenware Leder?

Mainz (ots) –

Schuhe, Polstermöbel, Autositze, Taschen – viele möchten diese Produkte am liebsten aus Leder. Doch wie natürlich ist das Leder wirklich? Kaum einer der vielen Fertigungsprozesse ist umweltfreundlich. „planet e.“ nimmt am Sonntag, 27. Mai 2018, 16.30 Uhr, die „Massenware Leder“ zwischen Chemiebomben und Hungerlöhnen in den Blick. Die Dokumentation von ZDF-Autor Manfred Kessler zeigt zudem, wie umweltfreundlichere Alternativen aussehen könnten.

Weltweit werden fast 90 Prozent des Leders mit dem Schwermetall Chrom gegerbt. Bei falscher Anwendung kann sich daraus das gefährliche Chrom IV entwickeln, das als krebserregend gilt. In Ländern wie Bangladesch oder Indien arbeiten die Menschen in den Gerbereien oft unter erschreckenden Bedingungen: Harte Chemikalien verbilligen die Verarbeitung. Dadurch können solche Lederhersteller ihre Produkte auf dem Weltmarkt zu unschlagbar billigen Preisen verkaufen. Kinderarbeit ist nichts Ungewöhnliches, gesundheitliche Risiken existieren offiziell nicht.

In Deutschland gibt es nur noch wenige Gerbereien. Diese haben eigene Kläranlagen, um die Chemikalien wieder aus dem Wasser zu entfernen. Bei Südleder zum Beispiel lässt auch der Allgäuer Lederhändler Johann-Peter Schomisch seine Tierhäute gerben. Er verzichtet konsequent auf Chrom und schwermetallhaltige Farben. Seine Tierhäute, die vorwiegend aus Süddeutschland kommen, werden ausschließlich vegetabil gegerbt, das heißt, mit pflanzlichen Gerbstoffen. Seine kleine Firma Ecopell vertreibt ausschließlich solche Leder, die auch nicht zugerichtet, also mit Kunststoffen beschichtet sind. Er möchte, dass seine Leder schadstoffarm sind und keine Allergien auslösen.

Weltweit wird mehr als die Hälfte des Leders zu Schuhen verarbeitet, das meiste in Asien. Aber auch auf dem Balkan gibt es eine Schuhindustrie. Viele europäische Firmen lassen dort massenweise ihre Ware produzieren – zum Beispiel in Mazedonien. Die Arbeiterinnen und Arbeiter sind zu Niedrigstlöhnen beschäftigt, die manchmal sogar unter denen in China liegen. Das Ergebnis solcher Produktionsbedingungen sind Schuhe, die im Handel nicht viel kosten und so immer mehr zur Massen- und Wegwerfware werden.

https://presseportal.zdf.de/pm/planet-e/

https://planete.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/planete

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Manfred Kessler
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3950958
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren

Sommer-Umfrage: Deutsche Haushalte sind wahre Energiesparmeister Hamburg (ots) - Die Temperaturen steigen, die Sonne scheint 15 Stunden am Tag - es ist Sommer in Deutschland. Beim Thema Energiesparen behalten die Deutschen jedoch einen kühlen Kopf: Dreiviertel der deutschen Bevölkerung denkt auch in der Sommerzeit an das Thema Energiesparen und wie sie weniger Strom verbrauchen. Zu dem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag des Energie- und IT-Unternehmens LichtBlick. Für 68 Prozent der Befragten ist Energiesparen im Sommer, wie auch in den anderen Jahreszeiten, sehr wichtig. Sieben Prozent achten sogar vers...
Fraport-Verkehrszahlen im Juli 2018: Wachstum setzt sich fort Frankfurt (ots) - Fluggastaufkommen steigt in Frankfurt und an Konzernflughäfen / Neuer Tageshöchstwert mit 237.966 Passagieren Der Flughafen Frankfurt begrüßte im Juli 2018 rund 6,9 Millionen Fluggäste, ein Anstieg von 7,5 Prozent. In den ersten sieben Monaten des Jahres verbuchte Deutschlands größtes Luftverkehrsdrehkreuz somit ein Passagier-Plus von 8,8 Prozent. Der Europa-Verkehr blieb dabei unverändert Wachstumstreiber. Mit 237.966 Passagieren zählte der Flughafen Frankfurt am 29. Juli 2018 so viele Fluggäste wie nie zuvor an einem Tag. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 7,3 Prozent auf...
Mehr Umsatz mit mehr Datenschutz München (ots) - Ab 25. Mai 2018 gilt EU-weit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die die Verarbeitung personenbezogener Daten neu regelt. Der Einzelhandel arbeitet fieberhaft daran, seine Systeme entsprechend anzupassen; in Deutschland wird dies bis zum Stichtag nach eigenem Bekunden allerdings nur 58 Prozent der Anbieter vollumfänglich gelingen. Davon unabhängig sind den Verantwortlichen die Chancen und Risiken der neuen Vorschriften durchaus bewusst. Sie hoffen auch auf einen Umsatzeffekt durch eine weitere Personalisierung ihrer Angebote. Daten sind längst nicht mehr nur im Silicon Val...
GfK-Kundenbefragung zur girocard: Vertrauen entscheidet Frankfurt/Main (ots) - Geldangelegenheiten sind Vertrauenssache - dabei punkten nach Ansicht der Kunden vor allem die Banken und Sparkassen. So hat mit 90 Prozent die überwältigende Mehrheit der Befragten großes oder sogar sehr großes Vertrauen in die Bezahlverfahren der Banken und Sparkassen, wie z. B. das girocard System. Das Vertrauen ist dabei in allen Altersgruppen auf dem gleichen, hohen Niveau. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der GfK von Januar 2018. Im Auftrag der EURO Kartensysteme befragten die Marktforscher 1.207 Personen zwischen 16 und 69 Jahren. 85 Prozent derj...
Wirtschaftliche Lage der chemisch-pharmazeutischen Industrie 2018 Frankfurt/Main (ots) - - Umsatz steigt im ersten Halbjahr um 5,5 %, Produktion legt um 5 % zu - Prognose Gesamtjahr 2018: Produktionsplus von 3,5 % erreichbar - Wirtschaftliche und politische Risikofaktoren häufen sich - Bundeshaushalt und Erfahrungswerte sprechen für steuerliche Förderung von FuE Die Geschäfte der chemisch-pharmazeutischen Industrie verliefen im ersten Halbjahr 2018 erfreulich, aber die Perspektive für den Rest des Jahres ist verhaltener. Wie der Verband der Chemischen Industrie (VCI) in seiner Halbjahresbilanz berichtet, erhöhte sich der Umsatz von Januar bis Juni 2018 im Ve...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.